1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Blizzard verschiebt PvP-Modus

Man bekommt vom neuen Auto nur die Karosserie und den Motor...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man bekommt vom neuen Auto nur die Karosserie und den Motor...

    Autor: Charles Marlow 12.03.12 - 12:28

    der Rest wird dann im Laufe der Zeit nachgeliefert.

    Warum nicht gleich noch einen kostenpflichtigen DLC daraus machen?

  2. Nein, das Auto ist schon vollständig...

    Autor: Planet 12.03.12 - 12:42

    Kostenlos nachgeliefert werden Breitreifen, Heckspoiler, Fuchsschwanz, blaue LED-Streifen rundherum, Tieferlegung und die Megaton-Bassrolle (mit gratis Scooter-MP3-Album).

  3. Re: Nein, das Auto ist schon vollständig...

    Autor: Charles Marlow 12.03.12 - 13:18

    Planet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kostenlos nachgeliefert werden Breitreifen, Heckspoiler, Fuchsschwanz,
    > blaue LED-Streifen rundherum, Tieferlegung und die Megaton-Bassrolle (mit
    > gratis Scooter-MP3-Album).

    Wenn Du VORHER dafür die Zusage hattest... dann sollte das auch beim KAUF mit dabei sein.

  4. Re: Nein, das Auto ist schon vollständig...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 12.03.12 - 13:21

    hattest du die ZUSAGE`?

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  5. Re: Nein, das Auto ist schon vollständig...

    Autor: LH 12.03.12 - 13:36

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du VORHER dafür die Zusage hattest... dann sollte das auch beim KAUF
    > mit dabei sein.

    Woher stammt die Zusage? War sie verbindlich? Und warum kaufst du etwas, bei dem eine Zusage nicht eingehalten wurde?

    Wie kann man sich den VOR dem Kauf ÜBER den Kauf aufregen, von etwas das man noch gar nicht kaufen kann?
    Ist das eine Art Phantomschmerz für Spielekäufe?

  6. Re: Nein, das Auto ist schon vollständig...

    Autor: Planet 12.03.12 - 13:58

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann sollte das auch beim KAUF mit dabei sein.

    Ganz einfache Lösung, speziell für dich: wenn D3 erscheint, kaufst du es einfach nicht. Sobald der PvP-Patch verfügbar ist, kannst du das nachholen. Diese Wartezeit wäre sonst für alle Spieler angefallen, auch wenn ihnen PvP völlig schnurz ist. Somit wäre dies exakt der Effekt der einzigen anderen Alternative für Blizzard, auf PvP-Oder-Garnichts-Spieler bezogen.

    Weitere Möglichkeiten gibt es nicht, außer in den Wunschträumen von Leuten, die keine Ahnung haben, wie aufwändig Spieleentwicklung ist.

  7. Man bekommt zum neuen Auto keine komplette Tankfüllung

    Autor: Endwickler 12.03.12 - 14:44

    Tja, da musst du eben selber nachfüllen und beim zweiten und dritten mal wird es nicht besser.
    Aber es reicht ja, wenn du später die fehlende Tankfüllung nachgeliefert bekommen wirst. :-)

  8. Re: Man bekommt zum neuen Auto keine komplette Tankfüllung

    Autor: Vorsteher 12.03.12 - 17:47

    Was ist denn hier los... so viele vernünftige Kommentare. Bin erstaunt! Gibt wohl doch noch einige wenige...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Stadt Neumünster, Neumünster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

  1. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.

  2. 5G: Huawei will unterversorgte USA unterstützen
    5G
    Huawei will unterversorgte USA unterstützen

    Huawei bietet an, Arbeitsplätze in dem schlecht versorgten ländlichen Teilen der USA zu retten und neu zu schaffen. Die Entity-Liste von Trump gefährde Tausende amerikanische Arbeitsplätze.

  3. Bundesverkehrsminister: Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren
    Bundesverkehrsminister
    Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren

    Bundesverkehrsminister Scheuer gibt Ländern und Kommunen die Schuld an den Mobilfunklöchern. Er gab am Sonntagabend Angaben des Bitkom heraus, die erst kommende Woche veröffentlicht werden sollen.


  1. 20:53

  2. 20:22

  3. 19:36

  4. 18:34

  5. 16:45

  6. 16:26

  7. 16:28

  8. 15:32