Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deep Silver: Sacred 3 und die Kraft der…

ich warte immer noch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich warte immer noch...

    Autor: Rulf 31.08.12 - 22:04

    ...auf nen funktionierenden win7 patch für sacred2(massives speicherleck)...vorher wird kein neues sacred angeschafft...
    genauso wie ich immer noch auf den hoch und heilig versprochenen multiplayermodus von anno 1503 warte...

  2. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Nebucatnetzer 31.08.12 - 22:44

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...auf nen funktionierenden win7 patch für sacred2(massives
    > speicherleck)...vorher wird kein neues sacred angeschafft...
    > genauso wie ich immer noch auf den hoch und heilig versprochenen
    > multiplayermodus von anno 1503 warte...


    Hast du den Community Patch schon probiert? Beim gings auch ewigs nicht bis ich den Patch gefunden habe. Leider wird der nicht wirklich offensichtlich präsentiert. Bei mir läufts jetzt wieder gut.

    http://forum.sacred2.de/showthread.php?t=70989



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.12 22:48 durch Nebucatnetzer.

  3. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Gaggaman 01.09.12 - 04:38

    Hatte es auch nicht zum laufen bekommen....
    Aber heute mal Win 7 neu installiert, und siehe da, auf einmal läuft es.
    Hatte es vor der neuinstallation auf eine andere Platte installiert und bis auf 2.43 gepatcht.
    Anschließend nach der Win 7 64bit neuinstallation im Win XP SP3 Modus gestartet und seither kann ich endlich wieder spielen ^^

  4. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Rulf 01.09.12 - 20:57

    ja...aktuell bei 1.30...der behebt aber leider nicht das speicherleck, weil die community nicht an den code der binärdateien rankommt...habe wirklich alle tricks aus allen foren ausprobiert...man kann die zeit bis zum crash im prinzip nur auf kosten der audiovisuellen qualität verlängern, dann geht aber ein großteil des spielspaßes verloren, und irgendwann kommt der absturz dann doch...

  5. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Rulf 01.09.12 - 21:06

    der kompatibilitätsmodus und win7 ist ein einziger murks...damit bringt man das game zwar irgendwie zum laufen, wird aber beim schon aktivierten game mit der aktivierung genervt...und irgendwann schlägt das speicherleck garantiert auch dort zu...manchmal nach ner halben und manchmal nach vier stunden...am schnellsten kommt der crash wenn man das gebiet wechselt(zb von der menschen- in die orc-region)...habe wirklich alle tricks und tips ausprobiert...es liegt wohl wirklich an der miesen speicherverwaltung des games...
    ich lass nun immer nebenbei men taskmanager laufen, und wenn der so 1,8gb speicherbelegung bei dem spiel anzeigt, dann wird's zeit zu speichern und komplett neu zu starten...

  6. Re: ich warte immer noch...

    Autor: sabrehawk 02.09.12 - 16:08

    Allein spielen geht ja noch...aber diese Reihe hat in Sachen Netzwerktechnik noch
    NIE irgendwas abgeliefert was zumutbar gewesen wäre.

    Ewigkeiten nach Release , community patches/fixes, windows 7 Debakel, usw
    hab ich vor ca nem Jahr nochmal 3er Coop Sessions versucht..stundenlang gezockt
    und irgendwann kommt man 100% an den Punkt wo die Spielstände inkonsistent werden, dei Questreihe nicht mehr simultan ist, und das Spiel ständig bei irgendeinem abstürzt. Bei Sacred 1 war Multi auch schon grütze, Sacred 2 bei release und monate später online so gut wie unspielbar weil ständig Bugs und Crashes waren...das von outgesourceter Spackenfirma betriebene Lobbysystem totaler Schrott war usw usw.
    und das dieses Produkt im übrigen eine Grafikkarten-Torture Test Engine beinhaltet,
    die sich "Spiel" nennt sollte man auch nicht unterschlagen..das teil heizt wirklich jede
    Graka auf Maxtemperatur hoch ..und das hat nichts mit der Darstellungsqualität zu tun.

    Das Ganze ist einfach auch nur traurig weil eigentlich das Spiel richtig Bock gemacht
    hat teilweise und gerade der Open World Coop Laune machte....das alles ist durch schlechte Qualitätssicherung und Billigpublisher verhunzt worden.

    Ich kann nur jedem raten das Spiel erst nach intensivem Studium der Foren zu kaufen
    nachdem es released wurde. Wenn der Neue Entwickler wieder so ne scheisse abliefert kriegen die
    mein Geld jedenfalls nicht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.12 16:17 durch sabrehawk.

  7. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Nebucatnetzer 02.09.12 - 16:14

    Die, die du meinst sind Pleite gegangen.
    Sacred 3 wird nicht mehr von den eigentlichen Entwickler produziert.

  8. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Rulf 02.09.12 - 19:30

    das sind auch meine erfahrungen, obwohl ich bis zur goldversion(inkl. erweiterung) gewartet habe, immer noch bugs ohne ende und dazu noch der win7 ärger...werde um die firma deep silver in zukunft nen großen bogen machen...
    aber mal ehrlich...wer so einen mist fabriziert wie ascaron, der ist mit nem konkurs noch ziemlich gut bedient...das einzige, was an dem game immer wieder wirklich gepatcht wurde, war wohl der kopierschutz...und auch ist eine katastrophe...

  9. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Rulf 02.09.12 - 19:37

    das sind auch meine erfahrungen, obwohl ich bis zur goldversion(inkl. erweiterung) gewartet habe, immer noch bugs ohne ende und dazu noch der win7 ärger...werde um die firma deep silver in zukunft also nen großen bogen machen...
    aber mal ehrlich...wer so einen mist fabriziert wie ascaron, der ist mit nem konkurs noch ziemlich gut bedient...selbst der kopierschutz war ne katastrophe...

  10. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Nebucatnetzer 02.09.12 - 19:44

    Schade das es für euch so gelaufen ist.
    Ich hatte zum Glück fast keine Probleme und so ziemlich viel Spass mit den Spielen.

  11. Re: ich warte immer noch...

    Autor: Rulf 03.09.12 - 22:14

    wenn du mal ins officielle forum gehst, dann siehst du, daß es selbst den dortigen moderatoren nicht besser gegangen ist...und die hatten tlw noch den draht zum publisher/entwickler...

    > http://forum.sacred2.de/forumdisplay.php?s=77814bfd1812c8a8d95a2b15eb86c76d&f=215




    ps: komische forensoftware hat golem hier...nicht mal nen link kann man ordendlich reinstellen...ich verwende grundsätzlich keine kurzurl...aus sicherheitsgründen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 449€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00