Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drakensang: Am Fluss der Zeit - hübscher…

Erst machen dann reden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst machen dann reden...

    Autor: Sicainet 24.08.09 - 12:56

    Sonst wird das das gleiche Debakel wie im ersten Teil mit ihren ganzen Bugs und kleinen Problemchen und den Features die sie versprochen hatten aber nicht eingehalten haben...

    Hoffentlich verbieten sie diesmal ihrer QA die Teleporterfunktion zu nutzen damit ihnen frueher die langen Laufwege auffallen...(anspielung auf ein Kommentar ihrer QA ist nicht auf meinen Mist gewachsen)

  2. Re: Erst machen dann reden...

    Autor: Carlo 24.08.09 - 14:48

    Der erste Teil war sicherlich nicht perfekt (ich fand ihn allerdings sehr gut), aber Bugs habe ich so gut wie keine erlebt. Konnte ohne "Showstopper" problemlos durchspielen.

  3. Re: Erst machen dann reden...

    Autor: Hirsch2k 24.08.09 - 18:06

    Ich kann mich auch an keine Major Bugs erinnern. Was man den Entwicklern in der heutigen Zeit hoch anrechnen muss, da Spiele inzwischen meistens im frühen Beta Status released werden, war Drakensang wie angekündigt fast bugfrei.
    Zudem lief es mit hübscher und detailverliebter Grafik auch auf 3 Jahre alten Rechnern noch ordentlich.
    Die neuen Screenshots sehen vielversprechend aus, und statt fast 60 Euro für Cod6 mit wieder nur 7 Stunden Spielzeit zu löhnen, werd ich da eher Drakensang2 in Betracht ziehen.

  4. Naja

    Autor: DSA-Hasser 24.08.09 - 19:20

    Das Schleichen war mal richtig übel gelöst... Man konnte ja nicht einmal die gesamte Gruppe stehen lassen, um nur mit dem Protagonisten alleine voraus zu kundschaften.

    War wohl ein "Feature" *rolleyes*

  5. Re: Erst machen dann reden...

    Autor: Angst 25.08.09 - 10:18

    Keine Ahnung, was Du da gespielt hast. Aber Drakensang war es sicherlich nicht. Kleine Verwechslung mit "Gothic 3", oder so? :-)

    In Liebe,
    Angst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  3. 4,99€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42