1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dead Island 2: Das Paradies als Hölle

Hoffentlich besser als Teil 1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich besser als Teil 1

    Autor: Jonnie 13.06.14 - 10:52

    Teil 1 hatte ja einen coolen Ansatz, habe es aber nie durchgespielt weil es irgendwann nur noch genervt hat.
    Unrealistisches Waffenverhalten war der Hauptkritikpunkt:
    Dass ein Besenstiel irgendwann kaputtgeht wenn man Zombies verkloppt ist ja logisch...
    Aber ein Brecheisen? Ein solides Stück Stahl mit dem man normalerweise Türen aufhebeln und Steine zerschlagen kann geht im Spiel nach etwa 10 Zombies kaputt, was soll der Schwachsinn?!
    Habe eigentlich ein tolles mitreißendes Spiel wie Left4Dead2 erwartet, und einen Scheiß bekommen (genau wie Deadrising, da war der permanente Zeitdruck das Problem, durch den man gezwungen wurde durch Zombiehorden durchzurennen statt diese zu töten)

    Ich habe ja gerne ein realistisches Spiel indem manche Waffen eben auch kaputtgehen... aber Das war definitiv übers Ziel hinaus.

    Wann kommt eigentlich ENDLICH eine Fortsetzung der L4D-Reihe? Ist und bleibt immernoch das BESTE Zombiegame das es jeh gab. Aber bitte für die Konsole und von Haus aus mit Custom Servers wie es bei BF4 möglich ist... Von mir aus auch "nur" ein L4D2 Port auf die PS3/4, dann gäbe es ENDLICH ein anständiges Zombiegame auf den Konsolen.

  2. Re: Hoffentlich besser als Teil 1

    Autor: Michael H. 13.06.14 - 10:58

    https://www.golem.de/news/gooseman-half-life-3-und-left-4-dead-3-in-entwicklung-1405-106688.html <- ich warte auch schon auf´s 3er :P

  3. Re: Hoffentlich besser als Teil 1

    Autor: Jonnie 13.06.14 - 11:03

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.golem.de <- ich warte auch schon auf's 3er :P

    Danke für den Link :)
    Hoffentlich kommt eine PS3/4 Version raus :)

  4. Re: Hoffentlich besser als Teil 1

    Autor: Michael H. 13.06.14 - 12:49

    Shooter auf Konsole... bäh :D

    Wenn du dir ne Steambox holst haste deine Konsole mit Controller :P

  5. Re: Hoffentlich besser als Teil 1

    Autor: Jonnie 13.06.14 - 13:13

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shooter auf Konsole... bäh :D
    >
    > Wenn du dir ne Steambox holst haste deine Konsole mit Controller :P

    Mir geht es bei der Konsole nicht um den Controller, Shooter reißen mich allgemein mit Tastatur & Maus auch mehr... aber es geht mir um die Gemütlichkeit...
    die Konsole hat man eben im Wohnzimmer/Schlafzimmer am fernseher... kann man sich bequem davorchillen und zocken... beim PC ist des hald so n scheiß, da komm ich mir wie der letzte grattler vor wenn ich extra in n anderes Zimmer geh, den PC hochfahr (was ja manchmal son dauert...) und dann da Daddel.... Mag sein dass das subjektiv ist, aber wenn ich am PC zocke (seit jahren nichtmehr) ist immer viel mehr Zeit verschwendet als mit der Konsole. Und das Aufhören fällt auch leichter (das klingt jetzt nach suchti :D) also, ich mein, wenn man sich schon den Stress gemacht hat in nen anderen Raum zu gehen, den PC anzumachen und das Spiel zu starten, dann geht man da nicht so leicht weg als bei der Konsole schnell auf off zu drücken und auf SAT-Empfang umzuschalten...

  6. Re: Hoffentlich besser als Teil 1

    Autor: schueppi 13.06.14 - 14:09

    Ich würde jetzt behaupten, dass ein moderner PC schneller aufgestartet ist inkl. Spiel starten als eine Konsole...?

    Also wenn ich da GTA5 starte auf der Xbox360. Dann warte ich in etwa gleich lang bis dieses gestartet ist wie mein Rechner aufstartet und z.Bsp. Crysis3 starte oder Skyrim.

    Von schnell kann ja keine Rede mehr sein solange die Konsolen nicht auf SSD Unterstützung setzen.

    Ausserdem: Es gibt schöne Gehäuse für das Wohnzimmer. Es muss halt einfach auch passen. Aber ich hab mehr das Problem, dass meine Frau in der Regel den Wohnzimmer TV nutzt wenn ich spiele. Also gehe ich an den Tisch und beide sind zufrieden.

  7. Re: Hoffentlich besser als Teil 1

    Autor: Jonnie 13.06.14 - 14:14

    schueppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde jetzt behaupten, dass ein moderner PC schneller aufgestartet ist
    > inkl. Spiel starten als eine Konsole...?

    Ja, wenn man denn einen "modernen" PC hat :D
    Habe hier noch einen "BIG-Tower" mit 2 Grakas im SLI verbund und 4*2,3GHz und und und... tja, der hat vor 5 Jahren noch weit über 1000¤ gekostet und ist jetzt ne lahme Nudel (ja ich weiß, neuinstallieren hilft da viel aber ich bin faul :P)
    und nen 2.600¤ Gaming-Laptop... und doch nehm ich aus Bequemlichkeit die PS3 :P

    > Also wenn ich da GTA5 starte auf der Xbox360. Dann warte ich in etwa gleich
    > lang bis dieses gestartet ist wie mein Rechner aufstartet und z.Bsp.
    > Crysis3 starte oder Skyrim.

    Denke das kommt immer auf den PC an ;)

    > Von schnell kann ja keine Rede mehr sein solange die Konsolen nicht auf SSD
    > Unterstützung setzen.

    Das stimmt schon, kann man aber ja nachrüsten ;)

    > Ausserdem: Es gibt schöne Gehäuse für das Wohnzimmer. Es muss halt einfach
    > auch passen. Aber ich hab mehr das Problem, dass meine Frau in der Regel
    > den Wohnzimmer TV nutzt wenn ich spiele. Also gehe ich an den Tisch und
    > beide sind zufrieden.

    Ja, da hast du recht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. SSS International Clinical Research GmbH, Germering bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
      Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
      Der bessere Ultrabook-i7

      Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
      2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
      3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit