1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 2 Resurrected: Entwickler…

D2R ist einfach viel zu teuer

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: caldeum 20.09.21 - 18:36

    Fettes 3D Grafikupdate, Konsolenunterstützung und ein klein wenig QoL - das wars. Dafür wollen sie 40 EUR haben, 2/3 eines Vollpreis-AAA Titels. Das ist schlicht unverschämt.

  2. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: 042000 20.09.21 - 18:50

    Genauso ist es, nach Warcraft 3 reforged erwarte ich auch nicht viel. Ich gönne es mir sobald es ca 15 Euro kostet. Meiner Meinung nach sollte alle Warcraft 3 reforged Käufer es umsonst erhalten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.21 18:51 durch 042000.

  3. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: Kakiss 20.09.21 - 18:56

    042000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso ist es, nach Warcraft 3 reforged erwarte ich auch nicht viel. Ich
    > gönne es mir sobald es ca 15 Euro kostet. Meiner Meinung nach sollte alle
    > Warcraft 3 reforged Käufer es umsonst erhalten...


    Jop,

    Warcraft 3 Reforged war mehr als ein Zeichen, wie die Firmenpolitik mit ihren Gütern umgeht.
    Da bin ich bei nachfolgenden Produkten natürlich extrem vorsichtig und kaufe einfach garnicht oder extrem rabattiert.

    Mir würde in dem Fall auch eine gebrauchte Konsolenversion genügen, um es mit meiner Freundin vor dem Fernseher zu zocken.

  4. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: DigitalMe 20.09.21 - 19:04

    Ich finde den Preis angemessen.
    Jeder kann glücklicherweise für sich entscheiden ob es ihm das wert ist. :-)

  5. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: caldeum 20.09.21 - 19:07

    DigitalMe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde den Preis angemessen.
    > Jeder kann glücklicherweise für sich entscheiden ob es ihm das wert ist.
    > :-)
    Ja klar. Nicht wenige von meinen alten D2 Heads kaufen sich D2R auch bzw. haben es schon. Ich würde vllt. auch anders denken bzw. etwas weniger empfindlich auf den Preis reagieren, wenn D3 nicht so eine große Enttäuschung gewesen wäre und D2R neuen Content liefern würde. D2 hab ich damals bis zum Exzess gespielt und New World steht in den Startlöchern. Das summiert sich dann bei mir wohl alles ein wenig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.21 19:08 durch caldeum.

  6. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: Nogul 20.09.21 - 19:13

    Ging mir genauso.

    Für Konsolen ist es ein neues Spiel und da hätte ich die 40 EUR gerne gezahlt aber für PC fand ich das überzogen.

    Dennoch konnte ich mich nicht zurückhalten und freue mich auf 23.9.

  7. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: sigii 20.09.21 - 19:20

    Mein Gehalt hat das von 40 Euro ueberholt, gleichzeitig hat meine Zeit fuers zocken gelitten.

    Kauf ich D2R fuer 40 euro? Warscheinlich.

    Warum? Weil ich schon lange mal wieder bock hatte D2 zu zocken, vor paar Monaten es ausprobiert hab, festgestellt hab, dass das schon noch bock macht aber die Grafik schon krass grottiger war als ich das in erinnerung hatte auf meinem CRT Monitor.

    Ich hab aber ehrlich gesagt auch ganz wenig Vostellung darueber ob 40 Euro gerechtfertigt sind oder nicht. Immerhin gibts NEUE! Zwischensequenzen, jede Grafik wurde ueberarbeitet und ich wurde auch noch unterhalten durch die Zwischenberichte.

    Sony hatte ja gemeint, dass die Spiele einfach zu billig sind. 40 Euro waren damals 2000 rum nur 30 Euro und da hatte Diablo 2 wohl im original wischen 50 und 60$ gekostet.

    Uuuund! damals war ich bei der Gamescon Messeman und hab Sacred gebabysitted. Sacred auf der Konsole war super geil! Jetzt gibts D2 in schoen auf der Switch? <3

    Ich hatte halt auch sowas aehnliches mit Grim Fandango: Ich hab das Spiel geliebt, habs aber nicht mehr zum Laufen gebracht trotz win 98 VM... Die Umsetzung von Grim Fandango remastered war effektiv ne Frechheit. 20 oder 30 Euro nur damit das Spiel einfach wieder lief. Das sah alles gleichscheise aus und die Steuerung war gleich scheise. Aber jetzt konnte ich es wenigstens mal wieder spielen.

  8. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: Serenity 20.09.21 - 19:27

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fettes 3D Grafikupdate, Konsolenunterstützung und ein klein wenig QoL - das
    > wars. Dafür wollen sie 40 EUR haben, 2/3 eines Vollpreis-AAA Titels. Das
    > ist schlicht unverschämt.

    Du hast vergessen, dass sie den LAN (und offline?) Modus gestrichen haben. Letztendlich ist das Spiel schlechter als D2 aktuell mit Mods.

  9. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: Tango 20.09.21 - 19:36

    Die Controller Unterstützung macht einiges her muss ich sagen. Also es gibt zwar kein Story content, aber bei controller eine neue Menüführung, direkteres gameplay und ein sehr gelungenes Grafik Update.

    Mir war es das auch wert.

  10. lol ....

    Autor: McWiesel 20.09.21 - 19:40

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fettes 3D Grafikupdate, Konsolenunterstützung und ein klein wenig QoL - das
    > wars. Dafür wollen sie 40 EUR haben, 2/3 eines Vollpreis-AAA Titels. Das
    > ist schlicht unverschämt.

    Geh mal zurück in die 90er, als irgendein flaches Autorenn-Spiel mit 8 langweiligen Strecken für die N64-Konsole bereits 119DM gekostet hat. DAS war teuer und das Geld nicht wert.

    Jetzt ist fast 30 Jahre später ist 40¤ für ein Spiel inkl. einem umfangreichen Add-On (LoD) ein Witz. Spiele sind als eines der wenigen Produkte über die Jahre eher noch im Preis gefallen, aber selbst das wollen manche nicht wahrhaben. Diablo 1 stand 1996 für 89DM im Regal und machte garantiert weniger Programmierarbeit bei niedrigeren Löhnen als ein Diablo II grafisch komplett neu aufzusetzen.

  11. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: DigitalMe 20.09.21 - 19:58

    Ich bin nur an dem Single Player interessiert und mein Ziel ist es, es in allen drei Stufen durchzuspielen. Es ist für mich reine Nostalgie, als D1 und D2 Veteran der ersten Releasestunden.
    Ich suche in dem Spiel keinen Mega Grind für Monate oder Jahre, einfach ein paar schöne Tage / Wochen und wahrscheinlich 2-3 Monate.
    Wenn ich mir anschauen, wieviel Zeit mich dies beschäftigen und entspannen wird, relativiert sich der Preis. Zweimal Kino und futsch sind 40¤.

  12. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: violator 20.09.21 - 20:45

    Kino ist ja auch super übertrieben teuer. Da kostet ja schon ein Becher verdünnte Pepsi 5 Euro...

  13. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: DigitalMe 20.09.21 - 20:49

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kino ist ja auch super übertrieben teuer. Da kostet ja schon ein Becher
    > verdünnte Pepsi 5 Euro...Das ist bei den zweimal noch gar nicht eingerechnet. 15¤ Kinokarte plus Anfahrt/Parkgebühren.

  14. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: Thunderbird1400 20.09.21 - 21:00

    Was, 40¤ soll zu teuer sein? Ihr habt euch offensichtlich nicht angeschaut, wieviel Aufwand da rein geflossen ist. Die komplette Welt, alle Items usw. wurden mit viel Liebe für kleine Details neu gestaltet. Die Items unterscheiden sich jetzt alle, das wurde alles neu modelliert. Die Welt hat viel mehr Details, Objekte fliegen auf dem Boden rum usw. Das ist nicht nur ein neuer Skin. Die komplette Spielwelt von D2 modelliert man nicht mal eben so neu.

    Außerdem gibt es haufenweise neue Funktionen (Vergleichen von Items, Zeigen von Items im Chat, neue Multiplayer-Funktionen, das Umschalten auf die alte Grafik-Engine usw). Klar, das sind alles keine Neuheiten, trotzdem muss man das alles einbauen und optimieren, auch wenn der Grundkern des Spiels noch der gleiche ist.

    Also ich finde die 40¤ mehr als fair für das Gebotene. War ehrlich gesagt überrascht, dass es nicht als Vollpreistitel verkauft wird.

  15. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: Eheran 20.09.21 - 22:56

    >Ich bin nur an dem Single Player interessiert
    Ich dachte den gibt es bei D2:R nicht mehr?
    Also lieber Project Diablo 2 spielen?

  16. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: Thunderbird1400 20.09.21 - 23:04

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich bin nur an dem Single Player interessiert
    > Ich dachte den gibt es bei D2:R nicht mehr?
    > Also lieber Project Diablo 2 spielen?
    Natürlich gibt es Singleplayer. Aber keine Ahnung, ob auch offline.

    Du wirst sogar alte D2 Spielstände/ Charaktere in's bnet importieren können, habe ich gehört (aber dann natürlich nicht im closed multiplayer nutzbar).

  17. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: adm1n 20.09.21 - 23:40

    Was sind schon 40¤ für mindestens 50-100 Stunden Spaß?!?!

    Selbst wenn wir von 10 Stunden ausgehen, wäre der Preis in Ordnung.

    1 Kinofilm mit 2 Stunden Vergnügen = 10-20¤
    1 mal McDonalds, hält 2-3 Stunden = 10¤
    1 Abend in der Stadt mit Cocktails und Essen = 50¤

    Wenn wir von 10 Stunden ausgehen, 4¤ pro Stunde. Wenn man aber eher von 50-100 Stunden ausgeht, reden wir von 0,4¤ - 0,8¤ pro Stunde.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.21 23:43 durch adm1n.

  18. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: AntonZietz 21.09.21 - 07:25

    DigitalMe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde den Preis angemessen.
    > Jeder kann glücklicherweise für sich entscheiden ob es ihm das wert ist.
    > :-)

    Sehe ich auch so. Damals (D1) hat ein CD-Rohling 15 West-Mark gekostet. Einen verbrannt, buffer-underrun, und schon waren 30 Mark weg!

    Und heute? Ich verdiene knapp 100 Euro (netto) die Stunde. Nein, nicht im Bordell, als Softwareentwickler. Also 1/2 Stunde Arbeit für das Spiel, welches mir dann locker 20-30 Stunden Freizeitvergnügen bringen kann.

    Geschenkt!

  19. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: sven-hh 21.09.21 - 07:44

    Hmmmm, ist es zu "teuer" is schwer zu definieren

    klar.... es wurde optisch von Grund auf überarbeitet, man hat controller-support, internet-zwang (zum guten wie zum schlechten, aber im vergleich zum original), viele kleinigkeiten die das leben angenehmer machen

    ABER

    soweit ich weiss, kein neuen Content... keine interessanten Side-Quests oder ähnliches.

    Jetzt muss man unterscheiden in 3 Kategorien:
    1. der Gamer der es früher spielte und.... spaß hatte
    2. der Gamer der es früher spielte und.... zig Baal Runs machte, dort quasi sein Privatleben auf hold gesetzt hat
    3. der Gamer der es einfach noch nicht kannte, weil zu jung

    für 2 & 3 werden die 40 euro absolut gerechtfertig sein... viel spaß, schickt ne Whatsapp wenn ihr dehydriert am Rechner zusammengeklappt seid, wir schicken hilfe oder Pizza... je nach dem

    für 1 naja, eher nicht. die 40 euro werden dann irgendwo anders investiert. ABER leben und leben lassen, die 1er werden in der zwischenzeit anderweitig kurzweil finden um sich zu amüsieren und mit 2 & 3ern dadrüber quatschen ^^

    Meine Wenigkeit wird fürs erste abwarten was das Franchise als nächstes bringt... hab vom habgierigen Shen aus D3 noch was das mich interessiert... und solange hab ich einen pile of shame im heimkino...einen pile of shame auf steam... also genug um im 48. lockdown nicht vor langeweile zu sterben :)

  20. Re: D2R ist einfach viel zu teuer

    Autor: mibbio 21.09.21 - 08:28

    Zumal D2R von ihren Remastern den bisher höchsten Kaufpreis hat. Starcraft Remaster gibt's für 15¤ und für WC3R hatten sie 30¤ aufgerufen. Speziell nach dem Debakel von WC3R hätte ich nicht erwartet, dass sie beim nächsten Versuch nicht noch so dreist sind und nochmal 10¤ mehr aufrufen.

    Oder zumindest als Entgegenkommen für Besitzer des Originals (dessen Key kann man ja in seinem Battle.net Account registrieren) zum "Upgrade-Preis" anbieten statt auch 40¤.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.21 08:32 durch mibbio.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager*in (m/w/d)
    Landau Media GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Senior Softwareentwickler Java (m/w/d)
    ayonik gmbh, Essen
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    kubus IT GbR, verschiedene Standorte
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d) für Linux-basierte Server-Umgebungen und Arbeitsplatzrechner
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de