Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dragon Ball FighterZ im Test: Kame-hame…

Wünderschön

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wünderschön

    Autor: Dwalinn 21.02.18 - 15:19

    Anders kann ich es nicht ausdrücken. Es gibt so viele Spiele zu irgendwelchen Animes oder Mangas aber meistens gibt es dann lieblose 3D Figuren/Landschaft. Hier wurde endlich mal das gemacht was ich mir seit langem wünsche. ein gutes Game das wie der Anime aussieht.

  2. Re: Wünderschön

    Autor: Whitey 21.02.18 - 18:39

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anders kann ich es nicht ausdrücken. Es gibt so viele Spiele zu
    > irgendwelchen Animes oder Mangas aber meistens gibt es dann lieblose 3D
    > Figuren/Landschaft. Hier wurde endlich mal das gemacht was ich mir seit
    > langem wünsche. ein gutes Game das wie der Anime aussieht.

    Vor allem auch mit einer richtig großartig gemachten Animation. Viele vergleichbare Prügelspiele scheitern gerade hierbei mMn.. DBZ macht das wirklich gut - so gut, dass ich mir wünschen würde, auch Capcom würde mit der Street Fighter Serie eine solche Qualität abliefern und ein richtig gutes 2D SF rausbringen.

  3. Re: Wünderschön

    Autor: Peace Ð 22.02.18 - 16:35

    Stmmt alles, bis man sich mal vor Augen hält, wie riesig die Hände im Vergleich zu den Köpfen ist :D Fällt vor allem (oder nur) in Cutscenes auf.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Wiesbaden
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. 159,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. 639,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Gaming Disorder: WHO stuft Spielesucht endgültig als Krankheit ein
    Gaming Disorder
    WHO stuft Spielesucht endgültig als Krankheit ein

    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Computerspielsucht auf ihrer Jahresversammlung abschließend als Krankheit anerkannt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geht davon aus, dass die Krankenkassen künftig Behandlungskosten übernehmen.

  2. Neuronale Netzwerke: KI-Forscher erwecken die Mona Lisa zum Leben
    Neuronale Netzwerke
    KI-Forscher erwecken die Mona Lisa zum Leben

    In Kooperation mit Samsung stellen Forscher eine Software vor, die mit möglichst wenigen Quellbildern Gesichter auf andere Gesichter in Videoclips übertragen kann. Das funktioniert bei echten Menschen und Gemälden - und lässt etwa die Mona Lisa zu einer sprechenden Person werden.

  3. Phase One IQ4 im Test: Think big
    Phase One IQ4 im Test
    Think big

    Inzwischen gibt es Mittelformatkameras, die für ambitionierte Amateure bezahlbar und bedienbar sind. Die Phase One Q4 gehört nicht dazu. Sie ist groß und teuer - aber die Bilder sind ein Traum.


  1. 13:04

  2. 12:42

  3. 12:16

  4. 11:42

  5. 11:26

  6. 11:20

  7. 11:12

  8. 10:47