Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doom: Crytek-Grafikchef geht zu id…

IdTech 6 oder 666?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IdTech 6 oder 666?

    Autor: elgooG 21.07.14 - 07:27

    Heißt es nun IdTech 6 oder 666?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: IdTech 6 oder 666?

    Autor: ms (Golem.de) 21.07.14 - 07:35

    666 ist ein Scherz von id.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: IdTech 6 oder 666?

    Autor: Algo 21.07.14 - 07:36

    IdTech 6 ... IdTech 666 ist ein interner Scherz bei Id Software.

  4. Re: IdTech 6 oder 666?

    Autor: elgooG 21.07.14 - 07:46

    Ah, danke. Dachte das hätten die ernst gemeint. Zugetraut hätte ich es ihnen ja.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: IdTech 6 oder 666?

    Autor: Kakiss 21.07.14 - 10:03

    Ich hätte es ihnen auch zugetraut, wäre irgendwie auch ein markanterer Name *g*

  6. Re: IdTech 6 oder 666?

    Autor: nomnomnom 21.07.14 - 10:18

    Funfact: Bei Doom 1 wurde die Multiplayerunterstützung via Nullmodem-Kabel mit dem Patch 1.666 nachgeliefert.

  7. Re: IdTech 6 oder 666?

    Autor: QDOS 21.07.14 - 10:30

    Funfact 2: Der Multiplayer von Doom läuft über Port 666.

  8. Re: IdTech 6 oder 666?

    Autor: Kakiss 21.07.14 - 11:22

    Zu geil^^
    Dann hätte die Engine doch in das Schema gepasst mit einem solchen Namen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  2. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, Leipzig
  3. BWI GmbH, München, Bonn, Berlin, Nürnberg
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 289€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 294€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
    Bandlaufwerke als Backupmedium
    "Wie ein bisschen Tetris spielen"

    Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
    Von Oliver Nickel


      1. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
        Elektrofahrzeuge
        VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

        Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

      2. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
        Amazons IMDB TV
        Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

        Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

      3. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit
        Elektroauto
        Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit

        Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.


      1. 08:45

      2. 08:33

      3. 08:05

      4. 07:55

      5. 07:45

      6. 18:42

      7. 16:53

      8. 15:35