Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo-Klon: Torchlight Frontiers wird…

"geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: sambache 10.08.18 - 13:06

    Solche Übersetzungsfehler tun wirklich weh :-(

    Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.18 13:08 durch sambache.

  2. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: LH 10.08.18 - 13:11

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.

    Das Wort "teilen" hat diverse Bedeutungen, im Duden findet sich daher auch:

    "gemeinsam (mit einem anderen) nutzen, benutzen, gebrauchen
    Beispiel
    das Zimmer, das Bett mit jemandem teilen"

    Wenn jemand sein Bett mit seinem Partner geteilt hat, dann haben sie es natürlich nicht zerlegt, sondern gemeinsam verwendet.

  3. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: demon driver 10.08.18 - 13:12

    War mir hier auch schon aufgefallen. Die erste Antwort war allerdings der Meinung, ich hätte da was falsch verstanden. Mich würde mal das englische Original interessieren, aber das hab ich bisher nicht gefunden.

  4. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: demon driver 10.08.18 - 13:15

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.
    >
    > Das Wort "teilen" hat diverse Bedeutungen, im Duden findet sich daher
    > auch:
    >
    > "gemeinsam (mit einem anderen) nutzen, benutzen, gebrauchen Beispiel
    > das Zimmer, das Bett mit jemandem teilen"
    >
    > Wenn jemand sein Bett mit seinem Partner geteilt hat, dann haben sie es
    > natürlich nicht zerlegt, sondern gemeinsam verwendet.

    Ist eine andere Verwendung als die, wie sie im Netz seit einiger Zeit üblich geworden ist; hatte ich hier vorhin angemerkt...

  5. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: PerilOS 10.08.18 - 13:16

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Übersetzungsfehler tun wirklich weh :-(
    >
    > Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.

    Kein Übersetzungsfehler.
    Es ist korrekt. Eine "Shared World" ist eine "Geteilte Welt".
    Der Kontext ist das gemeinsame teilen einer Welt.
    Du beziehst dich auf "zerteilen", wenn man etwas in zwei Teile zerteilt. Hier geht es aber um "teilen", wenn man etwas mit jemand anderen teilt.

  6. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: sambache 10.08.18 - 13:19

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sambache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.
    >
    > Das Wort "teilen" hat diverse Bedeutungen, im Duden findet sich daher
    > auch:
    >
    > "gemeinsam (mit einem anderen) nutzen, benutzen, gebrauchen
    > Beispiel
    > das Zimmer, das Bett mit jemandem teilen"
    >
    > Wenn jemand sein Bett mit seinem Partner geteilt hat, dann haben sie es
    > natürlich nicht zerlegt, sondern gemeinsam verwendet.

    "Das Bett mit jemanden teilen" ist korrekt.
    "Wir haben ein geteiltes Bett" aber wohl kaum, oder ?

    Eine geteilte Welt wäre etwa Himmel und Hölle oder so etwas in der Art.

    Man sagt "wir haben gemeinsame interessen" aber nicht "wir haben geteilte Interessen", oder ?
    Man sagt "wir wohnen in einer gemeinsamen Wohnung" aber nicht "wir wohnen in einer geteilten Wohnung", oder ?

    Ja, man kann sagen "wir teilen uns eine Wohnung" aber das ist ja auch eine andere Verwendung.

  7. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: sambache 10.08.18 - 13:22

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sambache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solche Übersetzungsfehler tun wirklich weh :-(
    > >
    > > Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.
    >
    > Kein Übersetzungsfehler.
    > Es ist korrekt. Eine "Shared World" ist eine "Geteilte Welt".
    > Der Kontext ist das gemeinsame teilen einer Welt.
    > Du beziehst dich auf "zerteilen", wenn man etwas in zwei Teile zerteilt.
    > Hier geht es aber um "teilen", wenn man etwas mit jemand anderen teilt.

    Wenn ich mir die Welt mit jemanden teile, dann leben wir in einer gemeinsamen Welt, und nicht in einer geteilten.
    Wenn ich mir die Wohnung mit jemanden teile, dann leben wir in einer gemeinsamen Wohnung, und nicht in einer geteilten Wohnung.

    z.b.:
    Wir wohnen in einem geteilten Haus.
    Welches Bild hast du da im Kopf ?
    Ein normales Haus, in dem mehrere Leute wie üblich wohnen ?

    Berlin war mal eine geteilte Stadt.

  8. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: demon driver 10.08.18 - 13:23

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sambache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solche Übersetzungsfehler tun wirklich weh :-(
    > >
    > > Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.
    >
    > Kein Übersetzungsfehler.
    > Es ist korrekt. Eine "Shared World" ist eine "Geteilte Welt".

    Nein.

    > Der Kontext ist das gemeinsame teilen einer Welt.

    Der Satz ist gar kein Deutsch.

  9. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: sambache 10.08.18 - 13:26

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sambache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man spielt dort gemeinsam in einer Welt, nicht in einer geteilten Welt.
    >
    > Das Wort "teilen" hat diverse Bedeutungen, im Duden findet sich daher
    > auch:

    Wenn, dann mußt du "geteilt" nachschlagen :

    aufgeteilt, auseinander, getrennt, halbiert, in Teile zerlegt, zweigeteilt; (Mathematik) dividiert

    https://www.duden.de/rechtschreibung/geteilt

  10. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: Jesterfox 10.08.18 - 14:19

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Das Bett mit jemanden teilen" ist korrekt.
    > "Wir haben ein geteiltes Bett" aber wohl kaum, oder ?

    Korrekt schon, aber es bedeutet etwas anderes ;-)

    Geteilte Betten gibt's ab und an in Hotels und bedeutet dann das im Doppelzimmer zwei Einzelbetten stehen die man auseinander stellen kann.

  11. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: belugs 10.08.18 - 19:31

    Vielleicht hat "geteilt" eben je nach Kontext 2 Bedeutungen. Gibt es ja im Deutschen durchaus öfter mal. z.B. umfahren
    Das Hindernis musst du umfahren. Also darum herum.
    Gleicher Satz -> voll drauf und rüber! ;-)

    Geteilte Stadt - geteiltes Bett. Hatte schon jemand angesprochen.
    Grüße

  12. Re: "geteilten, dauerhaften und dynamisch generierten Welt"

    Autor: sambache 11.08.18 - 02:51

    belugs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht hat "geteilt" eben je nach Kontext 2 Bedeutungen. Gibt es ja im
    > Deutschen durchaus öfter mal. z.B. umfahren
    > Das Hindernis musst du umfahren. Also darum herum.
    > Gleicher Satz -> voll drauf und rüber! ;-)
    >
    > Geteilte Stadt - geteiltes Bett. Hatte schon jemand angesprochen.
    > Grüße

    https://www.duden.de/rechtschreibung/geteilt

    aufgeteilt, auseinander, getrennt, halbiert, in Teile zerlegt, zweigeteilt; (Mathematik) dividiert

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin
  2. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz
  3. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin
  4. Concardis GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. (-68%) 4,75€
  3. 2,49€
  4. (-68%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

  1. Deutsche Telekom: T-Mobile Austria wird 5G-Netz mit Huawei-Technik starten
    Deutsche Telekom
    T-Mobile Austria wird 5G-Netz mit Huawei-Technik starten

    Das erste 5G-Netz Österreichs wird kommenden Dienstag eingeschaltet - nur drei Wochen nach Versteigerung der ersten Frequenzen. Der Ausrüster Huawei ist dabei.

  2. Landeschef: Mehr als 18 Euro Rundfunkbeitrag gefordert
    Landeschef
    Mehr als 18 Euro Rundfunkbeitrag gefordert

    Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten müssen bis Ende April ihren Finanzbedarf anmelden. Es sieht so aus, als sei eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags kaum noch abzuwenden.

  3. Mercedes-Benz: Sprinter soll 150 Kilometer elektrisch fahren
    Mercedes-Benz
    Sprinter soll 150 Kilometer elektrisch fahren

    Mercedes Benz Vans hat neue technische Details zum eSprinter bekanntgegeben. Demnach wird das Fahrzeug, das in der zweiten Jahreshälfte 2019 erhältlich sein soll, etwa 150 Kilometer Reichweite aufweisen.


  1. 16:39

  2. 13:45

  3. 12:17

  4. 10:00

  5. 09:26

  6. 09:02

  7. 19:12

  8. 18:32