1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dungeon Siege 3: Monsterkampf im…

Moeglicher Diablo-3-Killer?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moeglicher Diablo-3-Killer?

    Autor: TONK-2010 17.06.10 - 10:53

    Von Setting und Grafikstil auf jeden Fall. Wenn ich mich an die Amzonas-Welt aus Diablo 2 mit seinen Pygmaeen-Gegnern zurueckerinnere laeufts mir vor Ekel heute noch kalt den Ruecken runter. Da war vom Gothik-Setting des ersten Teils mal fast gar nichts mehr uebrig, die schlechte Kachelung der Spielewelten tat noch ihr uebriges. Dungeon Siege scheint einen wesentlich ernsthafteren Grafikstil zu haben, auch als Diablo 3. Auch die Settings auf den Bildern machen einen sehr guten Eindruck, klasischeres Fantasy und Mittelalter, auf jeden Fall besser als Orient, Aegytpten und AMazonas wie es bei Diablo zuletzt ueblich war. Die weiter ins Comichafte abgedriftete Grafik aus Diablo 3, wohl ans Warcraft 3/WoW angelehnt, laesst mich fuer Diablo 3 schon mal Schlechtes vermuten.

  2. Re: Moeglicher Diablo-3-Killer?

    Autor: Azo 17.06.10 - 11:19

    Ich sehe keinen Grund eines der beiden Spiele nicht zu spielen, denn wie so oft ist Dungeon Siege oder irgend ein anderes Rollenspiel etwas für ein paar vergnügliche Stunden und Diablo etwas für lange Zeit - so war es jedenfalls bei den letzten beiden Diablo Titel die ich Jahrelang gespielt habe bzw. die ich jetzt noch ab und an starte.

    Außerdem gefällt mir Diablo von Stil her besser. Mir gefällt es wenn Grafiken übertrieben sind wie die Zauber und Kampfeffekte und mir gefallen die schönen flüssigen Bewegungen in Diablo 3. Aber mal schauen wie sich Dungein Siege entwickelt.

  3. Re: Moeglicher Diablo-3-Killer?

    Autor: ZONK-2010 17.06.10 - 11:37

    Also Langzeitspielspass hatte ich nur beim ersten Teil, das Spiel war der Hammer was Atmosphaere anging. Die hat mir beim zweiten Teil gefehlt. Bei war ich froh das einmal zum Outro gekommen zu sein, danach kaum jeh wieder gespielt. Teil eins dagegen habe ich inkl. Hellfire-AddOn bestimmt zwei Dutzend mal durchgezockt.

  4. Re: Moeglicher Diablo-3-Killer?

    Autor: _2xs 17.06.10 - 13:04

    Azo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder irgend ein anderes Rollenspiel etwas für ein
    > paar vergnügliche Stunden und Diablo etwas für lange Zeit

    würde ich eher andersrum sehen. Diablo war & ist ein Hack & Slay wo man mal kurz reinspielt. Ohne Story Tiefe, nichts was fesselt. Bringt kurzweiligen Spaß, aber mehr auch nicht.

  5. Re: Moeglicher Diablo-3-Killer?

    Autor: Herb 17.06.10 - 17:12

    TONK-2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [Dungeon Siege 3 vor Diablo 3]

    hab ich auch so den Verdacht...

    DS2 war mMn ein sehr atmosphärisches Hack'n'Slay mit liebevoll designter Landschaft. In DS2 und DS2BW hab ich mehr Zeit vergraben als in D1 und D2 zusammen.

    Die Screens von DS3 sehen klasse aus. So soll's sein.

    Und ein Deppenleim mit Abzahl-Episoden wie Starcraft 2 und Diablo 3, wird DS3 sicher auch nicht werden.

    Und außerdem ist bei Blizzard die Kinderspielzeug-Design-Seuche voll ausgebrochen... kann man genausowenig länger anschauen wie die neueren C&Cs.

  6. Re: Moeglicher Diablo-3-Killer?

    Autor: Flow77 17.06.10 - 18:46

    Es wird sicher kein D3-Killer werden. D3 wird genauso wie D1/D2 einen riesen Erfolg haben. Blizzard steckt hier eine so wahnsinnige Manpower rein dass kein anderes Spiel hier mithalten kann. Wer mit der WoW-Grafik von D3 nicht klar kommt, hat aber mit Dungion Siege 3 sicher seine freude.
    Dungion Siege 3 wird uns auch sicher perfekt die Wartezeit auf D3 versüßen :)

    Ich werd das Game auf jeden Fall antesten. und wer weiß, vielleicht ist es richtig cool.

    TONK-2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Setting und Grafikstil auf jeden Fall. Wenn ich mich an die
    > Amzonas-Welt aus Diablo 2 mit seinen Pygmaeen-Gegnern zurueckerinnere
    > laeufts mir vor Ekel heute noch kalt den Ruecken runter. Da war vom
    > Gothik-Setting des ersten Teils mal fast gar nichts mehr uebrig, die
    > schlechte Kachelung der Spielewelten tat noch ihr uebriges. Dungeon Siege
    > scheint einen wesentlich ernsthafteren Grafikstil zu haben, auch als Diablo
    > 3. Auch die Settings auf den Bildern machen einen sehr guten Eindruck,
    > klasischeres Fantasy und Mittelalter, auf jeden Fall besser als Orient,
    > Aegytpten und AMazonas wie es bei Diablo zuletzt ueblich war. Die weiter
    > ins Comichafte abgedriftete Grafik aus Diablo 3, wohl ans Warcraft 3/WoW
    > angelehnt, laesst mich fuer Diablo 3 schon mal Schlechtes vermuten.

  7. Re: Moeglicher Diablo-3-Killer?

    Autor: Weit weit weg 17.06.10 - 19:46

    ...Wenn nur nicht immer diese grenzdebilen Schwachsinnsgeschichten wären. Eine schlechte Story (auch in solch einem Spiel) zieht bei mir den Spielspaß extrem runter!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  4. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de