1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dota-Caster TobiWan: Sein Ziel ist die…

Ich mag ihn nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich mag ihn nicht

    Autor: corpid 20.11.15 - 09:27

    Ich schaue mir auch gerne mal E-Sport matches an, bis vor nicht allzulanger Zeit wusste ich nicht mal dass das jetzt dieser "TobiWan" ist über den "alle" reden. Schliesslich interessiert mich das Spiel, nicht der Kommentator ;)

    Ich kann seine Art und weiße aus irgendeinem Grund, der für mich gerade nicht greifbar ist, nicht ausstehen weswegen ich jetzt oft Abstand von Streams nehme die er kommentiert.

    Aber geschmäcker sind ja zum Glück verschieden :)

  2. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: Willi13 20.11.15 - 09:29

    Was Marcel Reif für Fußball ist, ist er für Dota: Toby "TobiWan" Dawson

    Keiner Mag Marcel Reif :D

  3. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: Sharkuu 20.11.15 - 09:36

    für mich wäre das problem eher, fußball wird alleine kommentiert und der name des kommentators wird meist nur einmal am anfang angezeigt. daher weiß ich nichtmal wer das ist :D

  4. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: zZz 20.11.15 - 11:09

    Willi13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Keiner Mag Marcel Reif :D

    Die These wird von mir hier und jetzt widerlegt

  5. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: Willi13 20.11.15 - 11:12

    Irgend jemand muss es ja geben der ihn mag. Seine Mutter z.b. (denk ich)

  6. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: der_wahre_hannes 20.11.15 - 13:28

    Willi13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgend jemand muss es ja geben der ihn mag. Seine Mutter z.b. (denk ich)

    Der Reif war mal ziemlich gut. Unvergessen (zumindest von mir ;) ) sein "Kahn! Die Bayern!" im Jahre 2001.
    Seinen Zenit hat Reif aber schon seit mindestens 10 Jahren überschritten...

  7. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: HeinzHecht 20.11.15 - 13:40

    Quasi Über- Reif....

    Diese unerwartete Schutzverletzung wird ihnen präsentiert von Krombacher.

  8. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: razer 20.11.15 - 16:29

    Ich mag tobiwan, capitalist, purge, odpixel und einige andere, sie machen das zusehen so viel spannender und geben input den man selbst verpassen würde. passt gut so.

  9. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: nf1n1ty 20.11.15 - 18:26

    HeinzHecht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quasi Über- Reif....

    YMMD :D Schöner Start in das Wochenende, danke.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  10. Re: Ich mag ihn nicht

    Autor: Bautz 20.11.15 - 19:56

    Ich finde die Radio-Sendungen erheblich besser ... was da teilweise an Begeisterung rüber gebracht wird. Bei der WM haben wir immer dazu BBC-Radio laufen lassen, das hat das ganz so viel spannender gemacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf
  3. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld
  4. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld, Aichwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series X für 490€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin