Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die halboffene Betaphase von Aion hat…

I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: firehorse 08.09.09 - 05:45

    @GOLEM: Diese Zeilen haben keinen direkten Bezug zum Artikel, aber vielleicht denken ja mal ein paar jüngere Mitmenschen drüber nach. (müsst ihr wissen was ihr damit anstellt.)
    -----------------------------------------------------------------
    War ich süchtig?

    Nun. Wenn ich mir die Zeit anschaue welche ich mehrere Jahre mit Games verplempert habe, würde ich sagen ich war es.

    Dabei war/bin ich noch nicht einmal einer der WoW oder andere Rollen-Games gespielt hat und war im Vergleich zu etlichen anderen - an den eigentlichen Zeiten gemessen - noch relativ harmlos. Trotzdem wurde/wird das reale Leben massiv beeinflusst.

    Man selbst wird sich hierbei immer Fälle (Ausreden) nehmen wo es noch schlimmer ist/war und sich dies selbst kaum eingestehen.

    Heute sind es bestenfalls noch kleine Games (Pausen-Games) wo man ein wenig Spaß hat aber auch die langeweile schneller einsetzt. Spiele welche einen also nicht direkt binden/fangen. Häufig werden auch einfach mal wieder die richtigen Karten auf den Tisch gepackt, was auch wesentlich lustiger ist als verkabelt über Skype oder TS vorm Rechner zu hocken.

    Auf jedenfall halte ich gerade diese Rollenspiele für eine große Gefahr. Eben weil diese durch bestimmte Missionen den Gamer sehr einbinden und besonders dann wenn diesem dann auch noch reale soziale Bindungen fehlen. Und das geht schneller als man denkt. Es reicht schon eine überraschende Trennung vom ehemaligen Partner oder für manche reicht auch schon das eigene "Versagen" innerhalb unserer Leistungsgesellschaft aus. Sehr Häufig verbunden mit dem Verlust von eben diesen sozialen Bindungen.

    Ich will und werde es niemanden vermiesen oder gar verbieten, sondern es würde schon reichen wenn ihr Euch vor den Spiegel stellt und Euch selbst diese Frage stellt: "Ist es das wirklich wert?" oder noch besser: "War das schon alles?"

    Ein sehr wichtiger Tipp noch:
    Sehr wichtig oder auch hilfreich kann dann ein richtiger Clan sein! Bei der richtigen Mischung aus jungen und älteren Membern können so auch wieder Perspektiven entstehen und zumindet bleiben so soziale Kontakte - zumindest etwas - erhalten.

    --
    PS: Ich arbeitet ohnehin schon regelmäßig am Rechner und selbst war ich einer der ersten bundesdeutschen User im Netz. Also von Anfang an dabei und selbst schon mehrfach Clan-Leader. Nicht das jemand auf den gedanken kommt mich als technologischen Hinterweltler hinzustellen. Das Gegenteil wäre eher der Fall :D

    So...Frühstück fertig und weiter im Programm ;)

  2. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Nolan ra Sinjaria 08.09.09 - 07:29

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will und werde es niemanden vermiesen oder gar verbieten, sondern es
    > würde schon reichen wenn ihr Euch vor den Spiegel stellt und Euch selbst
    > diese Frage stellt: "Ist es das wirklich wert?" oder noch besser: "War das
    > schon alles?"

    öhm was soll was wert gewesen sein?

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  3. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Der Noob 08.09.09 - 07:57

    ICH BIN SÜCHTIG !!!!!!!!!!!!!

  4. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: TheFive17 08.09.09 - 08:38

    "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt."
    - Friedrich Schiller, Briefe über die ästhetische Erziehung des Menschen (1795), 15. Brief

  5. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: zu viele XXXXX aufer welt 08.09.09 - 08:40

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > öhm was soll was wert gewesen sein?


    OMG... Geh weiterzocken... in ein paar Jahren bist du alt genug, um Amok zu laufen.

    Viel Spaß.

  6. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Nolan ra Sinjaria 08.09.09 - 08:43

    liest sich, als solltest du deinen "rat" eher selbst befolgen

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.09 08:43 durch Nolan ra Sinjaria.

  7. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: zu viele XXXXX aufer welt 08.09.09 - 08:43

    TheFive17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist,
    > und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt."
    > - Friedrich Schiller, Briefe über die ästhetische Erziehung des Menschen
    > (1795), 15. Brief


    Wenn man sich die damalige Zeit und die Lebensbedingungen anschaut, kommt man natürlich auf die Idee, dieses Zitat völlig unreflektiert an genau dieser Stelle zu bringen. Ist doch klar.

  8. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: SchillerLocke 08.09.09 - 08:44

    Damit meinte Schiller offensichtlich die kreativen Verwirklichung / den kreativen Ausdruck zu dem der Mensch fähig ist. Wie viel % der derzeit erhältlichen Spiele fördern die Kreativität in einer positiven und gestalterischen Art? 0,5 % vielleicht? Wie viel % der Blockbuster-Spiele fördern die Kreativität in einer positiven und gestalterischen Art? 0 % ?

  9. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: guest 08.09.09 - 08:57

    zu viele XXXXX aufer welt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nolan ra Sinjaria schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > öhm was soll was wert gewesen sein?
    >
    > OMG... Geh weiterzocken... in ein paar Jahren bist du alt genug, um Amok zu
    > laufen.
    >
    > Viel Spaß.

    mangelnder zusammenhang, 6 setzen

  10. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: ichbinauchsüchtig 08.09.09 - 09:01

    ICH BIN AUCH SÜCHTIG - oh ist das geil! ICH WILL NOCH MEHR!

  11. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Pukys 08.09.09 - 09:04

    SchillerLocke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit meinte Schiller offensichtlich die kreativen Verwirklichung / den
    > kreativen Ausdruck zu dem der Mensch fähig ist. Wie viel % der derzeit
    > erhältlichen Spiele fördern die Kreativität in einer positiven und
    > gestalterischen Art? 0,5 % vielleicht? Wie viel % der Blockbuster-Spiele
    > fördern die Kreativität in einer positiven und gestalterischen Art? 0 % ?


    Little Big Planet? Nur so als Beispiel...

  12. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: TheFive17 08.09.09 - 09:15

    SchillerLocke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit meinte Schiller offensichtlich die kreativen Verwirklichung / den
    > kreativen Ausdruck zu dem der Mensch fähig ist. Wie viel % der derzeit
    > erhältlichen Spiele fördern die Kreativität in einer positiven und
    > gestalterischen Art? 0,5 % vielleicht? Wie viel % der Blockbuster-Spiele
    > fördern die Kreativität in einer positiven und gestalterischen Art? 0 % ?

    Jedes Spiel, in dem ich mich verlieren kann und welches meine Fantasie anregt fördert meine Kreativität in dem selben Maß wie ein Buch z.B. (erst letztens den 2ten Band der Night Angel Trilogie gelesen; eine fantastische Buchreihe wenn das auch gerade ziemlich OT ist).

    Darüber hinaus kann man nach Spielen genauso süchtig werden wie nach Essen, Filme schauen, Internet, etc.
    Selbstdisziplin muss hier das Stichwort sein, nicht Enthaltsamkeit. Ein Leben ohne Vergnügen und Kurzweile ist doch nichts wert.

  13. seltsamer text

    Autor: cmi 08.09.09 - 09:19

    ..im kontext ja richtig, nur irgendwie hoffnungslos überzogen bzw. mal wieder da in letzter zeit irgendwie "modische" thema: "wer viel computer spielt, einfach hoffnungslos süchtig ist und muss dringend sein leben ändern. ich dagegen spiele auch gern mal mit freunden 'mensch, ärgere dich nicht' denn ich habe ein richtiges leben!!"

    natürlich ist computerspielen zeitverschwendung. in dieser zeit könnte man auch was für die karriere tun (arbeiten, weiterbildung) oder sport machen oder sonstwas. richtig. nur a) braucht der mensch zeit zur entspannung (bzw. WILL gar nicht jeder "was für seine karriere tun") und b) kann der eine sich beim sport entspannen, der andere nicht.

    ich vergleiche computerspielen einfach mit fernsehschauen. wieviele leute setzen sich abends um 8 vor die glotze und pennen irgendwann ein? sind die dann tv-/schlafsüchtig?

    mein fazit zu dem thema ist einfach: wer öfter und gern mal was mit freunden unternimmt und sich keine ausreden einfallen lässt, warum er nun irgendwohin nicht mitkann (das ist imho das größte alarmsignal), soll ruhig daddeln was und soviel er will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.09 09:20 durch cmi.

  14. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Jack D 08.09.09 - 09:21

    davon mal abgesehen fangen nicht wenige Spieler irgendwann an, ihr Lieblingsspiel nach ihren Wünschen zu verändern. Ob sie nun für ein Rollenspiel neue Gegenstände gestalten, für einen Shooter neue Level bauen, eine Rennstrecke für ein Rennspiel nachmodellieren oder ein Interface für ein MMO mit selbstgezeichneten Texturen gestalten - spätestens da setzt dann auch bei "Blockbustern" die Kreativität ein. Leider wird diese bei vielen Spielen extrem durch die Hersteller eingeschränkt, unter der Vorgabe von Anti-Cheat-Maßnahmen wird jede Veränderung des Spiels online mit einem Bann "belohnt".
    Dabei haben gerade die Spiele, welche ein Editing-Tool mitbrachten, sich meist besser verkauft.

  15. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: ollum cc 08.09.09 - 09:41

    > Nun. Wenn ich mir die Zeit anschaue welche ich mehrere Jahre mit Games verplempert habe, würde ich sagen ich war es.

    Nun. Wenn ich mir die Zeit anschaue, welche ich mehrere Jahre mit im Schwimmbad liegen, im Garten sitzen und ein Bier trinken oder im Kino sitzen verplempert habe, würde ich sagen...

    Freizeit ist Freizeit und da sollte man machen, was gefällt !

  16. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Weltschmerz 08.09.09 - 10:22

    Moralprediger.

    Was hättest du denn sinnvolleres gemacht als computerspielen wenn du nicht die Leidenschaft fürs daddeln entdeckt hättest??

    ... ich vermute das du nur den verlorenen stunden hinterherheulst... aber wenn du sie plötzlich wieder zur verfügung hättest würdest du wieder gelangweilt und angeödet aus der wäsche schaun und deine zeit mit sinnfreier unterhaltung ausfüllen.... um dann jahre später, wenn du alt und griesgrämig geworden bist, wieder den Moralapostel raushängen zu lassen und anderen dabei einzureden versuchst das sie doch alle phöse süchtler sind und du nach deiner Erfahrung den stein der weisen besitzt.

    Einen blödsinn hast du.
    Gerade weil du das was du jahrelang gemacht hast plötzlich ablehnst zeigt mir das du nicht sehr weit vorrausdenkst und offenbar noch in mehreren bereichen unzufrieden mit dir selbst bist und das am liebsten auf jeden anderen Computerspieler übertragen würdest nur um dich ein stückchen besser zu fühlen...

    Tut mir leid aber ich finde das armselig.
    Anstelle das potential und die zuküftigen perspektiven der digitalen vernetzung zu erahnen flüchtest du dich in einer art "Killerspiel" Argumentation die jeglichen Ansatz einer positiven Sichtweise auf das Thema verbietet indem du einfach anderen Spielern suchthaftes Verhalten unterstellst.

  17. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Kohloe 08.09.09 - 10:37

    War auch süchtig. Über 1 Jahr Playtime in 2,5 Jahren Realtime. Alles mitgemacht in Wow, wirklich alles.

    Und das Resultat nach ca 2 Jahren abstinenz: Ich will wieder süchtig werden. Ein geileres Gefühl gibts doch nicht als von jeder Seite beneidet zu werden und die damit verbundene Machtvorstellung.

    Ich freu mich auf AION :)

  18. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: nixwieweg 08.09.09 - 11:10

    ich war auch süchtig (DAoC)über 3 Jahre aber ich hatte glück mir ist das prinzip von MMO langweilig geworden. aber zu Spassen ist damit nicht vorallem nicht wenn das Tägliche spielen sich der 8-10 Stunden marke nähert

  19. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: Kohloe 08.09.09 - 11:16

    lol da hat man doch noch 14h zeit für schlaf.

    8h Schlaf maximum. 1h alle 3 Tage für Einkaufen. Rest zocken :D

  20. Re: I C H W A R S Ü C H T I G ! ! !

    Autor: widardd 08.09.09 - 11:21

    Kohloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War auch süchtig. Über 1 Jahr Playtime in 2,5 Jahren Realtime. Alles
    > mitgemacht in Wow, wirklich alles.
    >
    > Und das Resultat nach ca 2 Jahren abstinenz: Ich will wieder süchtig
    > werden. Ein geileres Gefühl gibts doch nicht als von jeder Seite beneidet
    > zu werden und die damit verbundene Machtvorstellung.
    >
    > Ich freu mich auf AION :)

    das scheint in vielen mmorpgs der einzige anreiz zu sein. genaugenommen sollten diese spieler, zu denen du ja offensichtlich auch aufschaust, doch mitleid erregen. wer wird in diesen spielen schon der leuchtendste held sein, jemand mit job, frau, freunden wohl kaum. und selbst wenn man das mal außer acht lässt, wo läge die leistung oder fähigkeit die es zu bewundern gälte. unendlich zeit investieren und zum sozial verarmten agoraphobiker werden kann jeder.

    du klingst jung, daher für dich vllt noch nicht sonderlich aktuell. aber frag dich doch mal inwieweit dich das weiterbringt. wenn du soviel zeit in etwas investierst isses doch eigentlich schade dass alles verpufft, sobald wow verschwindet. steiger doch lieber die attribute und skills deines realen selbst, das hat locker ne vorhaltezeit von 80 jahren ;)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. KARL MAYER, Obertshausen
  3. BWI GmbH, Wilhelmshaven
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  3. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31