1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns…

Habe ich vieeeeeeeeeeeeeeeeeel zu lange gespielt. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe ich vieeeeeeeeeeeeeeeeeel zu lange gespielt. ;)

    Autor: Lomaxx 19.02.20 - 12:32

    Ich hatte mit dem Spiel angefangen als es noch relativ neu und die Welt klein war.
    Damals gab es noch nicht Fibula (die Anfängerinsel) und die Hauptinsel Tibia war auch noch nicht wirklich groß. Außerdem nur einen Server.

    Ich erinnere mich noch an Opa Wetterwachs, ein Paladin, der lange die Exp-Highscoreliste anführte. Irgendwann ging der in "Rente" und kurzzeitig war ich mal der levelhöchste Spieler. Nicht weil ich gut war, sondern einfach weil ich zu viel Zeit hatte und dem monotonen Grinden meditative Entspannung abgewinnen konnte. ;)

    Das interessante an Tibia waren aber vor allem die sagenumwobenen Quests, wo nach Wochen und Monaten die Spieler noch irgendwas rausgefunden hatten und dann auf einen nicht bekannten DungeonTeil oder Schatzraum stießen. Man konnte sich aber irgendwie nie sicher sein, ob sich die Hinweise wirklich auf einen bereits eingebauten Kartenbereich oder eine Belohnung abzielten, oder ob sie unvollendeten Quests zuzordnen waren, die vielleicht irgendwann mal eingebaut werden sollten (Knight Watch Tower).
    Manche Schatzräume wurden auch nur durch Cheaten erreicht und die einzigartigen Items anschliessend ebenfalls durch Cheaten (Dupen im Depot) vervielfältigt und (ingame)teuer an Spieler weiterverkauft.

    Für mich nahm das Interesse irgendwann mal ab, als die Exp-Jagd überhand nahm und mit Bots gelevelt wurde. Auch die "Aimbots" nervten, mit denen Griefer hochlevelige Spieler jagten, sie schneller abschlachteten als man überhaupt reagieren konnte und dann ihre Leiche plünderten.
    Es gab dann zwar irgendwann viele verschiedene Server (was ich auch irgendwo blöd fand, als nur einen - aus spieltechnischer Sicht aber verständlich) - unter anderem auch PVE-Server, wo man andere Spieler nicht angreifen konnte, aber wie das dann immer so ist, fanden die Griefer dann Mittel und Wege z.B: durch das Blockieren von Wegen beim Kampf mit schweren Gegnern, Spieler das Spiel zu versauen und ihnen das Zeug zu klauen.
    Man kennt es ja zu genüge von anderen Spielen. ;)

    Ehrlich gesagt würde es mich nochmal reizen, aber ich glaub ich laß' es lieber. xD

  2. Re: Habe ich vieeeeeeeeeeeeeeeeeel zu lange gespielt. ;)

    Autor: GenesisSE 19.02.20 - 19:43

    da hab ich mir doch direkt n Account gemacht um dir beizupflichten, ich hab da auch sehr viel Zeit verbrannt.

    Aaahhh... :)

    Grüße
    Tharanis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer und fachlicher Abteilungsleitungsvertreter (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin
  2. Junior IT Consultant Business Intelligence (m/w/d)
    MEA Service GmbH, Aichach
  3. Spezialist Stammdatenmanagement Betriebsmittel (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Scrum Master Mechatronische Fahrwerksysteme (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  2. (u. a. Digitus Universal Single Monitorhalter für 14,99€, Fractal Design Define S2 White Tower...
  3. 42,99€ pro Monat über 24 Monate Laufzeit, 45,98€ einmalige Kosten bei o2
  4. Bis zu 40 Prozent auf Sharkoon-Produkte


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge