Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Destiny: Der Always-Online-Sonnensystem…

Ich wünsche mir:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wünsche mir:

    Autor: Cesair 17.02.13 - 19:30

    - dass die Story genauso fesselnd bleibt, wie sie den anschein macht
    - next gen grafik
    - eine augereifte PC-Portierung
    - ausgereifte, gut überlegte, DLC`s die nicht bloß der geldgier wegen hergestellt wurden
    - on- und offline gameplay
    - Bots MP und dedizierte Server (aber darüber lässt sich streiten, hat auch nachteile)
    - lang anhaltender support
    - gute community
    - keine bugs
    - So WENIG WIE MÖGLICH "ARCADE" Inhalte

    ...führt fort

  2. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: BT90 17.02.13 - 19:32

    Ich wünsche mir:

    - Weltfrieden

  3. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: Cesair 17.02.13 - 19:33

    scheint realistischer.

  4. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: SelfEsteem 17.02.13 - 19:47

    Ich wünsche mir ein Herz.

    Jemand da, der sich noch Mut und Verstand wünscht? Dann könnten wir gleich zum Zauberer ;)

  5. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: burzum 17.02.13 - 19:51

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------
    > Jemand da, der sich noch Mut und Verstand wünscht? Dann könnten wir gleich
    > zum Zauberer ;)

    Laß zu dem hier gehen!



    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  6. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: bassfader 17.02.13 - 19:58

    Cesair schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - on- und offline gameplay
    > - Bots MP und dedizierte Server (aber darüber lässt sich streiten, hat auch
    > nachteile)

    Ich denke die beiden Punkte kannst du knicken. Im Artikel steht:
    > Destiny wird eine persistente Onlinewelt, in der Tausende von Spielern
    > unterwegs sein werden, und die nur mit aktiver Verbindung zu den Servern
    > von Bungie spielbar sein wird.


    > - keine bugs
    Dir ist bewusst dass das quasi unmöglich ist?

  7. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: JP 17.02.13 - 20:04

    Cesair schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - on- und offline gameplay

    Lustig. Der Artikel heißt "Destiny: Der Always-Online-Sonnensystem-Shooter von Bungie" und dann wünscht man sich offline Gameplay?

  8. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: Cesair 17.02.13 - 20:07

    JP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cesair schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - on- und offline gameplay
    >
    > Lustig. Der Artikel heißt "Destiny: Der Always-Online-Sonnensystem-Shooter
    > von Bungie" und dann wünscht man sich offline Gameplay?

    ja offline-gameplay meint ja nicht zwangsläufig eine kampagne oder so, Battlefield 2142 hatte damals auch eine offlinefunktion, da konnte man die regulären spielmodi mit bots spielen, ich fidne so etwas schön, wenn man beispielsweise mal gerade keine internetverbindung hat. oder mal ein wenig karten erforschen will.

  9. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: endmaster 17.02.13 - 23:51

    Always on schließt offline aus.

  10. Re: Ich wünsche mir:

    Autor: JP 18.02.13 - 11:19

    wie soll man always/immer steigern, damit klar ist, dass man wirklich nur online spielen kann?

    Mal davon abgesehen, dass man vllt prinzipiell gegen always on ist, weiß ich auch nicht, was eigentlich dagegen spricht. Das Spiel wird für Konsolen entwickelt, also zieht das Argument "ich will unterwegs spielen" nicht. Mag auch sein, dass der Bandbreitenausbau in Deutschland teilweise dürftig ist, aber Internet dürfte flächendeckend verfügbar sein.

    Bei Spielen wie SimCity 5 kann ich ja den Unmut über Always-On noch teilweise nachvollziehen, da der Mehrwert überschaubar bzw sogar verzichtbar ist. Aber dieses Spiel basiert ja auf dem Prinzip, dass alles online und persistent ist. Sich da eine offline-Komponente zu wünschen wirkt da für mich ziemlich absurd.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.13 11:22 durch JP.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  4. spectrumK GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,32€
  3. 1,72€
  4. 50,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19