1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: E-Sport ist mehr als eine…

250k auf twitch und 250k ingame

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: Der_aKKe 20.08.14 - 09:14

    Leute die direkt über cs go zugeschaut haben zählen nicht?

  2. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: kellemann 20.08.14 - 09:20

    Also der Hauptstream auf Twitch hatten ja zwischenzeitlich die 250k, aber es gab ja noch unzählige weitere Streams auf Twitch, vor allem in anderen Sprachen die auch schon 20k-40k hatten. Ich denke, dass mit den 400k beim Finale tatsächlich nur die Summe der Twitch Streame gemeint war.

    Wieviele dann ingame zugeschaut haben, wurde leider nicht erwähnt.

  3. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: Themenzersetzer 20.08.14 - 09:59

    Die Drop-Anzeige hat doch immer angezeigt, wie viele gerade zuschauen, wenn man ingame war. Ich weiß nur nicht, ob die Zahl für die GOTV-Zuschauer galt oder auch die Twitch-Zuschauer einberechnet waren, die ihren Account mit Steam verknüpft hatten.

  4. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: JustANormalProgrammer 20.08.14 - 10:08

    In GOTV wurden alle Zuschauer angezeigt, auch die von den Twitch-Streams.
    Haben zumindest die Leute im Twitch-Chat behauptet.

  5. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: sw (Golem.de) 20.08.14 - 10:16

    Hallo,

    die Zahl habe ich von offizieller Seite genannt bekommen. Ich hake aber noch einmal nach.

  6. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: efix 20.08.14 - 11:57

    Zum Ende waren im Spiel ca. 370-400k Zuschauer incl. Twitch wenn ich mich nicht irre

  7. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: Themenzersetzer 20.08.14 - 12:17

    Ja, 400k wurden geknackt.

  8. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: sw (Golem.de) 20.08.14 - 15:21

    Hallo,

    ich habe die Zahlen noch einmal bestätigt bekommen. Über den Zuschauermodus im Spiel und Twitch haben insgesamt 409.368 Leute gleichzeitig zugeschaut. Laut der ESL gab es an dem Wochenende fast 3 Millionen Unique-Zuschauer.

  9. Re: 250k auf twitch und 250k ingame

    Autor: B1ackS0ul 20.08.14 - 18:09

    Das ganze auch mit einem Bildbeleg:

    http://imgur.com/a/rWbuc

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Köln
  2. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar