1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dust 514 - mit Unreal-Engine und…

Fehler?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehler?

    Autor: leser123456789 11.03.10 - 11:34

    Kommt es nur mir so vor oder haben die in der Demo das Licht der Laterne(n) falsch berechnet?

    Ich mein eine Laterne die "quasi" rund (mit ein paar Streben) ist, sollte ja nicht nur nach unten leuchten. Oder?

    Da müsste doch zumindest auf der Wand noch das Licht zu sehen sein.

    Oder?

  2. Re: Fehler?

    Autor: karloff 11.03.10 - 11:44

    Genau die gleiche Frage hab ich mir auch gestellt als ich das Bild gesehen habe und ja ist defintiv nen Fehler in der Berechnung, die wird so wie es aussieht nur auf den Charakter angewand und nicht auf die Umgebung.

  3. Re: Fehler?

    Autor: Couch-Hero 11.03.10 - 13:41

    Die Laterne ist nach unten hin offen. Darum ist es auf dem Fußboden so extremst hell. Die Frau selbst wird ja auch (diffus) beleuchtet und steht nicht im Dunkeln als wenn sie mit einer Taschenlampe rumfuchteln würde...

    --
    Grüße von der Couch



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.03.10 13:42 durch Couch-Hero.

  4. Re: Fehler?

    Autor: Amos 11.03.10 - 21:55

    Ja wenn man sich das Video genau ansieht, gibt es jede Menge Fehler. Ich finde es ein kleines Wunder, dass echtzeit Radiosity überhaupt möglich ist. Allerdings sieht man eben, dass man starke Abstriche machen musste. Sonst wäre es wohl nie nie niemals in echtzeit möglich :-). Normalerweise braucht Radiosity viele Minuten.

  5. Re: Fehler?

    Autor: mistaker 12.03.10 - 00:03

    ich denke, dass der fehler nicht in der renderengine liegt, sondern in der definition der lampe, die haben einfach das objekt einer normalen deckenlampe kopiert und ihr in die hand gedrückt, aber nicht die strahlungseigenschaften angepasst

  6. Re: Fehler?

    Autor: Treadmill 12.03.10 - 04:43

    Ja, das sieht seltsam aus, andererseits ist die Lampe, wenn man genau hinschaut, nach oben dicht und leuchtet nur nach Unten. Wobei da seitlich gefühlt einfach zu wenig Licht rauskommt ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum der Universität München, München
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen