1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Herr der Ringe Online: Kostenlose…

HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: FrodoSucks 03.11.10 - 19:15

    Das ist Fakt :P Nur Leute mit schlechtem Geschmack tun sich so einen Schund an

  2. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: senator 03.11.10 - 19:30

    schlechter Troll [###-------] guter Troll

    Sorry, von mir gibt's nur eine 3/10, das habe ich schon deutlich besser gesehen.

  3. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: EgoTroubler 03.11.10 - 22:50

    würd da bei der Scala 1-10 eher auf -3/10 gehen ;-)

  4. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: PullMulll 04.11.10 - 00:19

    Er hat schon irgendwie recht. sicher die storie an sich ist nicht übel(Mut und Freundschaft usw) ABER das ganze ist so schlecht geschrieben, das man sich da wirklich durchkämpfen muß,
    grade der erste band, der ja eher Handlungsarm ist, wird beim Lesen zur echten herausforderung... also im sinne von Wachbleiben .

  5. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: anony mous 04.11.10 - 00:53

    troll troll troll along, gently down the street, merrily, merrily, merrily, merrily, a life is what you need

  6. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: PullMulll 04.11.10 - 05:12

    toller beitrag, fällt dir vieleicht noch was sinnvolleres ein?
    wahrscheinlich hast du HdR nicht mal gelessen, sondern nur die Filme geguckt.
    die waren natürlich ganz großartig, also müssen es die bücher ja auch sein oder? Falsch.
    ach ja...

    Hu Hu Hu die Kuh macht Muh
    wer is der troll? das bist DU

    siehste dumme reime kann ich auch, aber meiner is wenigstens nicht geklaut

  7. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: Treadmill 04.11.10 - 07:45

    Die Bücher strotzen vor allem von Landschaftsbeschreibungen, so sehr, dass man die irgendwann nur noch überfliegt.

  8. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: Der Sandmann 04.11.10 - 08:28

    Ich stimme insofern zu, das die aktuelle dt. Ausgabe nicht wirklich gut übersetzt ist, nicht zu vergleichen mit der dt. erstausgabe und chon gar nicht mit der englischen "original" Fassung.

    Grüße
    Der Sandmann

    PS: Der Film war im Rahmen des Möglichen durchaus gut gemacht und meiner Meinung nach immernoch einer der besten Fantasyfilme überhaupt

  9. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: se 04.11.10 - 08:47

    > Er hat schon irgendwie recht. sicher die storie an sich ist nicht übel(Mut
    > und Freundschaft usw) ABER das ganze ist so schlecht geschrieben, das man
    > sich da wirklich durchkämpfen muß,
    > grade der erste band, der ja eher Handlungsarm ist, wird beim Lesen zur
    > echten herausforderung... also im sinne von Wachbleiben .

    Und zum Thema schlecht geschrieben: Tolkiens sprachliche Fähigkeiten gehen weit über das hinaus, was irgendjemand hier im Forum im Stande ist, zu leisten.

    Man mag das Buch nicht actionreich genug finden, man mag es zu ausschweifend finden, man mag eine Botschaft vermissen oder es naiv finden. Aber es ist ganz sicher nicht schlecht geschrieben.

  10. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: Schlauberger 04.11.10 - 08:48

    Ey ihr habt ja garkeine Ahnung.

    Alles andere war absoluter Schrott! Es gibt keine Bücher die besser sind! das ist Fakt. und wer etwas anderes Behauptet, der kann keinen Geschmack mehr haben tun und so, ne!

    Schon mal aufgefallen, dass über geschmack nicht diskutieren kann? Es gibt leute, denen gefällt selbst Rosamunde Pilcher oder Ken Follet. Für mich beides schlimmer als stundenlang gefoltert zu werden. Aber so what. Hauptsache mal schön getrollt, nicht wahr.

  11. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: roach 04.11.10 - 08:58

    So ist es. HdR ist genial, aber nur ein ansatzweise intelligenter Mensch kann dies auch verstehen, somit hätten wir alle Fragen und Behauptungen des Trolls im Keim erstickt ;)

    Ne, der ist doch nur sauer, weil in HdR soviele Trolle (also wahrscheinlich seine Familie und Freunde) eins auf die Mütze kriegen. :-P

  12. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: Kind 04.11.10 - 09:12

    > Ey ihr habt ja garkeine Ahnung.
    >
    > Alles andere war absoluter Schrott! Es gibt keine Bücher die besser sind!
    > das ist Fakt. und wer etwas anderes Behauptet, der kann keinen Geschmack
    > mehr haben tun und so, ne!
    >
    > Schon mal aufgefallen, dass über geschmack nicht diskutieren kann? Es gibt
    > leute, denen gefällt selbst Rosamunde Pilcher oder Ken Follet. Für mich
    > beides schlimmer als stundenlang gefoltert zu werden. Aber so what.
    > Hauptsache mal schön getrollt, nicht wahr.

    Es ist ein Unterschied, ob man sagt: Buch XY gefällt mir nicht oder Buch XY ist schlecht. Beispiel: Mir gefällt Faust nicht, ich würde es kein zweiter Mal lesen. Trotzdem ist es kein schlechtes Buch, einfach weil der Autor sein Handwerk versteht.

  13. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: PullMulll 04.11.10 - 09:14

    >Und zum Thema schlecht geschrieben: Tolkiens sprachliche Fähigkeiten gehen weit über das hinaus, was irgendjemand hier im Forum im Stande ist, zu leisten.
    höchstwahrscheinlich

    >Man mag das Buch nicht actionreich genug finden, man mag es zu >ausschweifend finden, man mag eine Botschaft vermissen oder es >naiv finden

    och action ist schon okay für so einen alten Schinken, und naivee ist es sicherlich. was aber nicht schlimm ist, es ist ja im weitesten sinn nur ein Märchen, und die sollen nun mal naiv sein.
    über die Botschaft brauchen wir nicht reden oder? das würde wohl zu weit führen.

    >Aber es ist ganz sicher nicht schlecht geschrieben.

    doch ist es, nicht die worte sind schlecht, es ist vielmehr der aufbau der geschichte, die mir nicht gefällt.
    z.b. sehe ich ja ein das sich die Gefährten trennen und die ein hälfte nicht weiß was die andere tut. Aber muß man deshalb gleich das ganze buch in zwei stücke hauen? mal ernsthaft erst folgt man Frodo und Sam.. und dann mitten im Buch Springt man plötzlich an den anfang zurück folgt dem Rest der Gefährten und liest die ganze geschichte nochmal? was soll das? also mir stieß das sauer auf.da bin ich einfach besseres gewohnt... also rein vom aufbau her.
    hätte Jackson den so gedreht wie Tolkien in geschrieben hat, wären die Leute im kino glatt eingepennt.^^

  14. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: LotRO Spieler 04.11.10 - 09:23

    Ich spiele LotRO seid beginn (bin Vorbesteller gewesen und mit LTA bestückt)

    Man kann sagen was man will, die deutsche Übersetzung ist Schlecht, der Film war gut, das Spiel ist sch**** ...

    Jeder darf seine meinung frei äußern ... mir ist es egal was jemand denkt. Ich finde auch das WoW doof ist weil viel zu bunt und mich mehr an WinXP erinnert als an ein RPG [Trollmode off]

    lange Rede kurzer Sinn, wem es gefällt, der wird es spielen (weil ja jetzt sogar for Free), und wer nicht will läst es bleiben und spielt Memory ...

    just my 2 cent

  15. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: serious business 04.11.10 - 09:24

    FrodoSucks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Fakt :P Nur Leute mit schlechtem Geschmack tun sich so einen Schund
    > an

    Das ist deine subjektive Auffassung. Bist du wirklich so größenwahnsinnig das du glaubst das deine subjektive Meinung zum Faktum wird? ;-)

    Es gibt auch keinen "schlechten" Geschmack. Es gibt nur Geschmäcker die von deinem abweichen oder eben nicht. Über Geschmack lässt sich nicht streiten.

  16. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: se 04.11.10 - 09:43

    >
    > doch ist es, nicht die worte sind schlecht, es ist vielmehr der aufbau der
    > geschichte, die mir nicht gefällt.
    > z.b. sehe ich ja ein das sich die Gefährten trennen und die ein hälfte
    > nicht weiß was die andere tut. Aber muß man deshalb gleich das ganze buch
    > in zwei stücke hauen? mal ernsthaft erst folgt man Frodo und Sam.. und dann
    > mitten im Buch Springt man plötzlich an den anfang zurück folgt dem Rest
    > der Gefährten und liest die ganze geschichte nochmal? was soll das? also
    > mir stieß das sauer auf.da bin ich einfach besseres gewohnt... also rein
    > vom aufbau her.

    Was du sagen willst, ist, dass dir ein linearer Aufbau besser gefällt. Manch anderer mag das wiederum anders sehen. Was mich stört, ist deine Ausdrucksweise: "... schlecht geschrieben ..." oder "... besseres gewöhnt ..." impliziert qualitative Mängel und ich glaube ich nicht, dass du die notwendige Expertise besitzt, das zu beurteilen. Was du "kritisierst", ist nur dein persönlicher Geschmack, der aber bei jedem Menschen verschieden ist, und nicht alles, was nicht dem eigenen Geschmack entspricht, ist deshalb schlecht.

    > hätte Jackson den so gedreht wie Tolkien in geschrieben hat, wären die
    > Leute im kino glatt eingepennt.^^

    Filme sind keine Bücher, soweit nichts neues.

  17. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: Melonenhund 04.11.10 - 09:47

    PullMulll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat schon irgendwie recht. sicher die storie an sich ist nicht übel(Mut
    > und Freundschaft usw) ABER das ganze ist so schlecht geschrieben, das man
    > sich da wirklich durchkämpfen muß,
    > grade der erste band, der ja eher Handlungsarm ist, wird beim Lesen zur
    > echten herausforderung... also im sinne von Wachbleiben .

    dann moechte ich dir ans Herz legen die "gruenen" baende mal zu lesen, die neue Uebersetzung ist sehr schlampig gemacht und wirklich schwer zu lesen.

    Wuff!!
    Melonenhund

    -------------------
    Bei "Fakten": Quelle oder Klappe!
    When you have cake, it is not the cake that creates the most magnificent of experiences, but it is the emotions attached to it.

  18. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 04.11.10 - 09:49

    Melonenhund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann moechte ich dir ans Herz legen die "gruenen" baende mal zu lesen, die
    > neue Uebersetzung ist sehr schlampig gemacht und wirklich schwer zu lesen.

    Als ich HdR das erste Mal gelesen habe, so mit 14 um den Dreh, fand ich es auch teilweise anstrengend zu lesen. PullMull ist wahrscheinlich kaum älter.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  19. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: lenny404 04.11.10 - 10:34

    FrodoSucks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Fakt :P Nur Leute mit schlechtem Geschmack tun sich so einen Schund
    > an


    jeder kann sich ja seine eigene meinung bilden. ich habe HdR damals (lange VOR den filmen und inklusive "der hobbit") innerhalb von tagen durchgelesen, weils mich so gefesselt hat.
    tja, wenn da eben keine schnulzigen vampire vorkommen oder du aus anderen gründen keinen zugang findest, musst du eben draussen bleiben.
    UND MACH DESWEGEN VERDAMMTNOCHMAL NIE WIEDER EINEN THREAD AUF DU TROLL!

  20. Re: HdR ist ein schlechtes Buch mit noch viel schlechteren Spielen.

    Autor: Mitch 04.11.10 - 11:05

    Naja das Buch stammt wohl noch aus einer Zeit, wo man nicht durchgehend maximale Spannung erzeugen musste, um von der breiten Masse konsumiert zu werden. Damals war halt alles besser... ;-)
    Ich fands aber immer schon auch toll geschrieben.

    Mir gefallen die Passagen im Buch mit Frodo und Sam auch nicht so gut. Wenn mans öfter liest, kann das schon nervig sein. Aber dieses eintönige dahinwandern wird dadurch schon irgendwie auch gut rübergebracht. Da ist halt auch einfach nicht so viel Action wie bei der Belagerung von Minas Tirith.

    Und die eigentliche Leistung Tolkiens ist ja die Erschaffung/Komposition einer eigenen Sagenwelt mit eigenen Sprache und einer sehr ausgefeilten Historie. Vom mythologischen Hintergrund will ich gar nicht anfangen (Silmarillion). In diesem Kontext muss man das Buch sehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
    Super Mario Bros.
    Mehr Klassiker geht nicht

    Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
    2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
    3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen