1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dust 514 - mit Unreal-Engine und…

"Das Konsolenspiel Dust 514..."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: El Marko 11.03.10 - 12:26

    ... und schon hab ich aufgehört zu lesen.

  2. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Wyv 11.03.10 - 12:41

    Die PCler fliegen coole Raumschiffe und die Konsoleros machen die Drecksarbeit.

    Guter Ansatz.

  3. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Konsolero 11.03.10 - 12:53

    Erm.....

    1) EVE Online hat doch den Werbeslogan "This is a game about Excel Sheets!" richtig? Also ist das auf der Schreibmaschine gut aufgehoben.

    2) Die ECHTEN Kaempfe werden von ECHTEN Pros auffer Konsole gemacht, wie immer halt.

    Konsolero!

  4. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: sparvar 11.03.10 - 13:01

    Konsolero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erm.....
    >
    > 1) EVE Online hat doch den Werbeslogan "This is a game about Excel Sheets!"
    > richtig? Also ist das auf der Schreibmaschine gut aufgehoben.

    jop :) man schliesslich die welt in excel abbilden


    > 2) Die ECHTEN Kaempfe werden von ECHTEN Pros auffer Konsole gemacht, wie
    > immer halt.

    jop - und schon wieder richtig. als pc'ler hat man eh keine chance gegen zielhilfen - daher richtig so!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.10 13:01 durch sparvar.

  5. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: val 11.03.10 - 13:03

    genau! ihr ballert stumpf durch die gegend und wir halten das universum am laufen ;-)

  6. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: ohja 11.03.10 - 13:17

    Genau, mit 4 Accs. Account 1 liegt ein ganzes Jahr ungespielt vor, damit es "levelt" und sein Titanium-Sternenzerstörer kaufen/nutzen kann, die Accounts 2 und 3 erfarmen über Macrobots Kohle.

    Acount 4 wird dazu genutzt, die paar verrückten die mal eine Pause von der World of Grindcraft und Aion: Tower of EpicGrinding reinschnuppern, episch zu bashen.

    Habe nie EVE gespielt. Aber immer wenn das Thema auftaucht, sieht es genau so aus, wenn Erfahrene EVE Spieler berichten, wie das Spiel wirklich ist. Es ist fast schon ein MMORG über das Brachlandchat von WoW.

  7. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Chefkoch2 11.03.10 - 13:39

    ich hab momentan 11 accounts.

    Meine 3 "Main" Accounts, mit denen ich taeglich spiele.
    1 Account auf dem mein Titan und mein Supercarrier geparkt sind, da ist auch mein T2 Prodder drauf.
    2 Cyno Netz accs, also 6 chars fuer cyno felder/hotdrops, whatever
    1 account mit meinem 2 Trader und einem Missionrunner, zum geld verdienen.
    1 Account fuer die Allyverwaltung
    2 Accounts in gegenerischen Allianzen, der eine ist da sogar in der Allyleitung *lol*
    1 Account mit dem ich momentan nicht weiss was ich machen soll, der war "ueber" als ich meinen Titanparkchar gekauft hab....

    Die meisten in usneer corps haben aehnliche Setups, und ich bin nicht "krank", ich hab nur einen Titan.

  8. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Blub 11.03.10 - 14:25

    Euer neid kotzt mich an...

  9. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: r3v 11.03.10 - 14:53

    Chefkoch2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab momentan 11 accounts.

    Kann man immer noch Spielzeit für ingame Währung kaufen?
    Mir war so als wären das 150 Mio für einen Monat. Wie lange dauerts mit Mission Running so ca um das Geld für die 11 Accs zusammen zu kriegen?

  10. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Chefkoch2 11.03.10 - 16:31

    Ja kann man, etwa 300mio pro 30 Tage.
    Das meiste Geld mache ich aber mit Monden und Produktion/Handel.
    Ich hab einen durchschnittlichen Ertrag von 17.5% auf mein Kapital im Einsatz pro Monat, das ist durchaus genug um fuer die Accs zu zahlen, oder mal nen neuen Titan :)

  11. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Yeeeeeeeeha 11.03.10 - 16:35

    Derzeit gut 650 Mio ISK für 60 Tage Spielzeit. Ein mittelmäßiger Makrominer braucht dazu vllt. 20 Tage, kann also abzüglich den Kosten für sich selbst noch zwei weitere Accs finanzieren.
    Aber es gibt auch noch wesentlich lohnendere Tätigkeiten als minern. Und auch als Mission Running (wobei ich schon mal allein 50 Mio aus einer einigen Mission gequetscht habe ;)).

    Anyway, das Spiel kann einen auf jeden Fall uuuunglaublich langweilen, aber auf der anderen Seite hat es einfach so irre viel Tiefgang, dass es in keinster Weise mit anderen MMOs vergleichbar ist. Ich hatte selbst mit einem meiner Accs eine Auszeit von gut fünf Monaten und könnte mich jetzt zu Tode ärgern, weil ich in der Zeit locker auf mein derzeitiges Wunsch-Schiff skillen hätte können.

    Und ja, es geht um den E-Penis, wie bei jedem MMO. xD Allerdings kann der recht vielseitig sein: Irrsinnige Mengen ISK anhäufen, Capital Ships fliegen, Systeme erobern, Mining / Herstellung / Producing optimieren oder einfach nur einen Heidenspaß beim Pirat sein und Ganken haben. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  12. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Yeeeeeeeeha 11.03.10 - 16:38

    Was kann man für nen halbwegs ausgestatteten Titan derzeit anlegen? 70 Milliarden? *g* Gibt es überhaupt eine Chance für einen einzelnen Player, so ein Ding zusammenzukratzen? Ich dachte allein für die Skills zum Rohstoffe beschaffen, BPs forschen, Zeug bauen usw. braucht man schon eine halbe Alli?! (blöd gesagt) ^^


    Ansonsten sag ich nur:
    http://www.eve-pirate.com/index.php?/archives/983-Learning-curve-of-EVE.html

    Pew Pew Pew! ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  13. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: dEEkAy 11.03.10 - 17:29

    Echte Pros mit ECHTER Analoger Steuerung ATOMROFL...

  14. Re: "Das Konsolenspiel Dust 514..."

    Autor: Treadmill 12.03.10 - 04:58

    Willste einen Stealth-Bomber? :P Hab mir damals, lange her, als bei den "Meisterschaften" die Flotte, die fast nur aus Stealth-Bombern bestand gewonnen haben auch mal einen angeschafft und dafür geskillt. Naja, mal schauen, vielleicht spiele ich es nächsten Winter nochmal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LGC Standards GmbH, Wesel
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. RheinEnergie AG, Köln
  4. über duerenhoff GmbH, Wunstorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  2. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten
  3. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch