1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dying Light: Einsamer Kampf in großer…

I am Legend - Kein Wunder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: booyakasha 24.05.13 - 13:10

    Warner Bros besitzt seit vielen Jahren die Rechte zur Verfilmung des Romans, wieso sollten sie nicht mehr daraus machen als nur einen Film?

    Das Beste am Film fand ich ohnehin das Szenario und nicht etwa die Geschichte selbst. Eine Spieleumsetzung die sich wage am Film oder Roman orientiert kann ich mir durchaus vorstellen.

  2. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: Emulex 24.05.13 - 13:20

    Am liebsten hätte ich völlig missionsfrei ein Open World Spiel in dem Setting.
    Machen was man will, Basisbau, Vorräte sammeln, komplett zerstörbare Umgebung (ohne Respawn)....oh mein Gott wäre das super ! ;)
    Aber für ein Spiel in dem man die Story selber schreibt und sich Ziele selbst überlegen muss, fehlt den meisten die Phantasie :(

  3. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: PriestofPigs 24.05.13 - 13:35

    Sowas wollte ich auch schon immer haben, ich würde sogar noch weiter gehen und eine feste Zahl Gegner einbauen, sagen wir 1 Million;) die man entweder alle platt machen muss (mit Hilfsmitteln wie Raketen) oder man muss bestimmte Ziele erreichen, z.B. ein Rettungsboot finden, das man noch mit 10 Teilen, die in der ganzen Stadt verstreut sind, reparieren muss. Die Zombies würde ich auch etwas schwerer zu besiegen machen, also wirklich nur Kopftreffer und nicht so wie in L4D.

  4. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: shazbot 24.05.13 - 14:03

    Das ist so die Standard-Idee.
    Spaßig, so viele wollen es, keiner kann es umsetzen.
    Wenn man sich so die Ideen von Jugendlichen und so zum Thema Spiele durchsieht (z.B. Im Unreal Dev Forum) ists oft sowas wie "Zombie Survival mit Open World).

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  5. Re: I am Legend - Kein Wunder...

    Autor: Dagonasti 24.05.13 - 15:32

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spaßig, so viele wollen es, keiner kann es umsetzen.

    kleine Korrektur:
    So viele wollen es, nur ein Teil davon kann es; noch weniger haben die Zeit; noch weniger haben die Lust.

    Die Restmenge spawnt immernoch eine gefühlte bazillionen Projekte auf Kickstarter & SourceForge & Co.

    Fast alle sterben noch vor irgendwas, was einer frühen Alpha entsprechen könnte weil die Langzeitmotivation fehlt...


    am Rande: Ich falle unter die "keine Lust"-Kategorie :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bystronic Lenhardt GmbH, Neuhausen-Hamberg
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 1.199,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00