1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › David Braben: Galaktische 1,56…

David Braben: Galaktische 1,56 Millionen Euro für Elite Dangerous gesucht

Der Megaklassiker Elite soll endlich eine weitere Fortsetzung bekommen - mit prächtiger Grafik und einem zeitgemäßen Multiplayermodus. Bei der Entwicklung von Elite Dangerous setzt David Braben auch auf prozedurale Technologie.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "David Braben: Galaktische 1,56 Millionen Euro für Elite Dangerous gesucht" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Also hat David die Community die ganze Zeit angelogen? 12

    Andreas2k | 06.11.12 10:34 10.11.12 13:29

  2. Auf einer Raumstation landen 2

    Anonymer Nutzer | 08.11.12 13:57 10.11.12 13:00

  3. Wahnsinn! Endlich wieder ein aktuelles Elite spielen! 13

    motzerator | 06.11.12 13:16 07.11.12 22:35

  4. Hm. Wieso prächtige Grafik? 9

    Keridalspidialose | 06.11.12 10:34 07.11.12 22:13

  5. Duke Nukem forever getoppt 3

    FaLLoC | 06.11.12 14:10 07.11.12 22:01

  6. Wozu? 5

    okst666 | 06.11.12 14:21 06.11.12 23:05

  7. Alles neu 1

    Endwickler | 06.11.12 12:35 06.11.12 12:35

  8. Re: Also hat David die Community die ganze Zeit angelogen?

    jochurt | 06.11.12 11:31 Das Thema wurde verschoben.

  9. NERDGASM! 1

    vulkman | 06.11.12 10:17 06.11.12 10:17

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Resident Engineer (m/w/d) Automotive für Audio-Verstärker
    ASK Industries GmbH, Stuttgart
  2. Systemadministrator (m/w/d) für Container Services
    Bayerische Versorgungskammer, München
  3. SAP ABAP Entwickler (m/w/d)
    ZOLLERN GmbH & Co. KG, Sigmaringendorf-Laucherthal
  4. Associate Lead Expert Solution Architecture Healthcare (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski