Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Reaper of Souls bislang ohne…

Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: Planet 25.03.14 - 12:27

    Ich habe erst mit Augenzwinkern darüber gescherzt, dass das Spiel schon seit Wochen voll von Werbung für die Expansion steckt. Aber wenn man mal darüber nachdenkt, ist das die perfekte Lösung für alle Spieler, denn ROS ist vollständig abwärtskompatibel.

    Natürlich können keine Vanilla-Spieler in Akt 5 wechseln, Level 70-Gegenstände oder ROS-spezifische epische tragen oder so etwas. Aber die Level 70er können mit ihren Kumpels, die weshalb auch immer (noch) nicht upgraden wollen, problemlos mitspielen, es gibt keine Grenzen in diese Richtung. Im Vergleich zu früher gibt es keine Einbahnstraßen-Konvertierung der Chars. Klasse, Blizzard!

  2. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: hw75 25.03.14 - 15:00

    > die weshalb auch immer (noch) nicht upgraden wollen

    Vielleicht weil der Preis für einen lausigen Akt und eine lausige Klasse doch etwas zu übertrieben ist.

  3. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: Theta 25.03.14 - 15:03

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > die weshalb auch immer (noch) nicht upgraden wollen
    >
    > Vielleicht weil der Preis für einen lausigen Akt und eine lausige Klasse
    > doch etwas zu übertrieben ist.

    Etwas mehr ist es schon. Ob es 35 Euro wert ist, darüber bin ich mir allerdings auch noch nicht sicher. 30 Euro schon eher.

  4. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: captaincoke 25.03.14 - 16:24

    Wenn man Akt 5 als alleinige Neuerung betrachtet, ist das Ganze sicher keine 40 Euro wert. Bezieht man die übrigen Änderungen/Upgrades wie neue Klasse, komplett umgearbeitetes Loot-/Drop-System, Adventure-Mode und die Nephalim-rifts mit ein, dann passt das ganze schon eher. Auch wenn es immer noch happig ist^^

    Mal schauen, werde sicherlich 30-50 Stunden mit RoS verbringen, daher war es mir das durchaus wert.

  5. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: narea 25.03.14 - 16:29

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > die weshalb auch immer (noch) nicht upgraden wollen
    >
    > Vielleicht weil der Preis für einen lausigen Akt und eine lausige Klasse
    > doch etwas zu übertrieben ist.

    19¤ hätte ich bezahlt. 35¤? Ich denke nicht.

  6. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: kellemann 25.03.14 - 16:36

    Also alleine der richtig gut gemachte Akt 5 und die Bosse, welche richtig Spaß gemacht haben war mir schon 15¤ Wert. Dann kommen noch die Enchantress, Bounties, neue Klasse dazu und ich bin recht schnell mit dem Preis einverstanden.

    Ganz davon ab, dass ich sicherlich in den nächsten Monaten wieder hunderte von Stunden in das Spiel stecken werde, sind die 40¤ gut angelegt.

  7. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: TheUnichi 25.03.14 - 16:41

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hw75 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > die weshalb auch immer (noch) nicht upgraden wollen
    > >
    > > Vielleicht weil der Preis für einen lausigen Akt und eine lausige Klasse
    > > doch etwas zu übertrieben ist.
    >
    > 19¤ hätte ich bezahlt. 35¤? Ich denke nicht.

    Heute Digital Deluxe geholt, 60¤, bereue nicht einen Cent.
    Wegen Leuten wie mir musst du mehr zahlen, denn Leute wie ich (und da gibt es Tausende von) sind bereit, diese Preise zu zahlen. Wir wissen, was da für Arbeit hinter steckt, wir kennen die Detailverliebtheit von Blizzard.

    Schade. Für dich. Dann bleibst du halt außen vor :)

  8. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: DIO 25.03.14 - 17:18

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute Digital Deluxe geholt, 60¤, bereue nicht einen Cent.
    > Wegen Leuten wie mir musst du mehr zahlen, denn Leute wie ich (und da gibt
    > es Tausende von) sind bereit, diese Preise zu zahlen. Wir wissen, was da
    > für Arbeit hinter steckt, wir kennen die Detailverliebtheit von Blizzard.
    >
    > Schade. Für dich. Dann bleibst du halt außen vor :)

    Du hast also nicht nur 40 Euro für ein läppisches Addon ausgegeben, sondern dazu gleich nochmal 20 Extra für den digitalen Sondermüll? Herzlichen Glückwunsch.

    Wenigstens siehst du ein dass Leute wie du der Grund für solche Preise sind, aber deine Begründung lässt schwer zu wünschen übrig. Es liegt nämlich nicht daran dass ihr die Arbeit von einer gewissen Firma schätzt, ihr seit einfach für bestimmte Namen und Marken bereit euch offen gesagt verarschen zu lassen. Ihr wisst dass ihr verarscht werdet, ihr wisst dass es falsch ist, aber genügend Willenskraft um einfach mal "Nein" zu sagen ist nicht vorhanden.

  9. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: Psyco 25.03.14 - 17:37

    Da du ja schon "Nein" ich mach da nicht mit gesagt hast, kann es dir ja auch Schnuppe sein. Dann wartest halt en halbes Jahr und kaufst es dir dann über MMOGA oder ähnlichen Anbieter günstiger. Sehe das Problem nicht wirklich. BTW mir war es auch 35¤ Wert :-)

    Jedem das seine.
    LG Psyco

    --*;;*-- wir können hier nicht halten, das ist Fledermausland! --*;;*--

  10. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: caldeum 25.03.14 - 17:43

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > narea schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hw75 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > die weshalb auch immer (noch) nicht upgraden wollen
    > > >
    > > > Vielleicht weil der Preis für einen lausigen Akt und eine lausige
    > Klasse
    > > > doch etwas zu übertrieben ist.
    > >
    > > 19¤ hätte ich bezahlt. 35¤? Ich denke nicht.
    >
    > Heute Digital Deluxe geholt, 60¤, bereue nicht einen Cent.
    > Wegen Leuten wie mir musst du mehr zahlen, denn Leute wie ich (und da gibt
    > es Tausende von) sind bereit, diese Preise zu zahlen. Wir wissen, was da
    > für Arbeit hinter steckt, wir kennen die Detailverliebtheit von Blizzard.
    >
    > Schade. Für dich. Dann bleibst du halt außen vor :)
    Hättest auch schreiben können:

    "Pech gehabt wenns zu teuer ist. Und guck mal hier - falls ich Schuld dran daran haben sollte finde ich es toll. Das reiche "wir" gewinnt und nicht das durchschnittliche bürgerliche "wir". Klassensysteme? Find ich suuuuuuuper".

    Das ist echt hart.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.14 17:46 durch caldeum.

  11. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: Theta 25.03.14 - 19:50

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man Akt 5 als alleinige Neuerung betrachtet, ist das Ganze sicher
    > keine 40 Euro wert. Bezieht man die übrigen Änderungen/Upgrades wie neue
    > Klasse, komplett umgearbeitetes Loot-/Drop-System, Adventure-Mode und die
    > Nephalim-rifts mit ein, dann passt das ganze schon eher. Auch wenn es immer
    > noch happig ist^^
    >
    > Mal schauen, werde sicherlich 30-50 Stunden mit RoS verbringen, daher war
    > es mir das durchaus wert.

    Wobei ich Loot 2.0 ja ohnehin schon habe. Also holen werde ich's recht sicher - die Frage ist wohl eher wann - erstmal Borderlands 2 zu Ende bringen. :)

  12. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: TheUnichi 26.03.14 - 11:34

    DIO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenigstens siehst du ein dass Leute wie du der Grund für solche Preise
    > sind, aber deine Begründung lässt schwer zu wünschen übrig. Es liegt
    > nämlich nicht daran dass ihr die Arbeit von einer gewissen Firma schätzt,
    > ihr seit einfach für bestimmte Namen und Marken bereit euch offen gesagt
    > verarschen zu lassen. Ihr wisst dass ihr verarscht werdet, ihr wisst dass
    > es falsch ist, aber genügend Willenskraft um einfach mal "Nein" zu sagen
    > ist nicht vorhanden.

    Nein, Nein, Nein, hier geht es nicht darum, ob es diesen Preis wirklich wert ist, es geht darum, ob es MIR diesen Preis wert ist.
    Subjektiv, gefühlt (wie auch sonst) ist es das, absolut, also zahle ich ihn.
    Ich gehe ja auch hart für mein Geld arbeiten, also warum sollte ich mir so etwas nicht gönnen.

    Ich will Blizzard ja mit meinem Geld anspornen, weiter gute Arbeit zu leisten und nicht nur gerade das an Kosten bereitstellen, was notwendig ist.
    Das ist Motivation, das ist eine Menschliche Grundfunktion, das Belohnungssystem.

    Wenn du hart für dein Geld arbeitest und am Ende des Monats einen Bonus von 50% bekommst, bist du auch glücklicher und motivierter. Ob es wirtschaftlich Sinn macht ist deinem Boss da ja auch egal. Oder wäre deine perfekte Welt die, in der du diese Boni nicht erhalten würdest?

    Natürlich nicht. Bekommt man es selbst, ist man glücklich. Würde ich dir nun 60¤ für 2 kleine Spiele zahlen, die du geschrieben hast, auch wenn sie es nicht wert sind, würdest du dich freuen und das Spiel ggf. weiterentwickeln und Content nachpatchen.

  13. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: TheUnichi 26.03.14 - 11:38

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hättest auch schreiben können:
    >
    > "Pech gehabt wenns zu teuer ist. Und guck mal hier - falls ich Schuld dran
    > daran haben sollte finde ich es toll. Das reiche "wir" gewinnt und nicht
    > das durchschnittliche bürgerliche "wir". Klassensysteme? Find ich
    > suuuuuuuper".
    >
    > Das ist echt hart.

    Ich bin keineswegs reich, ich bin seit einem Jahr festangestellt kurz nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen habe. Ich verdiene wahrscheinlich weniger als du.

    Klar, von Hartz IV kann man sich so was halt nicht leisten, aber ist das Blizzard's Schuld? Ich denke eher nicht.
    Wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist und das ganze in Arbeit umsetzt, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren (Also der ganz normale, deutsche Mittelstand) kann sich definitiv auch ein Diablo III Add-On leisten (Oder man hat anderweitig Ausgaben, die einem anscheinend wichtiger sind, die man aber ebenso restriktieren wenn nicht auslassen könnte)

    Ansonsten siehe bitte meinen Kommentar etwas weiter oben bzgl. Motivation/Belohnung.

  14. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: caldeum 26.03.14 - 12:05

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caldeum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hättest auch schreiben können:
    > >
    > > "Pech gehabt wenns zu teuer ist. Und guck mal hier - falls ich Schuld
    > dran
    > > daran haben sollte finde ich es toll. Das reiche "wir" gewinnt und nicht
    > > das durchschnittliche bürgerliche "wir". Klassensysteme? Find ich
    > > suuuuuuuper".
    > >
    > > Das ist echt hart.
    >
    > Ich bin keineswegs reich, ich bin seit einem Jahr festangestellt kurz
    > nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen habe. Ich verdiene
    > wahrscheinlich weniger als du.
    >
    > Klar, von Hartz IV kann man sich so was halt nicht leisten, aber ist das
    > Blizzard's Schuld? Ich denke eher nicht.
    > Wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist und das ganze in Arbeit umsetzt,
    > um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren (Also der ganz normale, deutsche
    > Mittelstand) kann sich definitiv auch ein Diablo III Add-On leisten (Oder
    > man hat anderweitig Ausgaben, die einem anscheinend wichtiger sind, die man
    > aber ebenso restriktieren wenn nicht auslassen könnte)
    Na dann tut ja auch das Schachspiel aus Pappe für 50 EUR nicht weh, man kann sichs ja wohl alle 20 Jahre mal leisten, oder?

    Ich weiß dass ich nicht mehr allzuviel dagegen tun kann dass die Geier die Spiele für 60 anstatt 45 - 50 verkaufen und die Addon-Preise verdoppelt haben. Aber ich kann warten. Geduld habe ich. Andere nicht und deshalb kostent ein Addon nun beim Release auch mal 40 EUR. Schade aber was solls.

  15. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: Nolan ra Sinjaria 26.03.14 - 12:17

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß dass ich nicht mehr allzuviel dagegen tun kann dass die Geier die Spiele für 60 anstatt 45 - 50 verkaufen und die Addon-Preise verdoppelt haben. Aber ich kann warten. Geduld habe ich. Andere nicht und deshalb kostent ein Addon nun beim Release auch mal 40 EUR. Schade aber was solls.

    auch wenn ich den Preis für mich persönlich auch zu hoch fände, gilt hier wie immer bei solchen Angelegenheiten: So lange es Käufer gibt, die bereit sind den Preis zu zahlen, ist er wohl nicht zu hoch...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  16. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: Planet 27.03.14 - 10:20

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht weil der Preis

    Ich habe ¤27,50 bezahlt, 40 wären mir aber auch zu viel gewesen.

    > für einen lausigen Akt

    Bin noch nicht ganz durch, aber anhand dessen, was ich bisher gesehen habe, ist Akt V deutlich umfangreicher, größer und reichhaltiger mit Events bestückt als die anderen. Lausig ist etwas anderes.

    > und eine lausige Klasse

    Die Klasse ist ganz nett, anscheinend, habe aber noch keinen Crusader angefangen. Die anderen Klassen wurden aber auch ergänzt: 10 weitere Level, mehrere neue passive Skills (plus ein vierter Slot) und ein neuer aktiver, der zumindest für meinen Witch Doctor eine extreme Bereicherung ist.

    > doch etwas zu übertrieben ist.

    Neue Spielmodi gibt es auch noch, tonnenweise neue Gegenstände, die Möglichkeiten der Gegenstandsverzauberung sind insbesondere für Leute mit weniger Zeit / Glück sehr nützlich, es gibt durchaus noch einige weitere Verbesserungen.

    Und außerdem kann man nun davon ausgehen, dass Blizzard weitere Verbesserungen am Spiel nur noch oder zumindest überwiegend für ROS zugänglich macht, zumal sie schon entsprechendes angekündigt haben (Layered Rifts, Ladder).

  17. Re: Kompatibilität zu Vanilla klasse gelöst!

    Autor: TheUnichi 27.03.14 - 11:35

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TheUnichi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > caldeum schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hättest auch schreiben können:
    > > >
    > > > "Pech gehabt wenns zu teuer ist. Und guck mal hier - falls ich Schuld
    > > dran
    > > > daran haben sollte finde ich es toll. Das reiche "wir" gewinnt und
    > nicht
    > > > das durchschnittliche bürgerliche "wir". Klassensysteme? Find ich
    > > > suuuuuuuper".
    > > >
    > > > Das ist echt hart.
    > >
    > > Ich bin keineswegs reich, ich bin seit einem Jahr festangestellt kurz
    > > nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen habe. Ich verdiene
    > > wahrscheinlich weniger als du.
    > >
    > > Klar, von Hartz IV kann man sich so was halt nicht leisten, aber ist das
    > > Blizzard's Schuld? Ich denke eher nicht.
    > > Wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist und das ganze in Arbeit
    > umsetzt,
    > > um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren (Also der ganz normale,
    > deutsche
    > > Mittelstand) kann sich definitiv auch ein Diablo III Add-On leisten
    > (Oder
    > > man hat anderweitig Ausgaben, die einem anscheinend wichtiger sind, die
    > man
    > > aber ebenso restriktieren wenn nicht auslassen könnte)
    > Na dann tut ja auch das Schachspiel aus Pappe für 50 EUR nicht weh, man
    > kann sichs ja wohl alle 20 Jahre mal leisten, oder?

    Diablo 3 mit einem Schachspiel aus Pappe zu vergleichen ist schon eine Frechheit und Beleidigung zu gleich. Zugegeben, für eines aus edlem Glas mit schönem Design würde ich tatsächlich so einen Preis zahlen.

    Spiel es doch einfach mal oder guck dir meinetwegen Streams oder so was an. Gerade mit dem Add-On nun kamen diverse, geniale Änderungen rein.
    Ich habe am selben Abend nach diesem Thread hier angefangen zu spielen, ich freue mich nun jeden Tag darauf, Abends weiterspielen zu können.
    Und weißt du was? Ich habe den Akt V noch nicht mal angefasst bisher!
    Ich bin noch dabei, meinen Crusi hochzubringen und der macht so viel Spaß, dass es einen nicht ansatzweise stört, sämtliche Dungeons und Bosse noch einmal zu machen.

    Wenn ich mit meiner Frau essen gehe, zahle ich auch 50¤+ und habe bei weitem weniger davon.
    Diablo habe ich für viele Jahre, ich kann es immer wieder anspielen, wann und wie ich will und habe immer dieselbe Qualität vor mir, eben die, für die ich bezahlt habe.

    Das Spiel läuft flüssig, es scheint sauber programmiert zu sein, überall in der Geschichte und in der Welt findet man viele Details, die Story ist gespickt mit fetten Trailern in geiler Optik, hunderten von Tagebüchern und Chroniken die die Details der Character vertiefen oder einfach kleine Hintergrundgeschichten erzählen und die Boss-Fights sind einfach episch. Das Auktionshaus ist weg, Legendaries kann man nur noch 2 Stunden lang und nur unter Mitspielern der selben Instanz tauschen, d.h. es gibt auch keine dubiosen, erkauften Character im PvP oder sonst etwas. Dazu kam mit dem Add-On nun auch noch ein vollständiges Clan-System und viele Änderungen in den ersten 4 Akten.

    Durch Digital Deluxe habe ich zusätzlich noch die Möglichkeit bekommen, mir im Akt 5 sämtliche Rüstungen und Waffen in verschiedenen Stilen schmieden zu können, an die man sonst nicht ohne weiteres rankommt.

    Hier spricht jemand über ein Spiel, der sich anscheinend noch nicht mal den Intro-Trailer zu D3: RoS angesehen hat denn alleine dieser sollte dir bereits aufzeigen, dass du keine Ahnung hast, was Diablo ist.

    Wie soll ich mit dir über so etwas diskutieren, wenn du nur sinnlose Vergleiche bringst und dich davor scheust, dir überhaupt mal ein Video dazu anzugucken oder sonst was?

    Wie gesagt, mir ist das Spiel dieses Geld definitiv wert und ich werde ihn wieder zahlen, sollte ein weiteres Add-On rauskommen. Und das tun viele Millionen andere Spieler dieser Welt ebenfalls, denn sie wissen, was für einen Wert sie dort erhalten haben.

    Und wie gesagt, wenn du ihn nicht zahlen willst, bleibst du halt außen vor und lässt eines der grandiosesten Spiele unserer Zeit hinter dir.
    Wenn dir dein Protest das wert ist, viel Spaß dabei, du stehst mächtig alleine da. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49