1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Devkit: Ein halber Kern mehr für die…

wat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wat?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.15 - 11:56

    Die XB one nutzt jetzt also etwas mehr CPU - aha.
    Vllt. hab ich es im Artikel überlesen, aber ist nicht die CPU der PS4 von Haus aus viel schneller? Und wie viele Kerne werden von der PS4 in Spielen genutzt?

    Diese Angabe sollte schon da sein, um damit begründen zu können, dass die XB One plötzlich in zwei Spielen etwas performanter ist...

  2. Re: wat?

    Autor: pod4711 05.01.15 - 11:59

    Bei der CPU selbst ist die Xbox vorn, mit 1,75GHz vs 1,6. Jedoch spielen da natürlich andere Faktoren wie die unterschiedlichen Speicherarchitekturen ebenfalls eine Rolle.

  3. Re: wat?

    Autor: waswiewo 05.01.15 - 12:00

    Zumindest letzteres steht im Artikel ;)

    Zu ersterem: Grundsätzlich taktet die CPU in der XB1 von Haus aus schneller als die der PS4 (1.75 vs. 1.6), jedoch hat die PS4 noch eine "Turbo"-Funktion, wie man es von aktuellen CPUs meist auch kennt.

  4. Re: wat?

    Autor: markfoster 05.01.15 - 12:47

    die CPU sind gleich. die xbox one hat eine höhere speicheranbindung an den cpu wegen esram und ist höher getaktet, sonst sind diese identisch. inkl. Turbo und co.

    der grund das spiele performanter laufen ist ein anderer...

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest letzteres steht im Artikel ;)
    >
    > Zu ersterem: Grundsätzlich taktet die CPU in der XB1 von Haus aus schneller
    > als die der PS4 (1.75 vs. 1.6), jedoch hat die PS4 noch eine
    > "Turbo"-Funktion, wie man es von aktuellen CPUs meist auch kennt.

  5. Re: wat?

    Autor: chrulri 05.01.15 - 16:35

    Memoryanbindung ist unterschiedlich: Die PS4 nutzt GDDR5 während sich die XBONE mit DDR3 begnügt.

    Deshalb hat das ESRAM auch seinen Grund.

  6. Re: wat?

    Autor: markwecker2 05.01.15 - 17:07

    nur der cpu muss da auch hinterher kommen^^

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Memoryanbindung ist unterschiedlich: Die PS4 nutzt GDDR5 während sich die
    > XBONE mit DDR3 begnügt.
    >
    > Deshalb hat das ESRAM auch seinen Grund.

  7. Re: wat?

    Autor: chrulri 05.01.15 - 17:24

    Die cpu kommt mehrheitlich hinterher, rate doch mal warum man L1, L2, L3 und im extremen Fall sogar L4 (z.B. ESRAM) hinterherschiebt? Weil RAM ein enormer Flaschenhals ist.

  8. Re: wat?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.15 - 17:28

    Die CPU
    Central Processing Unit
    Die zentrale Recheneinheit.

  9. Re: wat?

    Autor: Korschan 05.01.15 - 17:33

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die CPU
    > Central Processing Unit
    > Die zentrale Recheneinheit.


    Du bistn LCD-Display für diese Aussage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. lizengo GmbH & Co. KG, Köln
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Siegen
  4. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. (-62%) 5,70€
  3. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern