Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Definitive Edition: Veröffentlichung von…

Sieht sehr cool aus, aber..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: blubberlutsch 17.10.17 - 00:51

    Windows 10 exklusiv? Ne danke, muss ich wohl verzichten.

  2. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: plutoniumsulfat 17.10.17 - 00:59

    Ist doch der Plan: Die alten Games optisch etwas aufpeppen und hoffen, dass sich genug Leute das ganze noch mal holen, anstatt weiter das original holen. Dazu kann man dann gleich noch mal schon Store/Steam/whatever-Zwang draufwerfen.

  3. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: MrReset 17.10.17 - 06:57

    Win10 exklusiv wäre noch okay, aber Windows-Store-Zwang geht gar nicht!

  4. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: CSCmdr 17.10.17 - 07:10

    Wenn es auf GoG erscheint, wird es sofort geholt. Auch weil ich das Original leider verpasst habe. Ansonsten: Nein danke.

  5. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: frostbitten king 17.10.17 - 08:03

    "Was für meine Virenschleuder ohne patches gibt's mein game nicht mehr, so eine Frechheit".
    [x] Was du eigentlich sagen wolltest.

  6. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: Anonymer Nutzer 17.10.17 - 09:32

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Was für meine Virenschleuder ohne patches gibt's mein game nicht mehr, so
    > eine Frechheit".
    > Was du eigentlich sagen wolltest.

    ...was zahlt Microsoft für solche Lügen eigentlich?
    Punkt 1: Windows 7 ist im extended Support.
    Punkt 2: Windows 8.1 ist noch im Mainstream Support.
    Also nichts mit " Virenschleuder". Wobei das Nutzungsverhalten auch sehr ausschlaggebend ist.

    Und so nebenbei... Ich habe den Mist namens Windows 10 auf meinem neuen Notebook... eine Weile musste ich in den letzten 2 Wochen ein Spiel nach jedem Reboot erst mal per Task Manager schließen und neu starten damit ich Ton im Spiel hatte... jetzt geht es wieder... ich vermutet dass da irgendein Microsoft Zwangsupdate am Werk war... also selbst als Spielekonsole ist Windows 10 unzuverlässig...
    (Das Spiel bekommt keine Updates mehr, hat sich also nicht verändert.)

  7. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: Anonymer Nutzer 17.10.17 - 11:14

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Was für meine Virenschleuder ohne patches gibt's mein game nicht mehr, so
    > eine Frechheit".
    > Was du eigentlich sagen wolltest.

    Ah ja, es gibt auch noch einen weiteren Grund nicht auf den "Windows Store" zu setzen. Microsoft hat die Eigenschaft Produkte nach ein paar Jahren einzustellen. So kann es schnell fraglich sein ob man auf das Spiel in 2-3 Jahren noch zugreifen kann...

    Bei GOG kann man den Installer selbst sichern, Steam ist eigentlichen zu etabliert um in der nahen Zukunft zu verschwinden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 11:15 durch DetlevCM.

  8. Re: Sieht sehr cool aus, aber..

    Autor: blubberlutsch 17.10.17 - 17:01

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Was für meine Virenschleuder ohne patches gibt's mein game nicht mehr, so
    > eine Frechheit".
    > Was du eigentlich sagen wolltest.

    Eigentlich benutz ich ja Linux ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. NCP engineering GmbH, Nürnberg
  3. FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI, Sankt Augustin
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips 49PUS6482 UHD-TV mit Ambilight für 549,99€ statt 649€ im Vergleich)
  2. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  3. 299€ (Vergleichspreis 403,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    1. Red Shell: Spieler verärgert über versteckte Trackingsoftware
      Red Shell
      Spieler verärgert über versteckte Trackingsoftware

      In Spielen wie Civilization 6 oder Kerbal Space Program befindet sich offenbar eine Trackingsoftware names Red Shell, ohne dass die Anwender informiert wurden. Nach Protesten haben einige Entwickler das Datensammeln wieder eingestellt, etwa Bethesda bei The Elder Scrolls Online.

    2. Filme und Serien: Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
      Filme und Serien
      Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an

      Bezahltes Streaming setzt sich durch. Die Nutzung von Netflix, Amazon Prime Video, Sky Ticket oder Maxdome nimmt zu.

    3. Urheberrecht: Red Hat nutzt GPL-Erweiterung für alle neuen Projekte
      Urheberrecht
      Red Hat nutzt GPL-Erweiterung für alle neuen Projekte

      Alle neuen Open-Source-Projekte unter GPLv2, die das Unternehmen Red Hat initiiert, sollen in Zukunft eine Erweiterung aus der GPLv3 erhalten. Das soll vor allem den Community-Zielen der GPL-Durchsetzung helfen.


    1. 13:50

    2. 13:31

    3. 13:19

    4. 13:00

    5. 12:53

    6. 12:15

    7. 11:59

    8. 11:11