Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney Infinity: Micky Maus trifft…

Castle of Illusion, Quackshot, Magical Quest, Lion King, ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Castle of Illusion, Quackshot, Magical Quest, Lion King, ...

    Autor: hannob 21.12.12 - 13:01

    Also wenn ich den Einstiegssatz lese muss ich denken: Disney war schon in der Spielewelt angekommen, da wussten manche noch garnicht was ein Computerspiel ist.
    Mitte der 90er gabs bereits großartige Computerspiele aus den Disney-Welten, beispielsweise auf dem Super Nintendo und dem Mega Drive.

  2. Re: Castle of Illusion, Quackshot, Magical Quest, Lion King, ...

    Autor: Bibbl 21.12.12 - 13:38

    Das waren Spiele mit Lizenz von Disney und nicht direkt von Disney.

  3. Re: Castle of Illusion, Quackshot, Magical Quest, Lion King, ...

    Autor: irata 21.12.12 - 13:59

    Bibbl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das waren Spiele mit Lizenz von Disney und nicht direkt von Disney.

    Disney Interactive Studios (Walt Disney Computer Software) seit 1988.
    Haben auch ein paar Spiele gemacht.
    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Disney_Interactive_Studios_games

  4. Re: Castle of Illusion, Quackshot, Magical Quest, Lion King, ...

    Autor: Husten 21.12.12 - 14:31

    Ihr habt euch immer noch nicht daran gewöhnt, dass die Artikel auf Golem immer nur dem Wissensstand des Autors entsprechen, und dieser vorher nicht mal 5 min googeln kann? in jedem 5 artikel denkt ich mir mittlerweile dass hier der autor sein halbwissen als fakt darstellt.

  5. Re: Castle of Illusion, Quackshot, Magical Quest, Lion King, ...

    Autor: Bibbl 21.12.12 - 17:59

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Disney Interactive Studios (Walt Disney Computer Software) seit 1988.
    > Haben auch ein paar Spiele gemacht.
    > en.wikipedia.org

    In der Tat, aber das waren nicht wirklich "gute" Spiele. Die genannten waren alle entweder von Sega, Capcom oder Virgin. Von Disney selbst war da nicht viel.

  6. Re: Castle of Illusion, Quackshot, Magical Quest, Lion King, ...

    Autor: irata 21.12.12 - 21:47

    Bibbl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Tat, aber das waren nicht wirklich "gute" Spiele.

    Erst ging es um Disney-Spiele, jetzt geht es um "gute" Disney-Spiele?
    Interessanter Schachzug ;-)

    > Die genannten waren alle entweder von Sega, Capcom oder Virgin. Von Disney selbst war da nicht viel.

    In der Tat, alle genannten Spiele waren von anderen Firmen unter Lizenz.
    Mit Ausnahme von Lion King, da war Disney u.a. Publisher.
    http://en.wikipedia.org/wiki/The_Lion_King_(video_game)

    Und es gab ein gutes Dutzend Lizenz-Spiele, bevor Disney aktiv mitmischte.
    Immerhin seit 1988, also schon länger als viele Firmen.

    Ändert auch nichts an der Richtigkeit der ursprünglichen Aussage "Computerspiele aus den Disney-Welten".
    Dazu gehören auch die Lizenzen, und auch ohne Lizenz wären es noch Disney-Welten ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. intan media-service GmbH, Osnabrück
  2. Hochschule Esslingen, Esslingen
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. Harvey Nash GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 38,49€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Sicherheitslücke: Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck
    Sicherheitslücke
    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

    Black Hat 2017 Mittels Caches von Content-Delivery-Netzwerken und Loadbalancern lassen sich geheime Daten aus Webservices extrahieren. Dafür müssen jedoch zwei Fehler zusammenkommen. Unter anderem Paypal war davon betroffen.

  2. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.

  3. Q6: LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro
    Q6
    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

    Ab dem 21. August 2017 bringt LG die abgespeckte Variante seines aktuellen Top-Smartphones in Deutschland in den Handel: Das Q6 kommt mit einem Snapdragon 435, einer 13-Megapixel-Kamera und einem Bildschirm im 18:9-Format. Kosten soll das Smartphone 350 Euro.


  1. 18:56

  2. 17:35

  3. 16:44

  4. 16:27

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:31