1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Details zu den zufallsgenerierten Levels…

Kontraproduktiv?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kontraproduktiv?

    Autor: Mein Name =) 24.07.09 - 11:03

    "Letzteres will Blizzard in Diablo 3 verhindern, indem es mehr "Puzzlestücke" mit ungewöhnlichen, auffälligen Elementen gibt, an die der Spieler sich erinnert und so stärker das Gefühl hat, in einer echten Welt unterwegs zu sein."

    Wenn ich dann rumlaufe und immer dann die gleichen auffälligen Brunnen und Torbogen und sonst was sehe, denk ich mir eher "hm, schon wieder der gleiche Brunnen/Torbogen/was auch immer" und nicht "wow, wie in der echten welt" o0

    Ist ja bei den meißten spielen so, dass ich in irgendwelchen Städten irgendwas sehe und mir denke, hm, der Turm stand auch schon in ner anderen Stadt. Grad in Gothic 3 is das ziemlich extrem, um mal ein Beispiel zu nennen.

    Denkt ihr das anders?

  2. Re: Kontraproduktiv?

    Autor: Trotip 24.07.09 - 11:07

    Das kam mir auch in den Sinn.
    Die Frage ist, wie auffällig die Elemente sind und ob sie in ihrer Gestaltung variabel sind, z. B. eine moosbedeckte Wand - wenn die immer gleich aussieht, ist es langweilig, wenn man dafür beispielsweise einen fraktalen Samen zur Mustererzeugung verwendet, könnte es abwechselungsreich sein und trotzdem den gewünschten Erinnerungseffekt haben.

  3. Re: Kontraproduktiv?

    Autor: nubl 24.07.09 - 13:41

    ich denke das anders O_o

  4. Re: Kontraproduktiv?

    Autor: DS 24.07.09 - 14:36

    Jo mei, wer sagt denn, dass immer alle Elemente in jeder Levelerstellung verwendet werden?
    Kann doch sein, das es wahnsinnig viele Elemente gibt, aber immer nur ein paar verwendet werden?

  5. Re: Kontraproduktiv?

    Autor: moeper 24.07.09 - 14:43

    Ich denke Blizzard wird sich sicherrlich darüber Gedanken gemacht haben und vermeiden, dass Teile in einem gewissen Radius mehrfach genutzt werden, dass ist ja wohl programmiertechnisch bei so einem Spiel dann eher das kleinere Problem ;-)

  6. Re: Kontraproduktiv?

    Autor: GodsBoss 25.07.09 - 13:57

    Kommt drauf. Innerhalb ein- und desselben Gebietes, wo ein bestimmter Stil vorherrscht, finde ich es nicht schlimm, wenn ähnliche oder gleiche Objekte auftauchen. In vielen Neubaugebieten oder Sozialbauten sieht ja auch alles gleich aus. ;-)

    Anders wäre es natürlich, wenn man einen Turm komplett gleicher Bauart einmal in einer sumpfigen Gegend, andererseits in einer weit entfernten Wüste vorfindet. Da sollte es dann schon eine wie auch immer geartete Erklärung (Expedition, Außenposten, Migration, etc.) geben.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ober-Ramstadt
  3. SimplyTest GmbH, Nürnberg
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design