1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sport: DFB will E-Soccer statt…

E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun nach eigenen Aussagen ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Englisch-Wörterbuch für den DFB 18

    m_jazz | 20.04.18 17:48 23.04.18 16:29

  2. Biathlon.. 3

    Desertdelphin | 21.04.18 09:01 23.04.18 08:25

  3. Scheiß auf den DFB 3

    d/cYpher | 21.04.18 07:55 23.04.18 08:20

  4. Zum hundertmillionsten mal 2

    x2k | 22.04.18 09:41 23.04.18 08:17

  5. Hooligans, Vandalismus, Pöbelei 2

    Umaru | 22.04.18 18:58 23.04.18 07:28

  6. Liebe DFB: Dann aber auch NUR mit virtuellen Hooligans und Korruptionsaffären 1

    ManMashine | 23.04.18 03:19 23.04.18 03:19

  7. Würde der DFB sich das auch bei "physischen" Sportarten trauen? 4

    koehler.christian | 20.04.18 21:28 22.04.18 21:28

  8. "Gewalt-, Kriegs- und Killerspiele" 6

    MemberBerries | 20.04.18 19:08 22.04.18 11:06

  9. ausgerechnet 1

    jake | 21.04.18 16:31 21.04.18 16:31

  10. soccer haben wir schon als normalen Sport 1

    ecv | 21.04.18 14:49 21.04.18 14:49

  11. Wer hat denn den DFB nach seiner irrelevanten Meinung gefragt? 3

    Icestorm | 21.04.18 03:11 21.04.18 13:51

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart
  3. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  4. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 31,99€
  3. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de