Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doom: Crytek-Grafikchef geht zu id…

id 6 2009 / Lizenz einer engine

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: Kevin17x5 21.07.14 - 08:04

    2009 sollte die id6 noch eine Revolution sein... siehe Artikel bei PC games. jetzt nur noch eine Verbesserung einer schlechten engine? irgendwie nicht gut ;)

    warum nimmt man keine unreal 4 engine?
    ist das teurer als jahrelange eigene Entwicklung? oder soll die id6 besser werden? Dabei ist doch die u4 schon recht gut... oder ist die u4 nicht für Gänge und Räume für doom geeignet?

  2. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: Wurstbrot 21.07.14 - 08:38

    Als ob id-Software jetzt 'ne Engine von der Konkurrenz nehmen würde. Wie albern ist das denn? Dann können sie ja den Laden direkt zu machen und nur noch Auftragsarbeiten für andere erledigen.
    id-Software hat bislang immer eigene Engines entwickelt um dann mit der Engine Geld an Lizenzen für selbige zu verdienen.

    Und so entwickelt id die id-Tech 6 jetzt zu Ende und bringt Doom als Vorzeigespiel raus um dann selber Lizenzen für die Engine verkaufen zu können.

  3. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: Midian 21.07.14 - 08:39

    Du verwechselst da wohl etwas. An id 6 wird aktuell entwickelt und die gab es 2009 nicht, da id 5 erst 2011 offiziell released wurde.

  4. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: holypeenut 21.07.14 - 08:46

    Wurstbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und so entwickelt id die id-Tech 6 jetzt zu Ende und bringt Doom als
    > Vorzeigespiel raus um dann selber Lizenzen für die Engine verkaufen zu
    > können.

    Nach derzeitigen Stand der Dinge ist diese Aussage falsch.
    Zenimax will, dass die idtech Engines nur noch für Zenimax-interne Projekte genutzt wird.

    Eine große Lizensierung an andere Spiele-Entwickler wie sie noch bei der idtech 3 stattgefunden hat, wird wohl mit der 6er nicht passieren.

  5. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: violator 21.07.14 - 09:58

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2009 sollte die id6 noch eine Revolution sein...

    2009? Da gabs doch noch nichtmal die id5...

  6. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: Kevin17x5 21.07.14 - 10:01

    http://mobile.pcgameshardware.de/Neue-Technologien-Thema-71240/Specials/Voxel-Rendering-am-Beispiel-id-Tech-6-erlaeutert-681315/

    der Artikel

  7. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: QDOS 21.07.14 - 10:46

    Wurstbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > id-Software hat bislang immer eigene Engines entwickelt um dann mit der
    > Engine Geld an Lizenzen für selbige zu verdienen.
    Das funktioniert allerdings seit idTech 4 ("Doom 3 Engine") nicht mehr…

  8. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: Hotohori 21.07.14 - 12:51

    Also wenn id die UE4 verwenden würde, müsste ich erst mal zu einem Seelenklempner, das wäre zu verstörend. ;)

  9. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: Kevin17x5 21.07.14 - 13:30

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn id die UE4 verwenden würde, müsste ich erst mal zu einem
    > Seelenklempner, das wäre zu verstörend. ;)

    da es als Konkurrenzprodukt zu sehen ist?

  10. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: KlausKoe 21.07.14 - 13:34

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn id die UE4 verwenden würde, müsste ich erst mal zu einem
    > Seelenklempner, das wäre zu verstörend. ;)

    jepp, aber Epic ist dermaßen an id vorbei gezogen, dass es wohl ne Option wäre.

    Mit dem Megatexture haben sie sich verrannt. Das gebackene Level sieh am Ende nur Hafer aus. Wobei das aktuelle Wolfenstein schon wieder etwas geht. Aber bei rage musste ich arg schlucken.

    Die Engine von Skyrim/Fallout find ich zwar auch gut, passt aber vermutlich nicht zum Doom-Style.

  11. Re: id 6 2009 / Lizenz einer engine

    Autor: Das Osterschnabeltier 04.12.14 - 18:53

    Aus einem artistischen Blinkwinkel war aber Rage genial, möglich wurde das erst durch Megatextures. Es gibt durchaus einige in der Branche, die neidisch auf id Softwares Engine sind (Designer, nicht Publisher).


    Es ist etwas süffisant zu lesen wie jeder meint, dass id von Epic überholt worden wäre, nur weil es Epic auf die Monetarisierung ihrer Engine abgesehen haben und id Software nicht.

    Dass Carmack kein Interesse an Lizenzvergaben hatte und dem damit verbundenen Support lässt schon aus seinem Charakter schließen (reiner Technikmensch), hat er aber in zahllosen Interviews erwähnt.

    Firmen schickten halt Anfragen und Carmack dieser durfte so hohe süße Kaufbedingungen stellen, dass man nur schwer ablehnen konnte ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring, Berlin
  2. Software AG, verschiedene Standorte
  3. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  4. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31