Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Computerspielpreis: Eklat um…

Da würd ich eine Nominierung auch ablehnen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da würd ich eine Nominierung auch ablehnen...

    Autor: Freiheit statt Apple 17.04.14 - 12:33

    ...man stelle sich das mal vor. Am Abend der Preisverleihung werden brav all die nominierten vorgetragen - und dann heisst es:

    'Aber leider waren die alle zu schlecht um unseres Preises würdig zu sein, sorry."

    Nicht gerade ne tolle Werbung.

  2. Re: Da würd ich eine Nominierung auch ablehnen...

    Autor: gadthrawn 17.04.14 - 12:55

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...man stelle sich das mal vor. Am Abend der Preisverleihung werden brav
    > all die nominierten vorgetragen - und dann heisst es:
    >
    > 'Aber leider waren die alle zu schlecht um unseres Preises würdig zu sein,
    > sorry."
    >
    > Nicht gerade ne tolle Werbung.

    Plan C: Ihr wart alle schlecht. Wir würden gerne sagen, ihr hättet euch angestrengt, aber leider war selbst von der Anstrengung nichts zu sehen. Daher haben wir uns entschlossen statt eines Preises heute jedem eine Ehrenurkunde zu geben. Wie bei den Bundesjugendspielen: Dabei sein ist alles.

  3. Re: Da würd ich eine Nominierung auch ablehnen...

    Autor: Noren 17.04.14 - 18:34

    Plan D: Ihr habt grossartige Arbeit gemacht, aber wir können uns nicht entscheiden, da sich kein Spiel wirklich abhebt.

    Hinkt zwar ein bischen, Motivation ist fürs nächste Mal da, Es wurde nicht gesagt "ihr seit alle scheisse"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.14 18:35 durch Noren.

  4. Re: Da würd ich eine Nominierung auch ablehnen...

    Autor: monkeybrain 17.04.14 - 21:30

    Plan B war wohl: Wir konnen keinen Sieger ermitteln, daher haben alle gewonnen und teilen sich den Preis mit einer Kettensäge.

  5. Re: Da würd ich eine Nominierung auch ablehnen...

    Autor: Johnny Cache 17.04.14 - 22:58

    monkeybrain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Plan B war wohl: Wir konnen keinen Sieger ermitteln, daher haben alle
    > gewonnen und teilen sich den Preis mit einer Kettensäge.

    Das motiviert, schließlich wissen wir alle daß das Benzin dafür auf dem Mars ist. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  2. FRITSCH Bakery Technologies GmbH & Co. KG, Markt Einersheim Raum Würzburg
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. HITS gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37