1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie

Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: HubertHans 19.05.16 - 08:00

    Die Soundengine von Doom ist komplett dysfunktional. Die Ambient-Effekte kommen teilweise aus komplett falschen Richtungen, die Sounds der Monster ebenfalls. Wenn man sich um die eigene Achse dreht kommen die SOunds auch nicht richtig mit. Teilweise wie bei Farcry 1 damals, wo selbst weit entfernt stehende gegner sich so anhoeren koennen, als waeren sie direkt neben einem. Raeumliche Ortung in Doom ist ueber Kopfhoerer fast immer unmoeglich. Man wird komplett fehlgeleitet. Viele Sounds, die vor einem erzeugt werden, hoeren sich an, als waeren sie hinter einem. Man, was wuensche ich mir die Zeiten dedizierter EAX faehiger Soundkarten zurueck! -_-

    Da das Spiel keine Hardwarebeschleunigung fuer Sound nutzt ist das auch von der Soundkarte unabhaengig. Habe eine X-Fi Fatality mit 64MB XRAM. Also an der Karte kanns nicht liegen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.16 08:02 durch HubertHans.

  2. Re: Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: vulkman 20.05.16 - 18:50

    Wieso wird der Sound nicht richtig bewertet? Weil das schon bei FarCry 1 keinen interessiert hat ;)

  3. Re: Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: HubertHans 22.05.16 - 07:52

    vulkman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso wird der Sound nicht richtig bewertet? Weil das schon bei FarCry 1
    > keinen interessiert hat ;)

    Aso. Schon mal Counter Strike Source ohne anstaendige Soundkarte und Kopfhoerer gespielt? Das Spiel hat sogar nur Softwareaudio und ist Doom meilenweit vorraus.

  4. Re: Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: OhGottOhGott 23.05.16 - 10:23

    Das liegt an ihrer Hardware. Der Sound kommt immer richtig, einmal gabs bei einem Hologramm eine laute Überlagerung.

    Der Soundtrack passt sich sogar an die Anzahl der Gegner an, das hat kein einziges Review erwähnt, sie auch nicht.

    Meckern aber groß rum...

  5. Re: Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: HubertHans 23.05.16 - 10:47

    OhGottOhGott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt an ihrer Hardware. Der Sound kommt immer richtig, einmal gabs bei
    > einem Hologramm eine laute Überlagerung.
    >
    > Der Soundtrack passt sich sogar an die Anzahl der Gegner an, das hat kein
    > einziges Review erwähnt, sie auch nicht.
    >
    > Meckern aber groß rum...

    Es liegt nicht an meiner Soundkarte, denn die Soundkarte macht mit dem Spiel nichts außer SOund wiedergeben. Um zu sehen, das die Soundengine nicht richtig arbeitet einfach Kopfhoerer aufsetzen und die ersten 2 - 3 Level mal mit Ohren auf durch die Gegnend laufe. Funktioniert nicht.

    Und meine Soundkarte klann 3D Sound in Hardware, auch extrem gut von 7.1 auf Kopfhoerer umrechnen. Und zwar sehr exakt. Das Spiel macht Murks. Das ist alles.

    Ich nutze AKG K701 und eine X-FI Fatality, die bei dem Spiel zwangsweise wie jede Billigsoundkarte einfach nurt nen fertigen Audiosdtream bekommt. Da gibt es nichts, was die Soundkarte falsch machen kann.

    Das das in Reviews nicht erwaehnt wird liegt einfach daran, das bei Reviews nicht auf die Qualitaet der Soundausgabe geachtet wird und die tester oft genug null Plan davon haben. Deswegen sitzen wir auch aktuell auf Softwarebilligaudio fest. Denn sonst gaebe es massenhafte Punktabzuege bei extrem vielen Titeln. Thief 2014, Assasins Gaehn/ Fallout 4 und jetzt Doom. Komplett murksiger und verbugter Sound.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.16 10:52 durch HubertHans.

  6. Re: Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: Elgareth 23.05.16 - 16:08

    Hm. Also haben extrem viele AAA-Titel in letzter Zeit schlicht nicht funktionierenden Surround-Sound, und das fällt keinem auf, außer dir?

    Hmmmm. Ich weiss ja nicht. Ich würde vielleicht doch nochmal die Hardwarekonfiguration überprüfen. Oder den Spiele / Soundfirmen mal Bescheid sagen, dass da irgendwie Kompatibilitätsprobleme herrschen, und man sich zwecks Treibern mal zusammensetzen sollte oder so ^_^

  7. Re: Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: HubertHans 24.05.16 - 09:50

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm. Also haben extrem viele AAA-Titel in letzter Zeit schlicht nicht
    > funktionierenden Surround-Sound, und das fällt keinem auf, außer dir?
    >
    > Hmmmm. Ich weiss ja nicht. Ich würde vielleicht doch nochmal die
    > Hardwarekonfiguration überprüfen. Oder den Spiele / Soundfirmen mal
    > Bescheid sagen, dass da irgendwie Kompatibilitätsprobleme herrschen, und
    > man sich zwecks Treibern mal zusammensetzen sollte oder so ^_^

    ES LIEGT NICHT AN DER HARDWAREKONFIGURATION!

  8. Re: Wieso wird der Sound eigentlich nicht mehr richtig bewertet?

    Autor: HubertHans 24.05.16 - 11:37

    Benutze Kopfhoerer und mach die Ohren auf. ich bin nicht der Einzige dem das auffaaellt. Die meisten checken es einfach nur nicht, weil sie die Ohren nicht benutzen sondern nur zuballern lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. ista International GmbH, Essen
  3. ALLYSCA Assistance GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind