1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doom-Brettspiel-Neuauflage im…
  6. Thema

Warum immer nur 5 Spieler?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum immer nur 5 Spieler?

    Autor: Fushimi 10.11.17 - 08:04

    Ein Brettspiel zu schaffen, bei dem sechs Spieler mehr oder weniger laufend involviert sind (damit sich diese nicht langweilen) ist eine Mammutaufgabe. Noch schlimmer wird es, wenn moderne Spiele aus einer Vielzahl an Figuren und Regeln bestehen. Klar ist es interessant, wenn es sich komplex spielt, aber dafür nutze ich dann doch lieber eine Konsole.

    Jeder Brettspiel, dessen Regeln mehr als zehn Seiten brauchen, sind einfach zu anfällig für Fehler während des Spiels, was bei uns zumeist für Frust führt, wenn das Spielerlebnis zu einfach oder zu schwer wird und man im Nachhinein feststellt, dass man die Regeln nur falsch verstanden oder umgesetzt hat.

  2. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 10.11.17 - 10:48

    [gelöscht]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.17 11:06 durch burzum.

  3. Re: Warum immer nur 5 Spieler?

    Autor: El_Zorro_Loco 10.11.17 - 13:47

    FRAG - Gold Edition lässt sich auch zu sechst spielen, ist aber schon etwas betagter.

  4. Re: Warum immer nur 5 Spieler?

    Autor: quineloe 10.11.17 - 14:32

    Meine Erfahrung bei 6-Spieler-spielen ist eigentlich dass ich immer halb wegschlafe bis ich endlich wieder am Zug bin. Bei Co-Op spielen wie Zombicide eine Ausnahme, da man eigentlich immer am Zug ist, aber alles was man gegeneinander spielt und dann vielleicht noch nicht so schnelle Runden hat... Boah ne

    Am meisten Spaß machen mir schnelle 4-Spieler Spiele wie DungeonQuest, Ankh-Morpork oder so.

  5. Re: Warum immer nur 5 Spieler?

    Autor: El_Zorro_Loco 10.11.17 - 15:39

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Erfahrung bei 6-Spieler-spielen ist eigentlich dass ich immer halb
    > wegschlafe bis ich endlich wieder am Zug bin. Bei Co-Op spielen wie
    > Zombicide eine Ausnahme, da man eigentlich immer am Zug ist, aber alles was
    > man gegeneinander spielt und dann vielleicht noch nicht so schnelle Runden
    > hat... Boah ne
    >
    > Am meisten Spaß machen mir schnelle 4-Spieler Spiele wie DungeonQuest,
    > Ankh-Morpork oder so.

    Je nach Spiel kann man leider bei 5 Spielern zwischen den Zügen teils elend lange Downtimes haben.

  6. Re: Warum immer nur 5 Spieler?

    Autor: Arestris 11.11.17 - 19:45

    Da es hier noch nicht genannt wurde (oder aber ich es übersehen habe):
    Die Siedler von Catan. Für das Hauptspiel als auch die großen Erweiterungen ist jeweils ein Ergänzungsset für 5 - 6 Spieler erhältlich.

  7. Re: Warum immer nur 5 Spieler?

    Autor: Hubaaaa 13.11.17 - 10:05

    Ich empfehle dann mal Twilight Imperium.

    Geht mit max. 8 Spielern und minimal 3. Spielzeit ca. 1,5 Stunden * Anzahl der Spieler. Kompelxität hoch. Spielspaß gigantisch. Wiederspielwert sehr hoch. Insgesamt in meiner Strategiespielrunde das Leiblingsspiel aller Teilnehmer.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
  2. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
  3. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  4. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Giebelstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de