1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doom: Denuvo schützt offenbar nicht mehr

Doom Demo mit Kopierschutz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Doom Demo mit Kopierschutz?

    Autor: Salzbretzel 09.08.16 - 11:40

    Was mich ein wenig bei dem Artikel irritiert - war die Demo jetzt mit einen Kopierschutz ausgestattet oder nicht?

    Weil ohne Kopierschutz hätte die Demo nur schlecht helfen können, aber wozu hat eine Demo ein DRM?

  2. Re: Doom Demo mit Kopierschutz?

    Autor: Menplant 09.08.16 - 12:00

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich ein wenig bei dem Artikel irritiert - war die Demo jetzt mit einen
    > Kopierschutz ausgestattet oder nicht?
    >
    > Weil ohne Kopierschutz hätte die Demo nur schlecht helfen können, aber wozu
    > hat eine Demo ein DRM?

    Wahrscheinlich ist die Demo das ganze Spiele (oder zumindest größtenteils) und das DRM erfüllt dabei zusätzlich den Zweck dem Demo Spieler nur einen begrenzten Teil des Spiels zur Verfügung zu stellen. (Ist nur eine Vermutung)

  3. Re: Doom Demo mit Kopierschutz?

    Autor: Ricardiazz 09.08.16 - 12:35

    Die Doom Demo Steam ID hat geholfen, das ist etwas anderes.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.16 12:36 durch Ricardiazz.

  4. Re: Doom Demo mit Kopierschutz?

    Autor: captaincoke 09.08.16 - 12:39

    DIe Cracker haben die SteamID der Demo genommen und für das vollständige Spiel genutzt. Damit haben sie Steam vorgegaukelt die Demo würde registriert werden, obwohl es das vollständige Spiel war. Relativ simpler Trick (rein logisch, nicht technisch). Die Demo selbst hatte wohl keinen Kopierschutz, da es nur ein kleiner Teil vom Spiel ist.

  5. Re: Doom Demo mit Kopierschutz?

    Autor: Salzbretzel 09.08.16 - 13:28

    Und was ist wenn ich kein Steam nutze - dann hätte es nicht geklappt?
    Steam ist ja am Ende auch nur ein Kopierschutz.

    Und wenn Steam nicht notwendig war - wieso Steam rein packen? O.o

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ROMA KG, Burgau
  2. Vanderlande Industries GmbH, Mönchengladbach, Veghel (Niederlande)
  3. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  4. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X