Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Details zur EA-Entlassungswelle: C&C 4…

Battleforge

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Battleforge

    Autor: Anom 11.11.09 - 17:40

    Battleforge war doch von Anfang an kostenlos.
    Das ist doch gerade die Idee hinter dem Game, ist fast wie bei Drogendealern der erste Schuss kostenlos aber wenn man dann mehr will muss man Zahlen, nur das die Leute für einen Virtuellen Schuss halt nicht so gerne Zahlen.

    Man kann mit dem Im kostenlosen Client enthaltenen Kreaturen und Zaubern und was auch immer Spielen, aber sobald man mehr will muss man sich Virtuelle Booster kaufen.

  2. Re: Battleforge

    Autor: ericpp 11.11.09 - 17:54

    Leicht falsch.

    Den kostenlosen Client gibts erst seit Juni/Juli.

    Vorher gab es zwar eine Demo, die war aber zeitlich befristet.

    Mit dem kostenlosen Client ist jetzt ein unbegrenztes Spielen möglich - vorausgesetzt man gibt sich mit den Standardkarten zufrieden oder kann geschickt handeln.

  3. Re: Battleforge

    Autor: 23322332 11.11.09 - 19:25

    Ja. ICh hab ees angetestet. Aber ich verstehe diese blöde Scheiße einfach nicht. Wo ist da das Spiel, wo der Spielspaß? Wer sich nicht sein Hirn mit Yugi-Oh und Pokemon zum Schwamm gemacht hat kann mit so einen Schrott wohl nichts anfangen.

  4. Re: Battleforge

    Autor: Zockerle 15.02.10 - 15:17

    also ich fands mal ganz nett
    nur wiedert mich die kaufe dir einen Set karten
    und wenn du glück hast ist das was du brauchst dabei Geschichte an
    das Spiel selbst finde ich eigentlich ganz gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Neoskop GmbH, Hannover
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 21,99€
  3. (-87%) 1,99€
  4. (-90%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41