Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dawnguard: Sony hilft bei Skyrim mit…

Die Konsolen werden alt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Konsolen werden alt

    Autor: Sharra 11.09.12 - 13:56

    Wen wunderts denn?
    Die Konsolen Xbox360 und PS3 kommen wirklich langsam in die Jahre. Dass dann nicht mehr alles so toll auf den Dingern läuft wie zu Beginn, und man dann bei der Entwicklung an Grafik etc ein paar Abstriche machen muss sollte klar sein.

    Mit aktuellen PCs können die Kisten sowieso schon lange nicht mehr mithalten.

    Allerdings halten sich beide Hersteller, was die Nachfolger angeht, noch sehr bedeckt.

  2. Re: Die Konsolen werden alt

    Autor: Clown 11.09.12 - 14:20

    Schon damals als XBox360 und PS3 raus kamen, war klar, dass mittelfristig der verbaute Speicher zu knapp bemessen sein würde. Bei der PS3 dann auch noch die starre Aufteilung zwischen RAM und VRAM.
    Vor wie vielen Jahren setzte der Grafikverfall bei den Konsolen ein? ;)
    Aber ernsthaft: Die Konsolen ansich wären ja auch jetzt durchaus noch zukunftsfähig, hätten sie nicht schon bei Erscheinen zu wenig RAM und eine verhältnismäßig langsame Grafikeinheit gehabt.

  3. Re: Die Konsolen werden alt

    Autor: Schattenwerk 11.09.12 - 14:29

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ernsthaft: Die Konsolen ansich wären ja auch jetzt durchaus noch
    > zukunftsfähig, hätten sie nicht schon bei Erscheinen zu wenig RAM und eine
    > verhältnismäßig langsame Grafikeinheit gehabt.

    Das wird bei den neuen Konsolen aber nicht anders sein. Wenn eine Konsole bei Release nicht mehr als z.B. 350 Euro kosten darf, dann kann man sich ausrechnen wie viel Hardware da drin sein wird.

    Eine richtig gute GPU, welche über Jahre noch mithalten können wird, kostet derzeit 300-400 Euro und schon ist das Budget gesprengt. Zwar gibts dann ja noch Sonderkonditionen und Rabatte aber es muss ja noch mehr gekauften werden. RAM, CPU, Laufwerk, Gehäuse, etc. dazu kommen dann noch Entwicklungskosten etc.

    Es gab ja mal nen Gerücht, dass in der neuen XBox angeblich ein jetzt schon älteres AMD-Chip rein soll. Vor allem selbst wenn ich mir heute die neuste GPU aussuche, bis die Maschine auf dem Markt ist, ist diese wieder veraltet.

    Die Dauer einer Produktentwicklung vergessen viele einfach mal gerne.

    Hier wird der PC immer die Nase vorn haben, kostet aber dementsprechend auch einfach mehr.

  4. Re: Die Konsolen werden alt

    Autor: Paykz0r 11.09.12 - 14:52

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon damals als XBox360 und PS3 raus kamen, war klar, dass mittelfristig
    > der verbaute Speicher zu knapp bemessen sein würde. Bei der PS3 dann auch
    > noch die starre Aufteilung zwischen RAM und VRAM.
    > Vor wie vielen Jahren setzte der Grafikverfall bei den Konsolen ein? ;)
    > Aber ernsthaft: Die Konsolen ansich wären ja auch jetzt durchaus noch
    > zukunftsfähig, hätten sie nicht schon bei Erscheinen zu wenig RAM und eine
    > verhältnismäßig langsame Grafikeinheit gehabt.

    Wenn die GPU anders getaktet ist als die CPU, machen verschiedene RAM Bänke durchaus sinn.

    Mir fällt übrigens ausser der Dreamcast und der Xbox360 keine Konsole/Handheld mit Shared Memory ein...

  5. Re: Die Konsolen werden alt

    Autor: Anonymer Nutzer 11.09.12 - 23:45

    Was hat MMU mit shared memory zutun? Ich würde mal vorsichtig behaupten das shared memory bei der dreamcast zur total Katastrophe hätte füren können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH, Rosenthal am Rennsteig, Arneburg
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  3. Landkreis Aurich, Aurich
  4. Hays AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28