1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Devkit: Ein halber Kern mehr für die…

eine kleine zusammenfassung der docs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 11:33

    leider scheint golem die docs, die veröffentlicht wurden, nicht zu haben oder nicht lesen zu wollen. dabei bieten sie für technisch versierte eine menge an informationen!

    - der launch der konsole war zu früh, das sdk war wohl mehr oder weniger eine katastrophe. es gab einen einfachen d3d-port auf die konsole mit wenigen optimierungen; daraus resultierten die multiplattformspiele, die große diskrepanzen zwischen ps4- und xbone-version zeigten
    - erst anfang 2014 wurder der mono-treiber eingeführt, ein richtiger low-level-treiber
    - in den "what's new"-teilen der sdk-docs ist mehrfach dokumentiert, wie ms den treiber und viele funktionen um teils zweistellige prozentzahlen verbessert hat
    - mehrfach wurden esram-verbesserungen erwähnt (nicht erst im oktober)
    - irgendwann mitte letzten jahres (ich hab die docs nicht auf der arbeit verfügbar) wurden 7 computing-contexts eingeführt, wahrscheinlich in vorbereitung auf den 7. core
    - unterstützung für tiled resources ist ein großes thema, auch verbesserungen am vorgehen, wie man optimal das esram verwendet
    - dass die erwähnten spiele diesen core bereits nutzen, könnte sein, aber gewiss ist es keinesfalls, da man nicht weiss, wann die spiele gelinkt wurden und wieviel zeit den entwicklern blieb

    bleibt abschließend festzuhalten, dass durch diese massiven sdk-updates (übrigens monatlich von ms für die entwickler!) multiplattformspiele 2014 nicht mehr so gravierende nachteile ggü. der ps4-version hatten.

  2. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: iToms 05.01.15 - 11:44

    Und niemand wollte glauben, dass die Ausbeute der Möglichkeiten mit den Jahren steigt. Genauso wie bei PS3 und Xbox 360.

  3. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 11:46

    ja, das kann man manchmal nicht verstehen.
    gut, das problem ist hierbei natürlich auch, dass ms gradezu unglaublich schlecht angefangen hatte und so auch direkt viel spielraum für verbesserungen hatte. aber sie nehmen das thema sehr, sehr ernst und es ist höchst spannend, dies mitzuverfolgen.

  4. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: Flasher 05.01.15 - 12:42

    marketingtechnisch trotzdem ein desaster - da können die jetzt soviel verbessern wie sie wollen und von mir aus auch die taktschraube weiter drehen. Die XBone wird bis in alle Ewigkeit als die langsamere Konsole gelten.

  5. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 13:05

    ist sie ja auch. heisst aber nicht, dass es viele käufer interessiert und auch nicht, dass spiele generell darauf schlecht aussehen.

  6. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: LH 05.01.15 - 13:08

    iToms schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und niemand wollte glauben, dass die Ausbeute der Möglichkeiten mit den
    > Jahren steigt

    Mir wäre nie irgendwo aufgefallen, das jemand so etwas anzweifelt. Dies ergäbe auch keinen Sinn.

    Allerdings ist durchaus unbekannt, ob Microsoft eine bessere Optimierungspolitik als Sony fahren kann. Verbessern sich beide Laufzeitumgebungen gleichermaßen, bliebe die XBO hinter der PS4 zurück.
    Man wird sehen.

  7. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: Hotohori 05.01.15 - 13:17

    Wobei nun die Frage ist ob es bei der PS4 wirklich so viel besser war.

    MS war natürlich in Zugzwang, sie konnten es sich nicht leisten mit ihrem ursprünglichen gewagten Konzept nach der PS4 auf den Markt zu kommen.

  8. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: tunnelblick 05.01.15 - 13:34

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iToms schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und niemand wollte glauben, dass die Ausbeute der Möglichkeiten mit den
    > > Jahren steigt
    >
    > Mir wäre nie irgendwo aufgefallen, das jemand so etwas anzweifelt. Dies
    > ergäbe auch keinen Sinn.
    >
    > Allerdings ist durchaus unbekannt, ob Microsoft eine bessere
    > Optimierungspolitik als Sony fahren kann. Verbessern sich beide
    > Laufzeitumgebungen gleichermaßen, bliebe die XBO hinter der PS4 zurück.
    > Man wird sehen.

    das wird niemals gleich laufen können. beide streben ein optimum an, es gibt eine obere performance-grenze. sony war von anfang an näher dran als ms. ms hat den abstand wesentlich verkürzt und ist nun viel näher am optimum dran. der abstand hat sich verkleinert, er kann aber andersrum nicht immer noch gleich groß sein (wohlgemerkt, nicht der hardware-unterschied, sondern in der qualität der sdks).

  9. Re: eine kleine zusammenfassung der docs

    Autor: QDOS 05.01.15 - 18:06

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die XBone wird bis in alle Ewigkeit als die langsamere Konsole gelten.
    Also wie bei der letzten Generation - war dann auch kein Schaden für MS…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. DB Systel GmbH, Berlin
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  4. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  3. (u. a. bis -25% auf Monitore und Notebooks, 15% auf Hardware und bis -40% auf Zubehör und Software)
  4. (u. a. Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17