1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode…

NVidia und mehr als 4Gb Speicher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: bltpgermany 17.05.16 - 08:57

    Ich habe mir die Tage mal die Nvidia Karten durchgeschaut, und mir ist aufgefallen, dass mehr als 4Gb Speicher doch schon recht teuer ist.

    4Gb gibts bei ca. 300¤. z.B. GTX 970. Gibt zwar auch die 960 mit 4Gb von MSI für 200¤, aber die ist Leistungstechnisch schon deutlich schwächer.

    Für 6Gb müsste man schon eine GTX 980 Ti nehmen, die min. 600¤ kostet, oder eben was Titan mäßiges, aber da schießen die Preise ja durch die Decke.

    Habe gelesen, dass die 1080 um die 700$ liegen soll, bin ja mal gespannt, was die hier kosten wird. Und wenn ich dann lese, dass bei Tomb Raider oder jetzt bei Doom 4Gb schon zu einem Problem werden kann, finde ich es sehr schade, dass mehr als 4Gb bei Nvidia so teuer ist. Hatte schon überlegt zwei GTX 960 im SLI laufen zu lassen, aber selbst das ist langsamer als eine 980 Ti. Ich finde diese Leistungslücke viel zu groß. Und denke auch, dass sie beabsichtigt ist.

  2. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: Wohltat 17.05.16 - 10:11

    bltpgermany schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mir die Tage mal die Nvidia Karten durchgeschaut, und mir ist
    > aufgefallen, dass mehr als 4Gb Speicher doch schon recht teuer ist.
    >
    > 4Gb gibts bei ca. 300¤. z.B. GTX 970. Gibt zwar auch die 960 mit 4Gb von
    > MSI für 200¤, aber die ist Leistungstechnisch schon deutlich schwächer.
    >
    > Für 6Gb müsste man schon eine GTX 980 Ti nehmen, die min. 600¤ kostet, oder
    > eben was Titan mäßiges, aber da schießen die Preise ja durch die Decke.
    >
    > Habe gelesen, dass die 1080 um die 700$ liegen soll, bin ja mal gespannt,
    > was die hier kosten wird. Und wenn ich dann lese, dass bei Tomb Raider oder
    > jetzt bei Doom 4Gb schon zu einem Problem werden kann, finde ich es sehr
    > schade, dass mehr als 4Gb bei Nvidia so teuer ist. Hatte schon überlegt
    > zwei GTX 960 im SLI laufen zu lassen, aber selbst das ist langsamer als
    > eine 980 Ti. Ich finde diese Leistungslücke viel zu groß. Und denke auch,
    > dass sie beabsichtigt ist.

    Habe die 970 und Tomb Raider lief ohne Probleme auf Ultra in 2560x1440.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 10:11 durch Wohltat.

  3. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: The_Soap92 17.05.16 - 11:11

    Du musst ja auch bedenken wann die Grakas rauskamen: letzes Jahr. Die AMD Karte mit 8 GB Speicher gibt es noch nicht so lange wie die Nvidias mit 4GB. Und jetzt kommen ja die neuen Grakas raus mit 8 GB. Im Preisbereiche von 450-800 ¤ und garantiert noch welche für 300 ¤.

  4. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: HubertHans 17.05.16 - 15:01

    Wohltat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bltpgermany schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe mir die Tage mal die Nvidia Karten durchgeschaut, und mir ist
    > > aufgefallen, dass mehr als 4Gb Speicher doch schon recht teuer ist.
    > >
    > > 4Gb gibts bei ca. 300¤. z.B. GTX 970. Gibt zwar auch die 960 mit 4Gb von
    > > MSI für 200¤, aber die ist Leistungstechnisch schon deutlich schwächer.
    > >
    > > Für 6Gb müsste man schon eine GTX 980 Ti nehmen, die min. 600¤ kostet,
    > oder
    > > eben was Titan mäßiges, aber da schießen die Preise ja durch die Decke.
    > >
    > > Habe gelesen, dass die 1080 um die 700$ liegen soll, bin ja mal
    > gespannt,
    > > was die hier kosten wird. Und wenn ich dann lese, dass bei Tomb Raider
    > oder
    > > jetzt bei Doom 4Gb schon zu einem Problem werden kann, finde ich es sehr
    > > schade, dass mehr als 4Gb bei Nvidia so teuer ist. Hatte schon überlegt
    > > zwei GTX 960 im SLI laufen zu lassen, aber selbst das ist langsamer als
    > > eine 980 Ti. Ich finde diese Leistungslücke viel zu groß. Und denke
    > auch,
    > > dass sie beabsichtigt ist.
    >
    > Habe die 970 und Tomb Raider lief ohne Probleme auf Ultra in 2560x1440.


    Ja ne. Die 970 knickt bei AA und Full HD schon weg. Also was du keine Probleme nennst ist sichjerlich keine optimale Art das Spiel zu spielen.

  5. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: The_Soap92 17.05.16 - 15:10

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja ne. Die 970 knickt bei AA und Full HD schon weg. Also was du keine
    > Probleme nennst ist sichjerlich keine optimale Art das Spiel zu spielen.

    Sag das mal meiner 970er...

  6. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: HubertHans 17.05.16 - 15:17

    Die Sache ist Auslegung.

  7. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: The_Soap92 17.05.16 - 15:48

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sache ist Auslegung.


    was denn? Dass die 970 1080p und AA ohne Probleme schafft? Da braucht man nix auszulegen.

  8. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: plutoniumsulfat 17.05.16 - 20:09

    Bei SLI verdoppelt sich der VRAM aber nicht.

  9. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: HubertHans 18.05.16 - 11:21

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HubertHans schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Sache ist Auslegung.
    >
    > was denn? Dass die 970 1080p und AA ohne Probleme schafft? Da braucht man
    > nix auszulegen.

    Bei aktuellen Titeln schafft die 970 das nciht mehr. Und unter 60FPS ist halt nicht mehr "Ohne Probleme"

  10. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: HubertHans 18.05.16 - 11:36

    Übrigens: Hier der Gegenbeweis zu deiner Aussage: http://www.guru3d.com/articles_pages/nvidia_geforce_gtx_1080_review,13.html

  11. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: My1 19.05.16 - 10:47

    vielleicht liegt auch der unterschied daran dass man im regelfall nie ne Nvidia Graka bekommt sondern eine von den anderen drittanbietern die auch wieder unterschiede haben können, was so ne vergleiche wieder ad absurdum führt, da lobe ich mir meine Konsole. Wenn PS4 dransteht dann gehts mit PS4, fertig.

  12. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: HubertHans 22.05.16 - 07:59

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vielleicht liegt auch der unterschied daran dass man im regelfall nie ne
    > Nvidia Graka bekommt sondern eine von den anderen drittanbietern die auch
    > wieder unterschiede haben können, was so ne vergleiche wieder ad absurdum
    > führt, da lobe ich mir meine Konsole. Wenn PS4 dransteht dann gehts mit
    > PS4, fertig.

    Ja ne. Ich kauf mir ne PS4 Kruecke statt mich vorher zu informieren, was ich mir ins Haus hole. Finde den Fehler in deiner absurden Aussage...

    Und die 970 rettet auch kein hoeherer Takt. Man kann versuchen den Speichertakt anzuheben. Aber auf grund des schmaleren effektiven Datenbus wird sie bei allem ab Full HD und AA zusammenknicken



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.16 08:00 durch HubertHans.

  13. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: My1 23.05.16 - 11:02

    das war auch nur ein beispiel, aber es ist relativ logisch dass Konsolen in der hinsicht der anforderungen einfacher sind, und man nicht das problem hat dass es hier und da probleme mit vereinzelter hardware gibt, ich erinnere mich noch an games wo extra dransteht dass mit dieser und jeder art von Grakas probleme vorhanden sind und so weiter und das nervt halt bei PC Gaming.

    oder bspw die rede "i3 ab 3GHz" oder so. n gen1 i3 mit 3GHz kann durchaus schwächer sein als n gen3 oder höherer i3 mit knapp 2 GHz.

    und was macht man mit nem i5 der aber bspw nur 2,5GHz hat?

    das ist das Problem man kann nie wirklich sicher sein ohne immer tausende von vergleichen, suchen etc anzusetzen ob ein game nun läuft oder nicht.

  14. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: HubertHans 24.05.16 - 12:11

    Also die probleme hab ich seit Ewigkeiten nicht mehr in der Form. Wenn man nur Mittelklasse hat kann man eben nicht auf volle Details gehen. Und so groß sind die Unterschiede zwischen den Generationen nicht. Mein Xeon aus der ersten I7 Generation kloppt immer noch im oberen Mittelfeld mit. Dank 6 Kerne, HT, leichter Übertaktung und gleichzeitig niedriger TDP (95W TDP fuer so ein Monster auf Standardtakt ist selbst heute noch mehr als Ok)

  15. Re: NVidia und mehr als 4Gb Speicher

    Autor: Quantium40 25.05.16 - 23:40

    plutoniumsulfat schrieb:
    > Bei SLI verdoppelt sich der VRAM aber nicht.

    Doch - der verdoppelt sich schon. Leider verdoppelt sich aber auch der Speicherbedarf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (w/m/d) Anforderungs- und Testmanagement
    BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G., Berlin
  2. IT Business Partner (m/f/d)
    DS Smith Paper Deutschland GmbH, Aschaffenburg (Home-Office)
  3. IT-Anwendungsarchitekt_in und -entwickler_in (w/m/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Product Owner (m/w/d)
    ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KG aA, Berlin, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de