1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die Siedler angespielt: Kampf um…

Klingt verdächtig nach Siedler Online

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt verdächtig nach Siedler Online

    Autor: uschatko 23.08.19 - 10:41

    Armeen über den Anführer steuern, hat nicht viel mit den ursprünglichen Siedlern zu tun. Wieder eine Hoffnung verloren....

  2. Re: Klingt verdächtig nach Siedler Online

    Autor: trinkhorn 23.08.19 - 10:58

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Armeen über den Anführer steuern, hat nicht viel mit den ursprünglichen
    > Siedlern zu tun. Wieder eine Hoffnung verloren....

    In Die Siedler ging es nicht über Anführer. Stimmt. Stattdessen kamen die Kämpfer aus ihren überall verteilten Wachhäusschen, wenn man ihnen gesagt hat, wie viele ein feindliches Wachhäuschen angreifen sollen. Für mich klingt das nach einer ähnlichen Mechanik, nur etwas modernisiert.

  3. Re: Klingt verdächtig nach Siedler Online

    Autor: countzero 23.08.19 - 11:44

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > uschatko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Armeen über den Anführer steuern, hat nicht viel mit den ursprünglichen
    > > Siedlern zu tun. Wieder eine Hoffnung verloren....
    >
    > In Die Siedler ging es nicht über Anführer. Stimmt. Stattdessen kamen die
    > Kämpfer aus ihren überall verteilten Wachhäusschen, wenn man ihnen gesagt
    > hat, wie viele ein feindliches Wachhäuschen angreifen sollen. Für mich
    > klingt das nach einer ähnlichen Mechanik, nur etwas modernisiert.

    Wenn ich mich recht erinnere, konnte man in Siedler 3+4 die Soldaten direkt steuern. Neuere Teile habe ich nicht gespielt.

  4. Re: Klingt verdächtig nach Siedler Online

    Autor: trinkhorn 23.08.19 - 11:53

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trinkhorn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > uschatko schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Armeen über den Anführer steuern, hat nicht viel mit den
    > ursprünglichen
    > > > Siedlern zu tun. Wieder eine Hoffnung verloren....
    > >
    > > In Die Siedler ging es nicht über Anführer. Stimmt. Stattdessen kamen
    > die
    > > Kämpfer aus ihren überall verteilten Wachhäusschen, wenn man ihnen
    > gesagt
    > > hat, wie viele ein feindliches Wachhäuschen angreifen sollen. Für mich
    > > klingt das nach einer ähnlichen Mechanik, nur etwas modernisiert.
    >
    > Wenn ich mich recht erinnere, konnte man in Siedler 3+4 die Soldaten direkt
    > steuern. Neuere Teile habe ich nicht gespielt.

    Ich habe nichts neueres als die Siedler 2 gespielt :) und auch das kaum. Vor allem Die Siedler (also Quasi Siedler 1, nur als erster Teil noch ohne Nummer veröffentlicht damals...). Das habe ich mir auch kürzlich nochmal für einen einstelligen Betrag bei Uplay geholt und ein paar Stunden mit verbracht. Die Rede war hier ja vom ursprünglichen.

    Nachtrag:
    Laut Wikipedia war das direkte Steuern von Einheiten ein "neues" Feature in Die Siedler 3, was ich nie gespielt habe. https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Siedler#Die_Siedler_III



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.19 11:56 durch trinkhorn.

  5. Re: Klingt verdächtig nach Siedler Online

    Autor: CSCmdr 23.08.19 - 22:56

    Das ist korrekt.
    Siedler 1 und 2 hatten indirekte Kämpfe, bei denen man ausgewählt hat, wie viele Soldaten ein feindliches Wachgebäude angreifen sollen.

    Siedler 3 und 4 hatten dagegen direkt steuerbare Echtzeit-Kämpfe.

    Siedler 5 und 6 habe ich nie gespielt, aber gerade 5 soll eh mehr ein "Age of Empires Lite" gewesen sein.

    Siedler 7 habe ich vor ein paar Jahren nur mal kurz die Kampagne durchgespielt: Ich meine mich zu erinnern, dass sie dort schon bereits wieder zu den indirekten Kämpfen der Anfänge zurück sind..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. BÄKO München Altbayern und Schwaben eG, Taufkirchen
  4. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-43%) 22,99€
  3. (-40%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
      Shopify
      Libra Association bekommt neues Mitglied

      Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.

    2. Akkumangel: Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen
      Akkumangel
      Audi muss E-Tron-Produktion unterbrechen

      Audi kann zeitweise den E-Tron nicht mehr bauen. Der Grund: Das Unternehmen hat nicht genügend Akkus. 2019 wurden 25.000 Fahrzeuge gebaut, für 2020 sind eigentlich 80.000 Stück geplant.

    3. Mattel Limited Edition: Tesla Cybertruck als ferngesteuertes Modell
      Mattel Limited Edition
      Tesla Cybertruck als ferngesteuertes Modell

      Mattel hat den Tesla Cybertruck als ferngesteuertes Modell vorgestellt, das nur ein Hundertstel des Preises des Pickups kostet. Die bei der Vorstellung des Cybertrucks zerbrochenen Scheiben gibt es beim Modell ebenfalls.


    1. 13:37

    2. 13:12

    3. 12:40

    4. 19:41

    5. 17:39

    6. 16:32

    7. 15:57

    8. 14:35