1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Devkit: Ein halber Kern mehr für die…

eine kleine zusammenfassung der docs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 11:33

    leider scheint golem die docs, die veröffentlicht wurden, nicht zu haben oder nicht lesen zu wollen. dabei bieten sie für technisch versierte eine menge an informationen!

    - der launch der konsole war zu früh, das sdk war wohl mehr oder weniger eine katastrophe. es gab einen einfachen d3d-port auf die konsole mit wenigen optimierungen; daraus resultierten die multiplattformspiele, die große diskrepanzen zwischen ps4- und xbone-version zeigten
    - erst anfang 2014 wurder der mono-treiber eingeführt, ein richtiger low-level-treiber
    - in den "what's new"-teilen der sdk-docs ist mehrfach dokumentiert, wie ms den treiber und viele funktionen um teils zweistellige prozentzahlen verbessert hat
    - mehrfach wurden esram-verbesserungen erwähnt (nicht erst im oktober)
    - irgendwann mitte letzten jahres (ich hab die docs nicht auf der arbeit verfügbar) wurden 7 computing-contexts eingeführt, wahrscheinlich in vorbereitung auf den 7. core
    - unterstützung für tiled resources ist ein großes thema, auch verbesserungen am vorgehen, wie man optimal das esram verwendet
    - dass die erwähnten spiele diesen core bereits nutzen, könnte sein, aber gewiss ist es keinesfalls, da man nicht weiss, wann die spiele gelinkt wurden und wieviel zeit den entwicklern blieb

    bleibt abschließend festzuhalten, dass durch diese massiven sdk-updates (übrigens monatlich von ms für die entwickler!) multiplattformspiele 2014 nicht mehr so gravierende nachteile ggü. der ps4-version hatten.

  2. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: iToms 05.01.15 - 11:44

    Und niemand wollte glauben, dass die Ausbeute der Möglichkeiten mit den Jahren steigt. Genauso wie bei PS3 und Xbox 360.

  3. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 11:46

    ja, das kann man manchmal nicht verstehen.
    gut, das problem ist hierbei natürlich auch, dass ms gradezu unglaublich schlecht angefangen hatte und so auch direkt viel spielraum für verbesserungen hatte. aber sie nehmen das thema sehr, sehr ernst und es ist höchst spannend, dies mitzuverfolgen.

  4. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: Flasher 05.01.15 - 12:42

    marketingtechnisch trotzdem ein desaster - da können die jetzt soviel verbessern wie sie wollen und von mir aus auch die taktschraube weiter drehen. Die XBone wird bis in alle Ewigkeit als die langsamere Konsole gelten.

  5. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 13:05

    ist sie ja auch. heisst aber nicht, dass es viele käufer interessiert und auch nicht, dass spiele generell darauf schlecht aussehen.

  6. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: LH 05.01.15 - 13:08

    iToms schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und niemand wollte glauben, dass die Ausbeute der Möglichkeiten mit den
    > Jahren steigt

    Mir wäre nie irgendwo aufgefallen, das jemand so etwas anzweifelt. Dies ergäbe auch keinen Sinn.

    Allerdings ist durchaus unbekannt, ob Microsoft eine bessere Optimierungspolitik als Sony fahren kann. Verbessern sich beide Laufzeitumgebungen gleichermaßen, bliebe die XBO hinter der PS4 zurück.
    Man wird sehen.

  7. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: Hotohori 05.01.15 - 13:17

    Wobei nun die Frage ist ob es bei der PS4 wirklich so viel besser war.

    MS war natürlich in Zugzwang, sie konnten es sich nicht leisten mit ihrem ursprünglichen gewagten Konzept nach der PS4 auf den Markt zu kommen.

  8. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 13:34

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iToms schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und niemand wollte glauben, dass die Ausbeute der Möglichkeiten mit den
    > > Jahren steigt
    >
    > Mir wäre nie irgendwo aufgefallen, das jemand so etwas anzweifelt. Dies
    > ergäbe auch keinen Sinn.
    >
    > Allerdings ist durchaus unbekannt, ob Microsoft eine bessere
    > Optimierungspolitik als Sony fahren kann. Verbessern sich beide
    > Laufzeitumgebungen gleichermaßen, bliebe die XBO hinter der PS4 zurück.
    > Man wird sehen.

    das wird niemals gleich laufen können. beide streben ein optimum an, es gibt eine obere performance-grenze. sony war von anfang an näher dran als ms. ms hat den abstand wesentlich verkürzt und ist nun viel näher am optimum dran. der abstand hat sich verkleinert, er kann aber andersrum nicht immer noch gleich groß sein (wohlgemerkt, nicht der hardware-unterschied, sondern in der qualität der sdks).

  9. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: QDOS 05.01.15 - 18:06

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die XBone wird bis in alle Ewigkeit als die langsamere Konsole gelten.
    Also wie bei der letzten Generation - war dann auch kein Schaden für MS…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel
  2. Kreis Segeberg, Segeberg
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Diablo 3, Octopath...
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Minecraft)
  3. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  4. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00