1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Derek Smart: "Star Citizen wird es nie…
  6. Thema

"Told you so..."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "Told you so..."

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.07.15 - 14:26

    D'accord. Ich glaube auch schon lange nicht mehr, dass da irgendwann ein irgendwie fertiges Spiel rausfällt, das bei den Leuten auch nur halb so ankommen kann wie ein Wing Commander damals. Da gab es ein paar Screenshots und alle so WHOAAAAA! Dann *zack* gab es ein Spiel im Laden und alle immer noch so WHOOOOOOAAAAAAAA! Bei SC gibt es gefühlte Tausende Screenshots, von denen die paar ersten noch WHOA waren, aber jetzt schon eher "naja, halt noch ein Spiel" und "hat man schon gesehen" sind.

    Allenfalls bei einer kleinen und dafür sehr intensiven Fanbasis, die aber primär nicht zugeben will, dass sie ihr Geld mehr oder weniger zum Fenster rausgeworfen hat und um sich besser zu fühlen das ganze Internet mit Pro-SC-Trolling überschwemmen werden.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  2. Re: "Told you so..."

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.15 - 14:32

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 19 Jahre Erfahrungen un 16 veröffentlichte Titel in diesem Genre?

    19 Jahre Erfahrung worin? Erfolglose Karikaturen von Spielen, die in den Kritiken selten über 50% kommen, abzuliefern? Oder eine Liste an gecancelten Spielen anzulegen, die ausgedruckt bis an Roberts' Hintern reicht, damit der sich damit... Oder das angekündigte neuronale Netz? Smart ist als Tiger abgesprungen und als Bettvorleger gelandet. Auf den "Erfahrungsschatz" und vor allen Dingen auf das Ego kann man gerne verzichten.

  3. Re: "Told you so..."

    Autor: SirFartALot 07.07.15 - 15:06

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 19 Jahre Erfahrungen un 16 veröffentlichte Titel in diesem Genre?
    >
    > 19 Jahre Erfahrung worin? Erfolglose Karikaturen von Spielen, die in den
    > Kritiken selten über 50% kommen, abzuliefern? Oder eine Liste an
    > gecancelten Spielen anzulegen, die ausgedruckt bis an Roberts' Hintern
    > reicht, damit der sich damit... Oder das angekündigte neuronale Netz? Smart
    > ist als Tiger abgesprungen und als Bettvorleger gelandet. Auf den
    > "Erfahrungsschatz" und vor allen Dingen auf das Ego kann man gerne
    > verzichten.

    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass du nicht ueber die notwendige Erfahrung auf diesem Sektor verfuegst, um seine Erfahrung beurteilen zu koennen. Stattdessen bin ich davon ueberzeugt, dass du SC emotional sehr nahe stehst, und deine "Argumentation" daher ruehrt.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  4. Re: "Told you so..."

    Autor: Trollversteher 07.07.15 - 15:43

    >19 Jahre Erfahrung worin? Erfolglose Karikaturen von Spielen, die in den Kritiken selten über 50% kommen, abzuliefern?

    Die Spiele waren exakt das, was SC gerade zu sein scheint - und keineswegs Karrikaturen. Überambitionierte Eierlegende Wollmilchsäue, die am Ende am Boden der Tastachen angekommen, nicht mal die Hälfte dessen erfüllen konnten was sie versprochen haben - aber eins haben sie SC vorraus: Sie wurden immerhin released, mal schauen, ob und wann das bei SC der Fall sein wird...

    >Oder eine Liste an gecancelten Spielen anzulegen, die ausgedruckt bis an Roberts' Hintern reicht, damit der sich damit... Oder das angekündigte neuronale Netz? Smart ist als Tiger abgesprungen und als Bettvorleger gelandet. Auf den "Erfahrungsschatz" und vor allen Dingen auf das Ego kann man gerne verzichten.

    Eben nicht. Denn aus Scheitern lernt man deutlich mehr als aus Erfolgen. Und er verleugnet seine Fehler bei seiner Kritik ja nicht mal, er hat sehr wohl erkannt, woran es gehapert hat...

  5. Re: "Told you so..."

    Autor: Trollversteher 07.07.15 - 15:49

    >Der Herr weis also dank seiner Glaskugel und einigen leidlichen halbehrgeizigen Versuchen was passiert. Soso das Spiel wird also floppen, na und, das verbreiten der eigenen Meinung ist noch nicht überall verboten. Doch warum wird diese Ansicht gerade hier so einseitig im Artikel verbreitet?

    Weil es zwischen SC und dem ersten Release-Titel dieses "Herren" damals sehr viele Parallelen gab, und darüber schon vor Jahren geschrieben wurde - zB hier. Nun hat er sich persönlich zum Thema geäussert - einem Thema in dem er sehr viel Erfahrung gesammelt hat - warum sollte man darüber also nicht berichten?

  6. Re: "Told you so..."

    Autor: smirg0l 07.07.15 - 16:05

    ra-hoch3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Pillars of Eternity unterstützt und ein besseres Spiel erhalten,
    > als ich erwartet habe. Ein Spiel wie Pillars of Eternit hätte es ohne
    > Crowdfunding nie gegeben.
    >
    > Und naja für ein altkluges "Told you so..." ist es bei SC noch zu früh,
    > aber hey wenn es dir damit besser geht. Viel glück und so!

    Alt macht halt meistens klug. ;-p

    Wie gesagt, wenn jemand das vor die Wand fahren kann, dann Chris Roberts und das aus eigenem Verschulden, weil er, mal wieder wenn man mich fragt, zu viel wollte.

    Auch ich wünsche mir sehr, dass er diesmal was anständiges abliefert, aber danach sieht es in der Tat nicht aus. Als nur Hobby-Spielebastler kann selbst ich an zwei Händen abzählen, dass er es nicht packen _kann_, wenn es bei dem, nicht gerade kleinem, Budget bleibt und das Spiel keinen Duke hinlegen soll in Sachen Release-Termin. Entweder läuft es aber genau darauf hinaus, oder wir werden mal wieder enttäuscht, Roberts schmeißt mal wieder hin und kommt dann in 10 Jahren wieder.

    Das er es nicht versucht, konnte man ihm noch nie unterstellen. Wohl aber, zu hoch zu greifen. Schauen wir mal. Hätte kein Problem damit, falsch zu liegen, ganz im Gegenteil.

  7. Re: "Told you so..."

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.15 - 16:09

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich behaupte jetzt einfach mal, dass du nicht ueber die notwendige
    > Erfahrung auf diesem Sektor verfuegst, um seine Erfahrung beurteilen zu
    > koennen.

    Was ich beurteilen kann, kannst Du wiederum nicht beurteilen. ;-)
    Was ich allerdings sehr gut beurteilen kann, ist, dass Smart eine jahrelange Karriere mit unausgegorenen Halbprodukten hinter sich und aus keinem seiner (Quasi-) Fehlschläge mal den richtigen Schluss gezogen hat. Es ist schon ein Unterschied, ob man ein funktionierendes neuronales Netz ankündigt oder ein FPS-Modul auf einer FPS-Engine mit Programmierern, die an genau dieser Engine und an FPS-Spielen gearbeitet haben. Und nach der zehnten miesen Kritik zum verbuggten, unbenutzbaren Spiel-Aufguss hätte der smarte Herr Smart ja mal auf die Idee kommen können, es anders zu machen. Irgendetwas anders zu machen.

    > Stattdessen bin ich davon ueberzeugt, dass du SC emotional sehr
    > nahe stehst, und deine "Argumentation" daher ruehrt.

    Falsch.

  8. Re: "Told you so..."

    Autor: Andi K. 07.07.15 - 16:57

    Bis jetzt hat mich SC noch gar nicht überzeugt... Grafisch jetzt kein so großes Wunder.

    Ich denke es wird bloß so gehypt weil endlich für die PCler ein Game kommt das groß und Exklusive ist und etwas mehr aus PC rausholt...(vielleicht).

    Ich denke es wird ein Fail. Sollte es mal rauskommen :D

  9. Re: "Told you so..."

    Autor: Hotohori 07.07.15 - 18:56

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angeblich geht es mit SQ42 gut voran und da müssen FPS und Space"Sim"
    > ordentlich zusammen arbeiten. Dann fehlt noch das persistente Universum.
    > Ich bedauer die Verschiebung des FPS, auch wenn es heißt, dass dieser
    > einfach deutlich ausgereifter vorgestellt werden soll als das Hangar Modul.
    >
    > Mal gucken was zur GamesCon gezeigt wird.

    Eben und ich fände es auch nicht so verkehrt, wenn sie sich jetzt erst mal um SQ42 bemühen, denn das bringt auch noch mal Geld rein. SQ42 soll ja sowieso vor dem SC Universum selbst released werden, war schon immer so vorgesehen.

  10. Re: "Told you so..."

    Autor: Clown 09.07.15 - 13:20

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich beurteilen kann, kannst Du wiederum nicht beurteilen. ;-)

    Und solange Du da nichts auf den Tisch legst, was Deine Glaubwürdigkeit irgendwie untermauert, können wir ja erst mal klein stapeln, oder? ;)

    > Was ich allerdings sehr gut beurteilen kann, ist, dass Smart eine
    > jahrelange Karriere mit unausgegorenen Halbprodukten hinter sich und aus
    > keinem seiner (Quasi-) Fehlschläge mal den richtigen Schluss gezogen hat.

    Meiner Erfahrung nach tut es der Kredibilität nur wenig und erst recht dem Erfahrungsschatz keinen Abbruch, wenn Projekte fehlschlagen. Das kann nämlich viele Ursachen haben und liegt erwartungsgemäß praktisch nie an einer Person alleine. Dass Du ihn aufgrund seiner vorigen Projekte a priori für unfähig hälst, ist - ganz nüchtern - Deiner selbst eingangs erwähnten Urteilsfähigkeit nicht zuträglich.

    > oder ein FPS-Modul auf einer FPS-Engine mit Programmierern, die
    > an genau dieser Engine und an FPS-Spielen gearbeitet haben.

    Tatsache ist, dass das selbst für erfahrene Entwickler nichts ist, das man nur so nebenbei produziert. Und erst recht nicht, wenn es schließlich in ein größeres Projekt integriert wird, das damit erst mal wenig bis gar nichts gemein hat.

    > Und nach der
    > zehnten miesen Kritik zum verbuggten, unbenutzbaren Spiel-Aufguss hätte der
    > smarte Herr Smart ja mal auf die Idee kommen können, es anders zu machen.
    > Irgendetwas anders zu machen.

    Diese Aussage basiert auf was? Deiner Einschätzung nachdem Du alleine mit gewisser Erwartungshaltung alle seine Produkte ausprobiert hast? o_0
    "Mal irgendwas anders machen" kann man als Aussenstehender ja leicht sagen. Hinterher hast Dus auch immer vorher schon gewusst, nicht wahr? ;)

    > > Stattdessen bin ich davon ueberzeugt, dass du SC emotional sehr
    > > nahe stehst, und deine "Argumentation" daher ruehrt.
    >
    > Falsch.

    Irrelevant. Deine Argumentation basiert auf Deiner subjektiven (negativen) Meinung gegenüber seinen Produkten und berücksichtigt Smarts Argumente in genau keinster Weise.
    Und noch schlimmer: Statt auf seine Argumente einzugehen (was das einzig sinnvolle wäre), gibts nur argumenta ad hominem. Seine Vergangenheit interessiert bei seinen Aussagen allenfalls peripher. Warum das für Dich so wichtig ist, weißt wohl auch nur Du..

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  4. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de