1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Destiny 2: Bungie geht in die Zukunft

Warframe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warframe

    Autor: Mettigel 10.06.20 - 10:17

    Ich bin mit Destiny (2) und Anthem ja nie richtig warm geworden. Wer nach einer guten Alternativen als Loot Shooter sucht, sollte mal bei Warframe vorbeischauen. Warframe ist quasi ein Urgestein im Loot-Shooter-Genre. Ja, es ist F2P, aber es ist wirklich sehr fair umgesetzt.

    Leider darf ich noch keine Links posten, also einmal kurz danach googeln...

  2. Re: Warframe

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.20 - 11:09

    Desti ist vanilla auch kostenlos. Nur mal so angemerkt.

  3. Re: Warframe

    Autor: Mettigel 10.06.20 - 11:18

    NewEconomy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Desti ist vanilla auch kostenlos. Nur mal so angemerkt.


    Desti 2 - jup. Aber die ganzen DLCs kosten. Und einen Ingame Shop gibt es trotzdem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.20 11:18 durch Mettigel.

  4. Der Shop ist egal

    Autor: Shismar 10.06.20 - 12:07

    Den Shop kann man vollkommen ignorieren. Es gibt auch so genug kosmetischen Schnickschnack.
    Und die DLCs kauft man, wenn sie im Angebot sind.

    Was mir in Destiny 2 fehlt, sind eher die PvE-Inhalte für Solo-Spieler wie mich. Und die Jump-Levels sind supernervig. Ansonsten habe ich es gerne gespielt. Besonders, weil es eine EGo-Perspektive bietet, die leider immer seltener wird.

  5. Re: Der Shop ist egal

    Autor: Mettigel 10.06.20 - 12:14

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Shop kann man vollkommen ignorieren. Es gibt auch so genug kosmetischen
    > Schnickschnack.
    > Und die DLCs kauft man, wenn sie im Angebot sind.
    >
    > Was mir in Destiny 2 fehlt, sind eher die PvE-Inhalte für Solo-Spieler wie
    > mich. Und die Jump-Levels sind supernervig. Ansonsten habe ich es gerne
    > gespielt. Besonders, weil es eine EGo-Perspektive bietet, die leider immer
    > seltener wird.

    Ich sage ja nicht, dass es schlecht wäre. Ich habe nur gesagt, dass ich mit Destiny nicht warm werde :-).

  6. Re: Der Shop ist egal

    Autor: blaub4r 10.06.20 - 15:47

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Shop kann man vollkommen ignorieren. Es gibt auch so genug kosmetischen
    > Schnickschnack.
    > Und die DLCs kauft man, wenn sie im Angebot sind.
    >
    > Was mir in Destiny 2 fehlt, sind eher die PvE-Inhalte für Solo-Spieler wie
    > mich. Und die Jump-Levels sind supernervig. Ansonsten habe ich es gerne
    > gespielt. Besonders, weil es eine EGo-Perspektive bietet, die leider immer
    > seltener wird.

    Gerade die 3-4 Jump Level sind sehr geil. Leider ist destiny da wo du als Spieler der jetzt anfängt oder Pause gemacht hat keine Chance mehr hat.
    Du kannst halt einiges nicht mehr kriegen. Das war vorher besser. Ich konnte alles bis Season 1 zurück erspielen. Und jetzt ? Stehst dumm da.

    Ein MMO muss das bieten auch für Spieler die einsteigen.

  7. Re: Der Shop ist egal

    Autor: Mettigel 10.06.20 - 15:52

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade die 3-4 Jump Level sind sehr geil. Leider ist destiny da wo du als
    > Spieler der jetzt anfängt oder Pause gemacht hat keine Chance mehr hat.
    > Du kannst halt einiges nicht mehr kriegen. Das war vorher besser. Ich
    > konnte alles bis Season 1 zurück erspielen. Und jetzt ? Stehst dumm da.
    >
    > Ein MMO muss das bieten auch für Spieler die einsteigen.

    Genau die Erfahrung habe ich auch gemacht....
    Und wie auch schon geschrieben wurde: für Solo Spieler ist da nicht ganz so viel dabei.... Dann doch lieber Division 2, Ghostrecon Breakpoint oder Warframe. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  3. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP USB-C Dockingstation 2x DisplayPort 1x HDMI 4x USB 3.2 1x USB-C 3.2 für 99,90€, HP...
  2. 63,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  4. (u. a. Bluetooth-In-Ears von Soundpets ab 13,99€, Samsung Galaxy S20 5G 12GB RAM 128GB 6,2 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

  1. Quartalsbericht: IBM-Aktie bricht ein
    Quartalsbericht
    IBM-Aktie bricht ein

    IBM kann mit seinen Ergebnissen nicht überzeugen. Außer Stellenabbau und Aufspaltung hat das Unternehmen wenig vorzuweisen.

  2. Razer Naga X: World of Warcraft und Co. mit zwölf Maustasten spielen
    Razer Naga X
    World of Warcraft und Co. mit zwölf Maustasten spielen

    Die Naga X ist Razers neue Version der MMO-Maus. Sie behält zwölf programmierbare Makrotasten bei und ist etwas günstiger als andere Nagas.

  3. Quartalszahlen: Intel macht Rekordumsatz trotz Server-Schwäche
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekordumsatz trotz Server-Schwäche

    2020 war ein sehr gutes Jahr für Intel, wohingegen 2021 schwach starten und stark enden soll: 10 nm wird endlich überall genutzt.


  1. 10:35

  2. 10:07

  3. 09:52

  4. 09:40

  5. 09:01

  6. 09:01

  7. 08:47

  8. 07:53