1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sport: Dota-Krieg um 10 Millionen US…
  6. Thema

Ich werde die nie verstehen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: matok 20.07.14 - 17:36

    Also geht es dir um Übertreibungen der Begeisterung. Ja, trägt manchmal schon merkwürdige Blüten. Aber Dota (wie jedes andere Game) ist mit seiner recht spezifischen Zielgruppe weit entfernt von diesen Übertreibungen, weil Games generell keine breite gesellschaftliche Relevanz besitzen.
    4h Nachberichterstattung über Dota auf RTL2 wirst du also nicht erleben. ;)
    Eigentlich sind Games und solche Events eigentlich sogar ganz nett, weil dort überwiegend nur Gamer sind. Ich schaue LoL Übertragungen z.B. sehr gerne und spiele es auch.

  2. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: genau-mein-Drehtisch 20.07.14 - 17:51

    Brot und Spiele .. wie im alten Rom. Hauptsache das Proletariat ist beschäftigt und gefüttert.

  3. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: cyberware 20.07.14 - 17:52

    Das mit dem Hype fängt doch schon bei den Kindern an. Jeder kann mal nach dem "Nintendo 64 Kid" im Internet suchen.

    Wenn sich viele über etwas freuen, dann entsteht einfach ein Hype. Das ist meines Erachtens auch keine rationale Handlung mehr.

  4. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 17:54

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also geht es dir um Übertreibungen der Begeisterung.

    Richtig! Wenn man so übertreibt, daß es schon ins irre übergeht und andere damit wahnsinnig macht...

    > Ja, trägt manchmal
    > schon merkwürdige Blüten.

    Du sagst es :-)

    > Aber Dota (wie jedes andere Game) ist mit seiner
    > recht spezifischen Zielgruppe weit entfernt von diesen Übertreibungen, weil
    > Games generell keine breite gesellschaftliche Relevanz besitzen.
    > 4h Nachberichterstattung über Dota auf RTL2 wirst du also nicht erleben.
    > ;)

    Ich hoffs xD
    Naja, eigentlich gucke ich ja gar kein TV mehr. Aber nicht nur aus diesem Grund. Es ist aber einer der Gründe :-)

    > Eigentlich sind Games und solche Events eigentlich sogar ganz nett, weil
    > dort überwiegend nur Gamer sind. Ich schaue LoL Übertragungen z.B. sehr
    > gerne und spiele es auch.

    Ich gönne es ja jedem. Nur ich wundere mich halt über solche Events da. Warum kaufen Menschen sich Gegenstände mit denen sie wild durch die Luft wedeln, während sie zu einem Ort fahren, nur um auf eine übergroße Leinwand gucken zu können und ein Spiel zu sehen, was sie jederzeit selbst spielen oder im Netz gucken könnten? :-)

  5. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 18:09

    genau-mein-Drehtisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brot und Spiele .. wie im alten Rom. Hauptsache das Proletariat ist
    > beschäftigt und gefüttert.

    Scheinbar... Und wenn man sich anschaut wie hysterisch so manche Fans da auch sind (man bekommt ja genug darüber mit), dann passt das umso mehr. Hat sich tatsächlich nichts verändert zu früher... Außer die Technik natürlich...

  6. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 18:24

    cyberware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mit dem Hype fängt doch schon bei den Kindern an. Jeder kann mal nach
    > dem "Nintendo 64 Kid" im Internet suchen.

    omg was macht die Marketing Industrie mit den Menschen... Ich habe mich als Kind auch über Dinge gefreut. Ebenso meine Geschwister. Aber wir haben nicht wie die Irren herumgeschriehen... So "emotional verbunden" waren wir dann doch nicht mit den Sachen...

    > Wenn sich viele über etwas freuen, dann entsteht einfach ein Hype. Das ist
    > meines Erachtens auch keine rationale Handlung mehr.

    Stimmt :-)

  7. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: matok 20.07.14 - 18:55

    genau-mein-Drehtisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brot und Spiele .. wie im alten Rom. Hauptsache das Proletariat ist
    > beschäftigt und gefüttert.

    Oh Mann, wie borniert. Schön undifferenziert und alles über einen Kamm.

  8. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: matok 20.07.14 - 18:57

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gönne es ja jedem. Nur ich wundere mich halt über solche Events da.
    > Warum kaufen Menschen sich Gegenstände mit denen sie wild durch die Luft
    > wedeln, während sie zu einem Ort fahren, nur um auf eine übergroße Leinwand
    > gucken zu können und ein Spiel zu sehen, was sie jederzeit selbst spielen
    > oder im Netz gucken könnten? :-)

    Du teilst deine Hobbys ganz sicher auch lieber mit anderen Menschen, als sie alleine nur für dich zu betreiben. Dabei entsteht dann Gruppendynamik, die das ganze umso interessanter machen. Den Grad der Begeisterung dabei abfällig zu beurteilen, finde ich ziemlich engstirnig.

  9. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: der kleine boss 20.07.14 - 18:59

    warum geht nan abebds in eine bar? kann man doch eindach zuhause rumsitzen? warum städt ansehen, geht doch mit google streetview genauso. manche menschen haben gerne andere menschen um sich rum. die nennt man dann "sozial"

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  10. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 19:29

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du teilst deine Hobbys ganz sicher auch lieber mit anderen Menschen, als
    > sie alleine nur für dich zu betreiben. Dabei entsteht dann Gruppendynamik,
    > die das ganze umso interessanter machen. Den Grad der Begeisterung dabei
    > abfällig zu beurteilen, finde ich ziemlich engstirnig.

    Ich finde es engstirnig, egoistisch nur an sich zu denken und zu glauben man dürfe andere mit seinen Hobbys terrorisieren! Wenn ich morgends raus muss und die Spinner um 4 Morgends rumgröhlen, dann habe ich mit vollstem Recht einen Hals! Sich über was zu freuen ist eine Sache, aber NULL Respekt seinen Mitmenschen gegenüber zu haben eine völlig andere!

  11. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 19:30

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum geht nan abebds in eine bar? kann man doch eindach zuhause rumsitzen?
    > warum städt ansehen, geht doch mit google streetview genauso. manche
    > menschen haben gerne andere menschen um sich rum. die nennt man dann
    > "sozial"

    Achso, die Art der Beschäftigung bestimmt nun also wie sozial ein Mensch ist... Wusste ich nicht, sorry *Sarcasm*...

  12. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: IrgendeinNutzer 20.07.14 - 19:59

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso wenig wie die ganzen Fußball Hypes werde ich ebenso wenig jemals
    > verstehen, warum sich Menschenmengen für sowas hergeben und sich für den
    > Kommerz instrumentalisieren lassen...


    Sehe ich genauso, besonders im Fußball Bereich geht es zum Großteil absolut nur um das Geld machen. Wenn Leute auf Fußball stehen, ist es halt so, ist doch okay. Ich fand das die letzten Wochen insofern nur lächerlich, das in meiner Umgebung viele Leute wie verrückt rumgeschrien und rumgehupt haben (auch nachts um 3!), und das wahrscheinlich fast nur Menschen waren die zum Beispiel von der NS@ Affäre noch gar nichts gehört haben oder es schlicht nicht interessiert, weil die Bild Zeitung meint es wären ja nur Politiker betroffen und so...


    > Generell Hypes um irgendwas eigentlich total unbedeutendes wie ein Spiel
    > (egal ob Fußball oder Videospiel)... Würde wenigstens was wirklich
    > wichtiges in der Welt bewegt, aber naja...

    Das ist Ansichtssache, klar. Ich persönlich verstehe es aber auch. Weil es für viele interessant zu sehen ist, leidenschaftliche und gute Spieler zu sehen, welche versuchen möglichst klasse mit ihren Kameraden in einem Team zu arbeiten und mit ihren eigenen Strategien versuchen das Gegnerteam zu schlagen. Und das sage ich obwohl ich Spiele wie Dota 2 nicht unbedingt selber mag. Damals war es Schach, und heute sind es vorwiegend Computerspiele die ihren Fokus auf Strategie legen.

    Wo ich mir aber auch wünsche, das nicht nur Spiele wie League of Legends oder Dota 2 so einen mega (Community) Erfolg haben, sondern auch Spiele aus einem anderen Genre. Wenn ich da zum Beispiel sehe, dass es große Mario Kart 8 Events gibt, schüttle ich etwas mit dem Kopf.
    Weil da oft die Betonung auf "Können" liegt (eine Quelle: http://www.gamestar.de/news/vermischtes/3057816/telekom_mario_kart_8_cup.html), und laut Berichten anderer Leute ist Mario Kart 8 eins der glücklastigsten Mario Kart Teile die je rauskamen (habe keine Wii U, kann da nichts aus eigener Erfahrung sagen). Da gibt es ähnliche Kart Racing Spiele, die ihren Fokus viel mehr auf Können legen und dabei so unglaublich unbekannt sind. Sonic & All-Stars Racing Transformed zum Beispiel legt extrem großen Wert auf Skill und man muss mit Items gut zielen und umgehen können, wo bei Mario Kart Items wichtiger sind und weniger Skill notwendig ist. Und wegen der Bekanntheit sieht man nun mal leider nur Events zu Mario Kart.

    Ich frage mich auch, wie viele Leute sich bewusst sind, das der Geldpreis bei dem Dota 2 Event viel höher wäre, wenn Valve sich nicht 30% bei allem abgreifen würde. Da 10 Millionen in dem Pool sind, kann man also sicher sagen das Valve da schon 3 Millionen mit gemacht hat. Und selbst wenn sie sagen das 100% an diesen Pool gehen: Das stimmt nicht. Denn damit ist gemeint, das 100% nach dem 30% Abzug dann dorthin fließen. Das selbe Spiel wie zum Beispiel bei Wohltätigkeits DLCs die manches Spiel haben. Wenn wer nach "Quelle" fragt, die Quellen sind die AGBs von Valve selber.

  13. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Endwickler 20.07.14 - 20:16

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso wenig wie die ganzen Fußball Hypes werde ich ebenso wenig jemals
    > verstehen, warum sich Menschenmengen für sowas hergeben und sich für den
    > Kommerz instrumentalisieren lassen...
    >
    > Generell Hypes um irgendwas eigentlich total unbedeutendes wie ein Spiel
    > (egal ob Fußball oder Videospiel)... Würde wenigstens was wirklich
    > wichtiges in der Welt bewegt, aber naja...

    Ja, volle Zustimmung. Das Schreiben in Foren ist sehr viel wichtiger und mehr Leute sollten sich dieser Beschäftigung widmen und nicht Zeit mir etwas anderem vergeuden.

  14. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Danijoo 20.07.14 - 20:30

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich auch, wie viele Leute sich bewusst sind, das der Geldpreis
    > bei dem Dota 2 Event viel höher wäre, wenn Valve sich nicht 30% bei allem
    > abgreifen würde.


    Das Valve auch noch Geld verdienen will ist natürlich allerhand..

  15. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 20:45

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich genauso, besonders im Fußball Bereich geht es zum Großteil absolut
    > nur um das Geld machen. Wenn Leute auf Fußball stehen, ist es halt so, ist
    > doch okay. Ich fand das die letzten Wochen insofern nur lächerlich, das in
    > meiner Umgebung viele Leute wie verrückt rumgeschrien und rumgehupt haben
    > (auch nachts um 3!), und das wahrscheinlich fast nur Menschen waren die zum
    > Beispiel von der NS@ Affäre noch gar nichts gehört haben oder es schlicht
    > nicht interessiert, weil die Bild Zeitung meint es wären ja nur Politiker
    > betroffen und so...

    Ja, sowas haben sie bei uns auch gemacht, sogar um 4 Uhr noch... SONNTAG NACHTS AUF MONTAG!!! <_<

  16. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 20:46

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, volle Zustimmung. Das Schreiben in Foren ist sehr viel wichtiger und
    > mehr Leute sollten sich dieser Beschäftigung widmen und nicht Zeit mir
    > etwas anderem vergeuden.

    Ach sollten Leute etwa keinen Diskurs in Foren führen? Okay! Wenn du das so siehst... Was machst du bitteschön hier? :D

  17. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Gl3b 20.07.14 - 21:28

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso wenig wie die ganzen Fußball Hypes werde ich ebenso wenig jemals
    > verstehen, warum sich Menschenmengen für sowas hergeben und sich für den
    > Kommerz instrumentalisieren lassen...
    >
    > Generell Hypes um irgendwas eigentlich total unbedeutendes wie ein Spiel
    > (egal ob Fußball oder Videospiel)... Würde wenigstens was wirklich
    > wichtiges in der Welt bewegt, aber naja...

    Du sprichst mir aus dem Herzen

    Das Leben geht weiter und kümmert sich weder um Zeit, noch um Raum

  18. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: C00k1e 20.07.14 - 21:34

    @IrgendeinNutzer

    Du hast dich selbst wohl nicht richtig informiert. Das Compendium kostet hierzulande 7,50¤ und es wird explizit darauf hingewiesen dass nur 2,50¤ davon in den Preispool gesteckt werden. Im Endeffekt erhält man aber durch den Kauf des Compendiums einen Mehrwert in Form von Ingame Items,Battle Point Boostern, das Kompendium selbst mit den Votings zum All Star Match etc. pp. , also verpuffen die 5¤ die sich Valve in die Tasche steckt nicht ganz in Luft. Klar, ich finde es auch übertrieben. Valve hätte um einiges mehr in den Preispool stecken können aber so gesehen wollen sie mit ihrem KOSTENLOSEN Spiel auch Profit machen, wer würde das nicht ? :)

    @spantherix
    Ich kann vollkommen verstehen wieso dich und viele andere das nächtliche Geheule aufgrund der WM auf die Palme gebracht hat. Als Arbeitnehmer der früh aufstehen muss hätte mich das auch schwer getroffen. Eine solche Chance wird es vielleicht kein zweites Mal geben insofern wäre Frust selbstverständlich.

    Ich war einer derjenigen der sich nach dem Finalsieg in die Stadt bewegt hat um mit einer atemberaubenden Masse an Menschen zusammen zu feiern. Ich habe noch nie ein so derartiges Gefühl des Zusammenhalts empfunden. Zwischen den Gesangschören und den Laolawellen waren alle Hemmungen verschwunden und man konnte gelassen seiner Freude ausdruck verleihen. Ich habe dieses Jahr mein Abitur bestanden und war deswegen in der Lage diese Situation zu genießen und nein, ich bin kein leidenschaftlicher Fussball-Fan, bis auf die WM/EM schaue ich kein Fussball und nein, die NSA Affäre ist an mir nicht vorbei gegangen. Mir selbst war in dem Moment natürlich bewusst dass die WM sehr viele Probleme vergessen lässt, dass NIEMALS so viele Menschen auf die Straßen rennen würden wenn der Weltfrieden ausgerufen werden würde war mir auch, selbstverständlich, bewusst aber wenn es einen Tag gab um Sorgen und Gewissensbisse außer Acht zu lassen, dann war es dieser und es hat sich gelohnt.

    Du fragst dich wieso man einen solchen Hype um stumpfe Spiele zwischen ordinären Menschen macht ? Weil der Wettbewerb Spass macht. Als aktiver Zuschauer kennt man das Spiel und die Herausforderungen. Diese werden gerade bei Videospielen perfektioniert da die Spielmechanik möglichst wenig Zufallsfaktoren hat ist dies auch möglich(theoretisch). Viele fasziniert allein das schon(unter anderem auch mich). Andererseits lernt man die Spieler kennen, identifiziert sich mit gewissen Teams/Spielern und entwickelt Sympathien gerade weil diese e-Sportler bodenständig sind und sich nicht ganz so ernst nehmen. Man merkt dass diese im Vergleich zu anderen gehypten Spielern *hust* Ronaldo*hust* normale Menschen sind und keine Götter, so wie manche es manchmal glauben. Ich für meinen Teil war auch auf der ESL One in der Commerzbank Arena und war begeistert. Im ersten Moment erschien es mir grotesk dass eine Gruppe von 5 Dänen in der Reihe vor mir das Spiel so ekstatisch feiert. Da habe ich mich schon fremdgeschämt. Jedoch wurde mir dann klar dass es sonst keine Möglichkeit gibt diesen Sport "Dota 2" mit einer so kunterbunt gemischten Masse an Menschen zu feiern. Und wieso sollte ich nicht mitfeiern und im darauffolgenden Austausch Kontakte mit allerlei Nationalitäten knüpfen die die selbe Leidenschaft für das Spiel haben wie ich ?

    Letztenendes ist es eine Frage des Geschmacks ob jemanden so eine Veranstaltung liegt oder nicht aber wenn du dich fragst was daran so interessant sein soll dann bitte ich dich wenigstens ein Mal in deinem Leben eine große Sportveranstaltung zu besuchen. Wenn 15.000 Menschen um dich herum feiern und jubeln ist Gänsehaut vorprogrammiert und die Masse zieht dich einfach mit.

    MfG
    C00k1e

  19. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: lottikarotti 20.07.14 - 22:23

    +1

    Der erste sinnvolle Beitrag hier.

    R.I.P. Fisch :-(

  20. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 23:30

    Gl3b schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sprichst mir aus dem Herzen

    Das freut mich :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mafu Systemtechnik GmbH, Rosenfeld
  2. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  3. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de