Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dota 2: Valve bekämpft Smurfer mit…

Wieso nicht ID vom Ausweis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso nicht ID vom Ausweis?

    Autor: tomate.salat.inc 21.04.17 - 13:50

    Fürs zocken in einer Liga fände ichs absolut in Ordnung seine Ausweis vorher zeigen zu müssen.

  2. Re: Wieso nicht ID vom Ausweis?

    Autor: JackIsBlack 21.04.17 - 13:53

    Zum einen ist es keine Liga, zum anderen wäre da vermutlich auch der Aufwand zu hoch.

  3. Re: Wieso nicht ID vom Ausweis?

    Autor: LeTro 21.04.17 - 13:54

    Im Prinzip ist das eine spiel-interne Liga...

  4. Re: Wieso nicht ID vom Ausweis?

    Autor: Gandalf2210 21.04.17 - 14:48

    schön, da weder meine Eltern, noch meine Großeltern DOTA spielen wären das schonmal 6 Ausweise, die ich für DotA verwenden kann

  5. Re: Wieso nicht ID vom Ausweis?

    Autor: mhstar 21.04.17 - 16:15

    Deine Großmutter pwnd auf Nacht die ganzen Noobs und fegt sie von der Matte.

    Ist ihr zweites Leben. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.17 16:15 durch mhstar.

  6. Re: Wieso nicht ID vom Ausweis?

    Autor: razer 21.04.17 - 19:52

    dota wird sehrt stark in asien gespielt, oft nur in internetcafes da die leute kein geld fuer einen rechner haben. mangelndes kleingeld war der grund warum valve nur auf eine telnr ging, und nicht ihre smartphone app da einige nutzer diese nicht verwenden koenntetn, da sie kein smartphone haben.

    ich wage zu behaupten dass einige 12-20 jaehrige auch keinerlei ausweise haetten, um sich anzumelden. fuer fuehrerschein zu jung, reisepass brauchen sie nicht da sie so und so nicht aus dem land rauskommen und personalausweis hat hier in oesterreich schon keine sau da man ihn nicht braucht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)
  2. 42€
  3. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28