Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Destiny: Der Always-Online-Sonnensystem…

Looks nice...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Looks nice...

    Autor: kitingChris 17.02.13 - 21:48

    hoffentlich wird es auch genauso episch wie es den Anschein macht...
    von Bungie kommen einfach nur klasse spiele

  2. Re: Looks nice...

    Autor: theonlyone 17.02.13 - 22:50

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hoffentlich wird es auch genauso episch wie es den Anschein macht...
    > von Bungie kommen einfach nur klasse spiele


    Ohoh das ist ganz ganz gefährlich auf den hype zug zu springen.

    Hoffen darf man immer, aber lass den hype zug einfach abfahren, das kann extrem übel nach hinten los gehen, gerade wenn man sich von Marketing Geblubber komplett über den Haufen quatschen lässt.


    Ich mag es auch irgendwie dem hype zu unterliegen, aber es tut ne ganze ecke mehr weh wenn das achso tolle Spiel am Ende komplett an den Erwartungen scheitert.


    Wenn ich echte Ingame Szenen sehen kann, DANN kann man sich ein urteil bilden.

    Über reines gequatsche aber nicht.

  3. Re: Looks nice...

    Autor: supermulti 17.02.13 - 23:30

    Was auch immer dabei rauskommt, diese Artworks sind so ziemlich das ansprechende was ich jemals in dem Bereich gesehen habe.

    Persistent, Online, Shooter, Bungie.. Bei den Schlagwörtern hab ich mich wirklich gefreut, aber Konsolenexklusiv, das schreckt dann doch ab.
    Ich finde einfach, dass man in PC-Titel besser eintauchen kann, da sie irgendwie mehr Spieltiefe bieten.

    Achtung: nur meine Meinung

  4. Re: Looks nice...

    Autor: kitingChris 18.02.13 - 00:02

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persistent, Online, Shooter, Bungie.. Bei den Schlagwörtern hab ich mich
    > wirklich gefreut, aber Konsolenexklusiv, das schreckt dann doch ab.
    > Ich finde einfach, dass man in PC-Titel besser eintauchen kann, da sie
    > irgendwie mehr Spieltiefe bieten.
    >
    > Achtung: nur meine Meinung

    Naja ich bin mittlerweile mehr Fan von Konsolenspielen... speziel xbox360
    Finde ich entspannter zu spielen (zurücklehnen statt an der Tastatur zu klemmen)

    Aber da sind die Geschmäcker bekanntlich verschieden.
    Und ich spiel durchaus auch gerne auf meinem Rechner...

    Dass es wieder exklusiv für Konsole rauskommen soll finde ich aber auch etwas blöd.
    Solche Einschränkungen sind mir auch immer unsympatisch.

  5. Re: Looks nice...

    Autor: thorsten thorben kai uwe 18.02.13 - 05:25

    Ich finde, dass sieht irgendwie alles sehr nach Halo 4 aus. Natürlich hat Bungie die Artworks nicht erst bei Erscheinen von Halo 4 angenfangen, aber trotzdem. So z.B. sind Ähnlichkeiten mit der Kugel des Didaktikers, der Prometheaner und generell der abstrakten Blutsvater-Konstrukte zu erkennen.

  6. Re: Looks nice...

    Autor: samurai1226 18.02.13 - 08:20

    thorsten thorben kai uwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, dass sieht irgendwie alles sehr nach Halo 4 aus. Natürlich hat
    > Bungie die Artworks nicht erst bei Erscheinen von Halo 4 angenfangen, aber
    > trotzdem. So z.B. sind Ähnlichkeiten mit der Kugel des Didaktikers, der
    > Prometheaner und generell der abstrakten Blutsvater-Konstrukte zu erkennen.

    Bungie arbeitet seit 2009 an Destiny, Halo 4 hingegen wurde von 343 Industries entwickelt - Bungie hat mit Halo 4 also nichts am Hut ;)

  7. Re: Looks nice...

    Autor: kitingChris 18.02.13 - 11:07

    samurai1226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bungie arbeitet seit 2009 an Destiny, Halo 4 hingegen wurde von 343
    > Industries entwickelt - Bungie hat mit Halo 4 also nichts am Hut ;)

    mh nicht ganz im Video wird schon Bezug zur Halo Reihe hergestellt... aber die starken Ähnlichkeiten sehe ich jetzt nicht.

  8. Re: Looks nice...

    Autor: thorsten thorben kai uwe 18.02.13 - 19:23

    samurai1226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thorsten thorben kai uwe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde, dass sieht irgendwie alles sehr nach Halo 4 aus. Natürlich
    > hat
    > > Bungie die Artworks nicht erst bei Erscheinen von Halo 4 angenfangen,
    > aber
    > > trotzdem. So z.B. sind Ähnlichkeiten mit der Kugel des Didaktikers, der
    > > Prometheaner und generell der abstrakten Blutsvater-Konstrukte zu
    > erkennen.
    >
    > Bungie arbeitet seit 2009 an Destiny, Halo 4 hingegen wurde von 343
    > Industries entwickelt - Bungie hat mit Halo 4 also nichts am Hut ;)

    Ich weiß, dass Halo 4 nicht von Bungie kommt :D
    Dann müssen es einfach sehr zufällige Parallelen sein. Oder Frank O Connor hat nach seinem Abgang (nach der Fertigstellung von Halo:Reach Ende 2010) zu 343 ein paar Ideen mitgenommen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VS HEIBO Logistics GmbH, Verden (Aller)
  2. Hays AG, Raum Stuttgart
  3. Deloitte, Düsseldorf, München
  4. VALEO GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)
  2. ab 419,00€
  3. 999,00€ (Bestpreis!)
  4. 104,13€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. Benachteiligung von Marketplace-Händlern: EU plant Verfahren gegen Amazon
    Benachteiligung von Marketplace-Händlern
    EU plant Verfahren gegen Amazon

    Die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager will in wenigen Tagen ein Kartellverfahren gegen Amazon eröffnen. Das Online-Kaufhaus soll Marketplace-Händler benachteiligt haben.

  2. TF-19 Wasp: Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden
    TF-19 Wasp
    Skurriler Flammenwerfer für Drohnen soll Unkraut loswerden

    Der TF-19 Wasp ist ein Flammenwerfer, der anstelle einer Kamera an Drohnen montiert werden kann. Mit dem Zubehör soll Ungeziefer und Unkraut bekämpft werden. In den USA gilt das System nicht einmal als Waffe. In Deutschland dürfte der Einsatz ohne Erlaubnis wohl verboten sein.

  3. Autonomes Fahren: Tesla macht Software kontinuierlich teurer
    Autonomes Fahren
    Tesla macht Software kontinuierlich teurer

    Elon Musk verfolgt seine Strategie steigender Preise weiter. Nachdem kürzlich die Option "Volles Potenzial für autonomes Fahren" verteuert wurde, kündigt der Tesla-Chef für August die nächste Preiserhöhung an.


  1. 10:55

  2. 10:43

  3. 10:31

  4. 10:20

  5. 10:08

  6. 09:56

  7. 09:44

  8. 09:32