1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drakensang Online: Wie Diablo 3 - aber…

als normaler titel ja, als browsergame, nein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. als normaler titel ja, als browsergame, nein

    Autor: grausam 29.11.10 - 14:59

    sagt mir bescheid falls sie wieder unabhängig sind und drakensang 2 rausbringen, alles andere ist witzlos...

  2. Re: als normaler titel ja, als browsergame, nein

    Autor: Dibo 02.12.10 - 13:50

    grausam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sagt mir bescheid falls sie wieder unabhängig sind und drakensang 2
    > rausbringen, alles andere ist witzlos...


    sogar als Kaufversion würde ich mir das gezeigte Drakensang wegen der veralteten Diablo-Kameraperspektive nicht holen und das eine Bild mit der Brücke scheint abgekupfert zu sein.
    Echt arm so etwas!

    ... freu Dich dann lieber auf Demonicon und es ist noch ungewiß, ob eine DSA-Lizenz für dieses Spiel erworben wird und Kalypso sieht viel Potential in diesem Spiel.

  3. Re: als normaler titel ja, als browsergame, nein

    Autor: Blindschleiche 03.12.10 - 20:19

    Also mir ist das egal ob ein Spiel im Browser läuft und dann im Vollbildmodus oder als Version zum selber installieren. Seit der Welle der Onlinespiele und MMO's ist mir das Gleich. Ich habe lieber eine Browserversion die auf unterschiedlichen Plattformen läuft als ein Spiel das ausschließlich für ein Betriebssystem entwickelt wird.

    Die Screenshots haben schauen viel besser aus als noch zu Zeiten von Diablo und wie das Spiel wird bleibt abzuwarten. Ich würde es vom sehen wohl eher mit Torchlight vergleichen. Aber es macht einen sehr guten Eindruck. Ich frage mich nur wie das Finanziert werden soll? Da bin ich dann eher skeptisch ich mag lieber einen Seriösen Anbieter der Geld verlangt und Sittsam mit meinen Daten umgeht als einen Gratis Online Anbieter.

    >das eine Bild mit der Brücke scheint abgekupfert zu sein.
    Ok, zeichne mir aus der Isoperspektive mal 100 Bilder mit Brücken und überlege dir welche Ähnlichkeit die haben. Zu behaupten jemand müsste so ein Bild "nachbauen" halte ich für sehr weit hergeholt und das hat hier doch Niemand nötig. Die Schulzeit wo man Hausaufgaben abgeschrieben hat sind eindeutig vorbei *g*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. SES-imagotag Deutschland GmbH, Ettenheim
  3. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  4. wenglor sensoric GmbH, Tettnang

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  4. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    1. Amazon: Prime Video erhält Profile
      Amazon
      Prime Video erhält Profile

      Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

    2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
      Chilisoße
      Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

      Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

    3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
      Motorola
      Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

      Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


    1. 17:00

    2. 16:58

    3. 16:03

    4. 15:50

    5. 15:34

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:51