Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Destiny: 500 Millionen US-Dollar Umsatz…

"Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Yes!Yes!Yes! 11.09.14 - 10:31

    Und dann gibt es trotzdem Käufer für das Produkt?
    Mir ist bisher nichtmal großartig Werbung dafür aufgefallen.

    Ohne nachvollziehbare Reviews kaufe ich schon lange keine Spiele mehr. Es sein denn mal für 2-3 Euro aus der Grabbelkiste. Den Verlust kann ich im Falle eines Falles verschmerzen.

  2. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: PiranhA 11.09.14 - 10:40

    Sony hat schon kräftig Werbung für den Titel gemacht. Nicht nur im PSN. Am Times Square zB war auch ein rießen großes Plakat.

    Die meisten Leute haben solche Titel auch schon lange vorbestellt. Zudem gab es ja eine Alpha und kurz darauf die Beta. War bei der Beta nicht zu Hause, aber die Alpha fand ich gar nicht schlecht, obwohl das Spielprinzip eigentlich nicht so mein Fall ist. Ich spiele auch lieber alleine, aber das sollte man bei Destiny eigentlich sowieso nicht machen.

    Die Kritikpunkte waren aber eigentlich auch abzusehen. Der Hype wurde mal wieder viel zu sehr aufgebauscht. Kein Wunder, dass da manche enttäuscht sind. Das einzige was wohl entäuschend ist, dass einem die Story nicht richtig näher gebracht wird. So ist vielen nach den ersten Stunden immer noch nicht klar, wieso sie eigentlich kämpfen sollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.14 10:45 durch PiranhA.

  3. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Prypjat 11.09.14 - 10:46

    Die 500 Millionen Umsatz sind ja nicht mit dem Verkauf an den Endkunden zustanden gekommen, sondern mit dem Verkauf an den Einzelhandel.

    Deswegen ist die Meldung auch fürn Arsch.
    Ich bin gespannt, ob sich das Game am Ende wirklich so gut verkauft, wie es gehyped wurde.

  4. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Chatlog 11.09.14 - 10:54

    Was ich bisher auf Twitch gesehen habe (Lirik, Cohh und JP haben das ja maximal gehyped und sogar SmaK speitl das jetzt... meh) hat mich da nix vom Hocker gerissen. Fand das doch alles sehr eintoenig und langweilig und hab nach 10 Minuten was anderes geschaut. Zum Spielen sah es nicht viel spannender aus.

    Mich wuerde interessieren wie Reviews von Yahtzee, Totalbiscuit, Jim Sterling oder Angry Joe ausfallen fuer das Game... mal sehen vielleicht macht ja einer von denen ein Feature drueber.

  5. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Anonymer Nutzer 11.09.14 - 11:04

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann gibt es trotzdem Käufer für das Produkt?
    > Mir ist bisher nichtmal großartig Werbung dafür aufgefallen.

    Direkte Werbung hab ich auch noch nicht gesehen. Aber wieviel Artikel hab ich allein schon auf golem darüber gesehen? Selbst auf SPON hat es das Spiel gestern geschafft...

  6. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: captaincoke 11.09.14 - 11:05

    Natürlich wird vor dem Verkaufsstart kein Muster an Kritiker irgendwelcher Art rausgegeben. Damit würde man sich ja selbst das Geschäft verderben.

    Habe Destiny bei nem Freund in der Beta angespielt, ist halt nen solider Shooter. Keine wirklichen Highlights.

  7. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: kat13 11.09.14 - 11:21

    Hab etliche Stunden zugechaut, aber ist schon sehr wiederholend vor allem mit lvl15+ bricht die Motivationskurve stark ein. Dem Streamer den ich zugeschaut hatte hats bei lvl19 ausgeschaltet weil es ihm einfach zu fade und frustrierend war, immer die ähnlichen Missionsaufbauten mit vielen Mostern mit zuviel HP an denen man ewig rumballert und dazu das Checkpointsystem. Als Zuschauer ist Destiny allerdings auch flott langweilig.

  8. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Endwickler 11.09.14 - 11:30

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 500 Millionen Umsatz sind ja nicht mit dem Verkauf an den Endkunden
    > zustanden gekommen, sondern mit dem Verkauf an den Einzelhandel.
    >
    > Deswegen ist die Meldung auch fürn Arsch.
    > Ich bin gespannt, ob sich das Game am Ende wirklich so gut verkauft, wie es
    > gehyped wurde.

    Da es an den Handel verkauft wurde, ist die Meldung nicht für den Arsch. Sie beinhaltet nicht, dass es auch gerne gespielt wird.

  9. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Endwickler 11.09.14 - 11:32

    moppler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yes!Yes!Yes! schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und dann gibt es trotzdem Käufer für das Produkt?
    > > Mir ist bisher nichtmal großartig Werbung dafür aufgefallen.
    >
    > Direkte Werbung hab ich auch noch nicht gesehen. Aber wieviel Artikel hab
    > ich allein schon auf golem darüber gesehen? Selbst auf SPON hat es das
    > Spiel gestern geschafft...

    Ich habe heute früh oder gestern abend, je nachdem, ob vor dem einschlafen oder nach dem aufwachen, auch das erste mal Werbung dafür im TV gesehen. Die Aufmachung war gut, aber doch eher abschreckend, da das, was dort gezeigt wurde, garantiert nicht im Spiel vorkommen kann.

  10. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Prypjat 11.09.14 - 11:34

    Dann nenn mir doch mal bitte die Relevanz dieser Meldung.
    Was nützt es mir als Gamer, wenn ich lese, dass 500 Millionen mit den Verkauf am Handel eingefahren wurden? Deswegen weiß ich noch lange nicht, ob das Game bei der Masse gut ankommt. Ergo ist die Meldung fürn Arsch. Es sei denn Du handelst mit Aktien, aber dann wäre es jetzt schon fast zu Spät.

  11. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: motzerator 11.09.14 - 11:53

    Prypjat schrieb:
    -------------------------
    > Dann nenn mir doch mal bitte die Relevanz dieser Meldung.
    > Was nützt es mir als Gamer, wenn ich lese, dass 500 Millionen mit den
    > Verkauf am Handel eingefahren wurden? Deswegen weiß ich noch lange nicht,
    > ob das Game bei der Masse gut ankommt.

    Die Frage ist auch, ob der Handel die 500 Mio dann ausbaden muss, wenn es
    schief geht oder ob er es retournieren darf.

  12. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Gizeh 11.09.14 - 11:57

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moppler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Yes!Yes!Yes! schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und dann gibt es trotzdem Käufer für das Produkt?
    > > > Mir ist bisher nichtmal großartig Werbung dafür aufgefallen.
    > >
    > > Direkte Werbung hab ich auch noch nicht gesehen. Aber wieviel Artikel
    > hab
    > > ich allein schon auf golem darüber gesehen? Selbst auf SPON hat es das
    > > Spiel gestern geschafft...
    >
    > Ich habe heute früh oder gestern abend, je nachdem, ob vor dem einschlafen
    > oder nach dem aufwachen, auch das erste mal Werbung dafür im TV gesehen.
    > Die Aufmachung war gut, aber doch eher abschreckend, da das, was dort
    > gezeigt wurde, garantiert nicht im Spiel vorkommen kann.

    Habe die Werbung vorgestern zum ersten mal gesehen, seit dem 3 oder 4x.
    Allerdings vermittelt sie Null Eindruck vom eigentlichen Spiel, nur dass es super toll sei.
    Aber da ich eh keine PS besitze und mir auch keine Konsole anschaffen werde...

    Soll das irgendwann mal für PC kommen?

  13. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Endwickler 11.09.14 - 12:13

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann nenn mir doch mal bitte die Relevanz dieser Meldung.
    > Was nützt es mir als Gamer, wenn ich lese, dass 500 Millionen mit den
    > Verkauf am Handel eingefahren wurden? Deswegen weiß ich noch lange nicht,
    > ob das Game bei der Masse gut ankommt. Ergo ist die Meldung fürn Arsch. Es
    > sei denn Du handelst mit Aktien, aber dann wäre es jetzt schon fast zu
    > Spät.

    Die Relevanz ist, dass es genau so viel gekostet hatte. Für die Spieler an sich ist die Meldung tatsächlich völlig uninteressant, wenn sie sich nur dafür interessieren, welches Spiel die anderen spielen und dass man es auch spielen sollte, wenn die einen gut finden sollen.

  14. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: JNZ 11.09.14 - 12:14

    Mir kommt Destiny in etwa wie folgt vor:

    Man nehme Borderlands, schmeiße die Atmosphäre von Borderlands heraus, packe etwas Halo dazu, vergrößere die Spielwelt, ersetze die Comic-Grafik durch "normale" und voila: Destiny



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.14 12:14 durch JNZ.

  15. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Endwickler 11.09.14 - 12:19

    Gizeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll das irgendwann mal für PC kommen?

    Soweit ich es früher las: Ja.

    Aber ich besuchte mal activion.com und gab dort "Destiny" ein. Interessanterweise kam "Did you mean: CALL OF DUTY", was eher dafür steht, dass der Marke "Destiny" wohl kaum vertraut wird.
    Die Suchseite lädt endlos und sie lässt mich nichts eingeben, wo sie es eigentlich verlangt. Auch die normale Navigation führt zu einer endlosen Ajax-Loader-Gif-Animation.

    Also dieses "Activision" ist vermutlich nur eine Garagenfirma.

  16. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: Endwickler 11.09.14 - 12:20

    JNZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir kommt Destiny in etwa wie folgt vor:
    >
    > Man nehme Borderlands, schmeiße die Atmosphäre von Borderlands heraus,
    > packe etwas Halo dazu, vergrößere die Spielwelt, ersetze die Comic-Grafik
    > durch "normale" und voila: Destiny

    Echt eine größere Welt? Soweit es mir jemand beschrieb, meckert das Spiel, wenn man den Ort der Handlung verlässt und lässt einen nicht weit weg.

  17. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: wmayer 11.09.14 - 12:43

    Bungie-COO Peter Parsons:
    "Die Entwicklungskosten betragen nicht annähernd 500 Millionen US-Dollar. […] Wir investieren alles, was es braucht, um sicherzustellen, dass Destiny sowohl den Erwartungen unserer Fans als auch unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Activision [der Publisher für Destiny] tut es uns gleich. Aber das Budget für Destiny, einschließlich Marketingkosten und Mittwochs-Pizzas, beträgt nicht einmal annähernd 500 Millionen US-Dollar."
    http://www.buffed.de/Destiny-PS4-256942/News/Destiny-Geruecht-um-Entwicklungskosten-von-500-Millionen-US-Dollar-dementiert-1127025/

    Und die 50 Millionen bei SC sollen ja immer viel zu viel sein. ^^

  18. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: JNZ 11.09.14 - 12:58

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JNZ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir kommt Destiny in etwa wie folgt vor:
    > >
    > > Man nehme Borderlands, schmeiße die Atmosphäre von Borderlands heraus,
    > > packe etwas Halo dazu, vergrößere die Spielwelt, ersetze die
    > Comic-Grafik
    > > durch "normale" und voila: Destiny
    >
    > Echt eine größere Welt? Soweit es mir jemand beschrieb, meckert das Spiel,
    > wenn man den Ort der Handlung verlässt und lässt einen nicht weit weg.


    Ich habe jetzt einfach mal angenommen, dass die größer ist. Einfach aufgrund der Tatsache, dass es mehrere Planeten gibt. So habe ich es zumindestens interpretiert, als ich mir ein Video angesehen habe.

  19. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: koflor 11.09.14 - 13:11

    Kleine Anmerkung:
    Destiny gibt es nicht nur für die PS4.
    Sony hat nur einen Exlusivdeal, dass nur sie Werbung für das Spiel machen dürfen.

  20. Re: "Kritiken von professionellen Testern und von Magazinen gibt es bislang nicht. "

    Autor: olleIcke 11.09.14 - 13:27

    Trailer gibs:
    youtube.com/user/destinygame

    Und dann gabs doch diese EXTREM peinliche Streetview-Für-Destiny-Nummer *facepalm* Also die Idee mocht ich sofort, ich weiß nur nich was sie da gemacht haben, dass es so arg unspassig is da rumzufliegen. Es ruckelt, braucht ewig und sieht nich soo geil aus.

    bzgl Kritiken würd ich mal Metacritic im Auge behalten. Da gibs tatsächlich noch nich viel bis auf 2 reviews zur PS4-Version und User-Wertungen von 4.0 (x360) bis 6.1 (ps4)
    metacritic.com/search/all/destiny/results

    Das golem-Forum kann BBCode!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. GK Software AG, Schöneck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39