Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doom, Wolfenstein, Minecraft: Nintendo…

Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: quineloe 14.09.17 - 12:44

    hole meine Switch raus und zersäge Menschen mit der Kettensäge in Doom.

    Früher hat man sich als RL-Troll nur über die Spiele in der Präsenz von alten Leuten unterhalten. Jetzt zeigt man es ihnen ;)

  2. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: Érdna Ldierk 14.09.17 - 12:54

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hole meine Switch raus und zersäge Menschen mit der Kettensäge in Doom.
    >
    > Früher hat man sich als RL-Troll nur über die Spiele in der Präsenz von
    > alten Leuten unterhalten. Jetzt zeigt man es ihnen ;)


    ymmd! ;)

  3. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: Herr Unterfahren 14.09.17 - 14:08

    Noch besser wird es, wenn Du bei Wolfenstein irgendwelche Nazis zersägst.

    Wenn die Oma cool ist, jubelt sie Dir zu ;)

  4. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: Dwalinn 14.09.17 - 14:25

    Oder sie fühlt sich daran erinnert wie ihr Mann/Bruder/Vater gegen seinen Willen eingezogen wurde nur um Kurze Zeit später zu sterben oder Jahre in Gefangenschaft zu verbringen.

  5. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: Chris23235 14.09.17 - 14:26

    Ah, wie schön zu sehen, Ageismus in Reinform, scheint dem durchschnittlichen Golemleser nicht in den Sinn zu kommen, dass die "Oma" vielleicht selbst Videospielerin sein könnte. Das es natürlich auch mal wieder die "Oma" und nicht der "Opa" ist, kommt natürlich noch hinzu.

  6. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: M.P. 14.09.17 - 14:30

    Das Kind eines Weltkriegs-Opfers könnte man noch in der U-Bahn treffen. Geschwister oder Eheleute sollten über 72 Jahre nach Kriegsende recht selten werden ...

  7. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: M.P. 14.09.17 - 14:31

    Ach Gottchen

  8. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: countzero 14.09.17 - 14:37

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Kind eines Weltkriegs-Opfers könnte man noch in der U-Bahn treffen.
    > Geschwister oder Eheleute sollten über 72 Jahre nach Kriegsende recht
    > selten werden ...

    Naja, jüngere Geschwister von Wehrmachtssoldaten gehen zwar mittlerweile wahrscheinlich stramm auf die 90 zu, die kann man aber schon noch treffen.

  9. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: Dwalinn 14.09.17 - 14:57

    Mein Großvater ist gerade mal 80 (jüngstes Kind) und sein ältester Bruder wurde eingezogen, man darf ja nicht vergessen das in den letzten Tage alles eingezogen wurde was bei 10 noch grade auf den beinen Stehen konnte.

  10. Re: Setz ich mich in der U-Bahn neben eine Oma...

    Autor: EynLinuxMarc 04.01.18 - 01:43

    Naja hab da eher andere sachen, bin pfleger und da gibt es den wirklich solche Senioren die das geil fanden unter dem Idioten und Massenmörder Hitler zu dienen.

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1803 17134.254 RTM, Firefox 63a1x64, Thunderbird 60 Relase x64, MSOffice 365 Personal(Office 2016) , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.15.0.88

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Grevenbroich
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Hays AG, Berlin
  4. Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

  1. Europäischer Gerichtshof: Filesharing bleibt nicht mehr in der Familie
    Europäischer Gerichtshof
    Filesharing bleibt nicht mehr in der Familie

    Die Schuld für illegales Filesharing an ein Familienmitglied weiterzureichen, über das wegen Grundrechtsschutz keine Auskunft erteilt werden muss, wird nicht mehr so einfach akzeptiert. Der Europäische Gerichtshof sieht das Urheberrecht als gleichwertiges Grundrecht an.

  2. Google: Der Markt braucht keine Pixel-Smartphones
    Google
    Der Markt braucht keine Pixel-Smartphones

    Mit den ersten Nexus-Smartphones war Google wegweisend - starke Hardware, pures Android, niedriger Preis. Das Pixel 3 hingegen zeigt, dass der Hersteller den Anschluss verloren hat. Das Unternehmen braucht entweder bessere Ideen für die Hardware oder sollte sich wieder auf seine Software konzentrieren.

  3. Raumfahrt: Eine Rakete pro Woche
    Raumfahrt
    Eine Rakete pro Woche

    Massenproduktion senkt die Stückkosten, das gilt auch für Raketen. Die neuseeländische Firma Rocketlab hat eine Fabrik eröffnet, in der Raketen in Serie produziert werden sollen.


  1. 14:53

  2. 14:44

  3. 14:23

  4. 13:35

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:42

  8. 11:06