1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalpolitik: Politische…

Wird Propaganda, kein Gespräch.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird Propaganda, kein Gespräch.

    Autor: daarkside 19.07.17 - 09:16

    Wir kennen doch alle diese Shows. Entweder reden sie mit sich. Also normal, also beinahe nichts zu sehen.
    Oder sie nehmen Fragen aus den Reihen des dreckigen Pöbels entgegen um sie dann mit vielen Worten NICHT zu beantworten. Sollte einmaliges Nachfragen erlaubt sein, dann beantworten sie die ursprünglichen Frage in einem nun arroganten(teren) Ton nicht.

    Die 2 Minuten bestof kann man sich 24 Stunden später auch noch angucken.

    Die unabhängigen gamer/nerds Fragesteller/Moderatoren, von den sich manch Fan großes verspricht. Sie werden nichts leisten, denn auch sie werden die großen Politiker Namen mit Nähe bezahlen. Wie die MSM, wie LeFloid.
    Bist du brav? Gibt es Zuckerle, gibt es Nähe, gibt es Interviews, gibt es Status, gibt es Präsenz.
    Bist du bockig? Nun, scheiß auf dich, gehen die Volksrepräsentanten halt zu einem anderen, aus der schier endlosen Liste.


    Uuuund, sollte ihnen tatsächlich was raus rutschen. Wird es halt wie immer unter einer Lawine von sonstigem begraben. Sie schaffen es mit ganzen Kriminal Jahresberichten (am tag der Fr Wahl vorgestellt, denn die Ausländerkriminalität war gesondert enthalten). Sie schaffen es mit radikalen und freihatsfeindlichen Gesetzen. NetzDG und die Abstimmung dazu am selben Tag wie die zur Homoehe.

    Bei beiden haben die Medien weit überwiegenden mit gespielt und diese Masse macht dann am Ende auch die Meinung. Das Kleinvieh am Straßenrand macht so gut wie gar keinen Wahlunterschied. Täte es das, hätten wir ein anderes Deutschland.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Köln, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. dmTECH GmbH, Weilerswist
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme