1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Definitive Editon angespielt: Das Age of…

Neue KI besser als die aus der Community?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Eheran 12.11.19 - 14:44

    Die wurde komplett neu programmiert?
    Dabei gibt es doch wenigstens 2 sehr gute aus der Community, die zwar nicht auf dem Level von Weltmeistern sind, aber jeden normalen Spielen problemlos plätten.
    Da würde mich schon interessieren, warum man (wieder) eine eigene programmiert und wie die in Relation dazu wohl aussieht... und ob die genauso gut gepflegt wird bei irgendwelchen Änderungen, die auch das Balancing beeinflussen.

  2. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Muhaha 12.11.19 - 15:21

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da würde mich schon interessieren, warum man (wieder) eine eigene
    > programmiert und wie die in Relation dazu wohl aussieht... und ob die
    > genauso gut gepflegt wird bei irgendwelchen Änderungen, die auch das
    > Balancing beeinflussen.

    Das Problem bei vielen Community-Inhalten ist die Rechtslage, die eine Verwendung in kommerziellen Produkten verhindert. Hier haben viele Menschen daran mitgearbeitet, von denen jeder einen Anteil einfordern kann. Das Potential für jahrelange Rechtsstreitigkeiten vermeidend, ignoriert man daher Mod-Inhalte und produziert lieber etwas eigenes.

  3. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Eheran 12.11.19 - 16:53

    Wie kommst du darauf? Genau aus dem Grund gibt es doch die üblichen Lizenzmodelle?

    Und nein, daran arbeiten nur sehr sehr wenige. Genau genommen bei der besten AI nur eine Person: TheMax ist der Macher der Barbarian AI.
    Und Aleph hat die Illuminati AI gemacht, auch nur eine Person.

  4. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Dwalinn 12.11.19 - 17:17

    Kein Entwickler gibt gerne zu das ein andere besser ist. ^^

    Die bestehenden KIs hätten sich vielleicht nicht gut eingebunden daher macht man es einfach neu, alternativ hätte man natürlich auch einfach TheMax einstellen können (ist ja auch bei anderen Games schon vorgekommen)


    Mal sehen, ich hoffe er passt seine Barberian AI an um dann beide KIs gegeneinander antreten zu lassen... oder beide vs Viper falls das möglich ist.

  5. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Eheran 12.11.19 - 17:37

    ze Vipa ist schon sehr cool. Der gewinnt problemlos gegen jede AI und auch 5v3 und so Scherze.

  6. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Dwalinn 12.11.19 - 18:49

    Ein 3 gegen 1 hatte er sogar gewonnen wenn ich mich richtig erinnere.

    Mal sehen ob die pros überhaupt umsteigen werden.

  7. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Seasdfgas 12.11.19 - 22:50

    niemand will ne ai in seinem spiel die jeden normalo plättet

  8. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Vion 13.11.19 - 08:01

    Ich hätte gerne Alphastar als KI mit einer einstellbaren APM. :D

    Was es wohl für eine Firma kosten würde, bei DeepMind eine KI züchten zu lassen? Am Ende sollte doch dann eigentlich nur noch ne Matrix rauskommen die man dann verwenden kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.19 08:07 durch Vion.

  9. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: dodageka 13.11.19 - 08:22

    Die neue AI ist schwächer als Barbarian, die anderen AIs kenne ich zu wenig

  10. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Dampfplauderer 13.11.19 - 08:56

    Hier hat wer die KIs mla miteinander verglichen https://www.youtube.com/watch?v=zh40WO38JWc

  11. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: gaym0r 13.11.19 - 15:22

    In einem KI Match zwischen DE, HD und AoC hat die DE KI mühelos gewonnen.

  12. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: sTy2k 13.11.19 - 16:03

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein 3 gegen 1 hatte er sogar gewonnen wenn ich mich richtig erinnere.
    >
    > Mal sehen ob die pros überhaupt umsteigen werden.


    Werden sie alleine schon wegen Nilis Appartment Cup im Januar, welcher von Microsoft mit 20.000 $ gesponsort wird.

  13. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: dodageka 13.11.19 - 22:00

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In einem KI Match zwischen DE, HD und AoC hat die DE KI mühelos gewonnen.


    Ja das ist klar, aber es ist eben nach wie vor deutlich schwächer als die AIs aus der Community

  14. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: CSCmdr 14.11.19 - 08:53

    dodageka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In einem KI Match zwischen DE, HD und AoC hat die DE KI mühelos
    > gewonnen.
    >
    > Ja das ist klar, aber es ist eben nach wie vor deutlich schwächer als die
    > AIs aus der Community

    Wahrscheinlich ist die KI auch so designed, dass Normalos damit ihren Spaß haben können. ;-)

    So wie ich das verstanden habe, lassen sich aber auch weiterhin die Community - KIs wieder einbinden.

  15. Re: Neue KI besser als die aus der Community?

    Autor: Dwalinn 14.11.19 - 17:07

    Ja klar werden die das bei solchen Turnieren machen.
    Aber ob man das auch bei anderen macht? P2P fand ich immer doof aber wenn jetzt Viper gegen Yo spielt wird es unfair wenn man nicht gerade freiwillig einen server in der mitte wählt. Mal sehen, im Endeffekt heißt es eh Abwarten und Tee trinken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. DB Systel GmbH, Berlin
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  4. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  3. (u. a. bis -25% auf Monitore und Notebooks, 15% auf Hardware und bis -40% auf Zubehör und Software)
  4. (u. a. Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17