1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Disney Infinity: Spielzeugkiste mit…

Das wird der gleiche Mist wie bei Skylanders ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird der gleiche Mist wie bei Skylanders ...

    Autor: Niriel 16.01.13 - 12:50

    das Skylanders Spiel als solches ist eigentlich ganz nett gemacht, außer der Tatsache das man für die 60 Euro die es kostet gerade mal 50% des Spiels spielen kann, die restlichen Bereiche kann man nur mit entsprechenden Figuren betreten. Grob überschlagen braucht man ca. 180 Euro um zumindest 95% des Spiels betreten zu können oder 270 Euro für 100% wobei diese 5% zu vernachlässigen sind. Jede Figur schaltet ein eigenes Minispiel frei, auf die kann man aber getrost verzichten. Den Rest des Spiels kann man spielen wenn man von jeder Gruppe eine Figur hat.

    Ich befürchte das wird hier exakt genauso, weil Activision bewiesen hat das man Kinder als Gelddruckmaschine benutzen kann, denn die lieben Eltern kaufen lieber hin und wieder eine überteuerte Figur bevor sie sich das gejammere ihres Kleinen anhören oder sich auch noch selbst mit dem Kind beschäftigen.

    Gruß Niriel

  2. Re: Das wird der gleiche Mist wie bei Skylanders ...

    Autor: TheUnichi 16.01.13 - 17:48

    Niriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich befürchte das wird hier exakt genauso, weil Activision bewiesen hat das
    > man Kinder als Gelddruckmaschine benutzen kann, denn die lieben Eltern
    > kaufen lieber hin und wieder eine überteuerte Figur bevor sie sich das
    > gejammere ihres Kleinen anhören oder sich auch noch selbst mit dem Kind
    > beschäftigen.

    Aber damit werden doch die Eltern als Gelddruckmaschine benutzt, nicht die Kinder, die Kinder sind lediglich der Vorwand und die Zielgruppe, die Eltern sind die, die es kaufen

    Letzendlich würden die Kinder ansonsten etwas anderes, womöglich überteuertes finden, was sie unbedingt haben möchten, das läuft seit vielen, vielen Jahrhunderten so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Linux Softwareentwickler (m/w/d)
    Polytec GmbH, Waldbronn
  2. Anforderungsmanager / Product Support im Bereich IT - Produkt Nelos (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  3. BI Spezialist (m/w/d)
    AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Leipzig, Dresden, Erfurt
  4. HMI / SCADA Programmierer (m/w/d)
    OPTIMA pharma GmbH, Schwäbisch Hall

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Retribution für 23,99€, Hellboy 2: Die goldene Armee für 24,86€, Shaun...
  2. Prime-Video 30 Tage gratis nutzen - danach 7,99€/Monat, jederzeit kündbar
  3. 744€
  4. (u. a. Indie & Action Promo (u. a. Warhammer 40.000: Space Wolf für 3,99€, Strategy & Tactics...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Weltraumspiel Everspace 2 setzt auf Sammelsucht im All

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+
  2. Disney+ TV-Sender fordern Filme für 1 Monat ohne Streamingkonkurrenz
  3. Disney+ Disney plant 60 europäische Serien bis 2024