Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Death Stranding: Kojima erklärt…

Das wird total abgefahren....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird total abgefahren....

    Autor: mnicklisch 12.12.17 - 16:58

    ... bin mir nur nicht sicher ob im positiven oder negativen Sinne..
    Bin zwar großer Metal Gear Fan, aber ich mochte eher die Elemente die nah an der Wirklichkeit waren, die abgedrehteren Sachen (Stichwort Rising Revengeance) haben mir eigentlich immer weniger gefallen. In Death Stranding scheint er sich ja komplett seiner seltsamen Fantasien hinzugeben... Und ja, ich weiß dass Death Stranding nichts mit Metal Gear zu tun haben wird, obwohl, bei Kojima weiß man ja nie^^

  2. Re: Das wird total abgefahren....

    Autor: Anonymer Nutzer 12.12.17 - 17:21

    Also mich hat der Trailer überhaupt nicht angesprochen. Dabei zocke ich eigentlich gerne Dark Souls, Darksiders oder Knights Contract und so Krempel. Aber hier will kein Funke überspringen. Nu ja, Geld gespart ^^

  3. Re: Das wird total abgefahren....

    Autor: gadthrawn 12.12.17 - 17:21

    mnicklisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... bin mir nur nicht sicher ob im positiven oder negativen Sinne..
    > Bin zwar großer Metal Gear Fan, aber ich mochte eher die Elemente die nah
    > an der Wirklichkeit waren, die abgedrehteren Sachen (Stichwort Rising
    > Revengeance) haben mir eigentlich immer weniger gefallen. In Death
    > Stranding scheint er sich ja komplett seiner seltsamen Fantasien
    > hinzugeben... Und ja, ich weiß dass Death Stranding nichts mit Metal Gear
    > zu tun haben wird, obwohl, bei Kojima weiß man ja nie^^

    Metal gear war das Spiel mit dem toootal langweiligen Fluss. Hab erst später erfahren dass da Geister sein sollen wenn man Soldaten getötet hat - so war der langweilig....

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    Autor: mnicklisch 12.12.17 - 17:33

    Metal Gear wurde halt mit jedem Teil mehr zu einem interaktiven Film. Klar war das Gameplay meistens recht langsam und bestand aus warten, aber es ist nun mal ein Schleich-Spiel und kein hyperaktiver Shooter (wobei es auch dafür entsprechende Spin-Offs gab) Ist halt nicht jeder Manns Sache. Dafür hatte es ne extrem dichte und tiefe Story, zumindest wenn man sich die Mühe gemacht hat sich damit zu beschäftigen um da einigermaßen durchzublicken.

    Death Stranding wird denke ich in eine ähnliche Kerbe schlagen, vermutlich größtenteils ein interaktiver Film mit viel verwirrender Story und vermutlich relativ wenig Gameplay. Faszinierend find ich die Bilder ja schon, aber bisher ists einfach noch zu früh um ein Urteil über DS zu fällen. Werde es mir, wenn es denn irgendwann mal raus kommt, vermutlich bei Youtube erstmal ansehen und dann entscheiden ob ichs mir kaufe.

  5. Re: Das wird total abgefahren....

    Autor: Dwalinn 12.12.17 - 17:54

    Wie kommst du von Aktion RPG bzw. Hack n Slays zu diesem Spiel?

  6. Re: Das wird total abgefahren....

    Autor: sofries 13.12.17 - 00:52

    ChristianKG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich hat der Trailer überhaupt nicht angesprochen. Dabei zocke ich
    > eigentlich gerne Dark Souls, Darksiders oder Knights Contract und so
    > Krempel. Aber hier will kein Funke überspringen. Nu ja, Geld gespart ^^

    Respekt, dass du schon Jahre vor Release aufgrund eines Trailers mit exakt 0 Minuten Gameplay sagen kannst, ob du dir ein Spiel kaufst oder nicht.

    Kannst du dir den Teaser anschauen (https://m.youtube.com/watch?v=DA5mY8XqrHU) und mir sagen, ob ich Artifact nächstes Jahr spielen sollte, wenn es herauskommt?

  7. Re: Das wird total abgefahren....

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.17 - 03:31

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Respekt, dass du schon Jahre vor Release aufgrund eines Trailers mit exakt
    > 0 Minuten Gameplay sagen kannst, ob du dir ein Spiel kaufst oder nicht.

    Was nutzt mir das Gameplay, wenn mir das ganze Szenario drum herum schon nicht zu sagt?

    > Kannst du dir den Teaser anschauen (m.youtube.com und mir sagen, ob ich
    > Artifact nächstes Jahr spielen sollte, wenn es herauskommt?

    Ja, ich könnte mir den Teaser anschauen und nein, ich kann und will dir nicht sagen was du tun oder lassen sollst...

    Ich überlege mir aber ob ich in Zukunft einen zehnseitigen Disclaimer unter jeden Beitrag setze in dem ich erkläre das meine persönliche Meinung meine persönliche Meinung ist und nicht notwendigerweise mit der des geehrten Lesers übereinstimmen muss. Ist in diesem Kasperletheater hier anscheinend nötig.

  8. Re: Das wird total abgefahren....

    Autor: pEinz 13.12.17 - 08:29

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mnicklisch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... bin mir nur nicht sicher ob im positiven oder negativen Sinne..
    > > Bin zwar großer Metal Gear Fan, aber ich mochte eher die Elemente die
    > nah
    > > an der Wirklichkeit waren, die abgedrehteren Sachen (Stichwort Rising
    > > Revengeance) haben mir eigentlich immer weniger gefallen. In Death
    > > Stranding scheint er sich ja komplett seiner seltsamen Fantasien
    > > hinzugeben... Und ja, ich weiß dass Death Stranding nichts mit Metal
    > Gear
    > > zu tun haben wird, obwohl, bei Kojima weiß man ja nie^^
    >
    > Metal gear war das Spiel mit dem toootal langweiligen Fluss. Hab erst
    > später erfahren dass da Geister sein sollen wenn man Soldaten getötet hat -
    > so war der langweilig....

    SPOILER FÜR MGS3 UNTEN!!!!

    Man kann den fluss skippen indem man die fake-todespille nimmt, weil am ende des flusses stirbt man ja eh :)

    Bin ich aber auch erst im 3ten oder 4ten durchlauf drauf gekommen.

    Und the End (den alten sniper typen) sieht man ja kurz in einer cutscene bevor man ihn als Gegner trifft. Wenn man schnell genug ist kann man den mit einem Präzisen Sniper Schuss schon vorher erledigen. Der Boss fight wird dann mit der Ocelot-Unit ersetzt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securitas Personalmanagement GmbH, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  3. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

  1. Purism: Entwicklerboard des Librem 5 verzögert sich
    Purism
    Entwicklerboard des Librem 5 verzögert sich

    Die Entwicklerboards des freien Linux-Smartphones Librem 5 werden erst einige Monate später fertig als ursprünglich geplant. An der Unterstützung des geplanten ARM-SoCs i.MX8 wird ebenfalls noch gearbeitet.

  2. Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
    Raumfahrt
    Großbritannien will wieder in den Weltraum

    Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.

  3. Netzausbau: Freenet zahlt "zwei Milliarden Euro an die Netzbetreiber"
    Netzausbau
    Freenet zahlt "zwei Milliarden Euro an die Netzbetreiber"

    Freenet sieht sich maßgeblich am Netzausbau beteiligt. Jährlich zahle der Mobile Virtual Network Operator (MVNO) zwischen ein und zwei Milliarden Euro an die Netzbetreiber.


  1. 12:33

  2. 12:06

  3. 11:53

  4. 11:47

  5. 11:38

  6. 11:31

  7. 11:02

  8. 10:47