1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sport: Dota-Krieg um 10 Millionen US…
  6. Thema

Ich werde die nie verstehen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.14 - 23:38

    C00k1e schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Deine Beweggründe verstehe ich. Man darf sich ja auch freuen wie ich auch schon sagte. Ich freue mich auch über so manches. Aber trotzdem nehme ich Rücksicht auf meine Mitmenschen, also terrorisiere sie nicht mitten in der Nacht im Wechsel hin zu Montag also Arbeitszeit x)

    > Du fragst dich wieso man einen solchen Hype um stumpfe Spiele zwischen
    > ordinären Menschen macht ? Weil der Wettbewerb Spass macht. Als aktiver
    > Zuschauer kennt man das Spiel und die Herausforderungen. Diese werden
    > gerade bei Videospielen perfektioniert da die Spielmechanik möglichst wenig
    > Zufallsfaktoren hat ist dies auch möglich(theoretisch). Viele fasziniert
    > allein das schon(unter anderem auch mich).

    Den Wettbewerb hat man doch aber auch so schon die ganze Zeit während man selber spielt Zuhause oder auf ner LAN und teilweise auch mit Teamspeak und Co. mit dabei oder Videochat. Man ist doch die ganze Zeit schon am spielen ^^

    > Andererseits lernt man die
    > Spieler kennen, identifiziert sich mit gewissen Teams/Spielern und
    > entwickelt Sympathien gerade weil diese e-Sportler bodenständig sind und
    > sich nicht ganz so ernst nehmen. Man merkt dass diese im Vergleich zu
    > anderen gehypten Spielern *hust* Ronaldo*hust* normale Menschen sind und
    > keine Götter, so wie manche es manchmal glauben.

    Das stimmt wohl! XD

    > Ich für meinen Teil war
    > auch auf der ESL One in der Commerzbank Arena und war begeistert. Im ersten
    > Moment erschien es mir grotesk dass eine Gruppe von 5 Dänen in der Reihe
    > vor mir das Spiel so ekstatisch feiert. Da habe ich mich schon
    > fremdgeschämt.

    Ja, solche Gedanken in etwa kamen mir auch beim betrachten des Videos o.o Da fand ich sogar die Cons im Animebereich weniger peinlich wo sich manche als Animefiguren verkleiden und Comics und DVD's kaufen ^^ Ich mein Event hin oder her aber es ist doch nur ein Spiel, kein Weltwunder oder sowas xD

    > Jedoch wurde mir dann klar dass es sonst keine Möglichkeit
    > gibt diesen Sport "Dota 2" mit einer so kunterbunt gemischten Masse an
    > Menschen zu feiern. Und wieso sollte ich nicht mitfeiern und im
    > darauffolgenden Austausch Kontakte mit allerlei Nationalitäten knüpfen die
    > die selbe Leidenschaft für das Spiel haben wie ich ?

    Na gegen Kontakte knüpfen sagt doch auch niemand was :-) Tue ich doch genauso ^^

    > Letztenendes ist es eine Frage des Geschmacks ob jemanden so eine
    > Veranstaltung liegt oder nicht aber wenn du dich fragst was daran so
    > interessant sein soll dann bitte ich dich wenigstens ein Mal in deinem
    > Leben eine große Sportveranstaltung zu besuchen. Wenn 15.000 Menschen um
    > dich herum feiern und jubeln ist Gänsehaut vorprogrammiert und die Masse
    > zieht dich einfach mit.

    Oder ich fühle mich erdrückt von der Menge und will einfach nur noch weg weil ich Kopfweh von dem Lärmpegel bekomme und mich fremdschäme über dieses teils schon dekadente Gegröhle xD Ich bin nicht so der Herdentyp :-)

    > MfG
    > C00k1e

    MfG spantherix

  2. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: mrx 21.07.14 - 00:01

    versuch mal nicht 250 smilies in jedem post zu benutzen ! :-) xD 8-)

    wenn man profis zuschaut lernt man selber auch dinge, die man wenn man nur mit seinen 4 kollegen im teamspeak ist und competive zockt nicht lernt.

    und die wm ist einmal in 4 jahren, keine ahnung wie man so egoistisch sein kann und seine mitmenschen bei dem WELTMEISTER titel nicht mal eine nacht lang feiern lassen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.14 00:02 durch mrx.

  3. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Eroth 21.07.14 - 01:18

    Es geht doch um DotA hier oder nicht?!
    Warum regst du dich bei fast jedem post von dir darüber auf das dich irgendwelche Menschen um 4 Uhr Wecken. Um die Uhrzeit gucken die Europäischen Fans noch den Stream und gehen dann schlafen.
    Und das DotA Event wird auch nicht wirklich gehypt. Es wissen fast nur Leute davon die irgendwas mit dem Spiel zu tun haben und sonst niemand.
    Fast jeder DotA Spieler hat Spaß daran und der Rest wird nicht belästigt.

    Wenn du das nicht verstehst warum man das gerne Live vor Ort sehen will dann warst du wohl noch nie bei so einer Veranstaltung und/oder vllt auch nie auf einem Konzert oder Festival.
    Geh eventuell mal raus vllt auf ein Konzert dann verstehst du das eventuell warum man gerne zu sowas geht.

  4. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Eroth 21.07.14 - 01:21

    Sie sagen ja nicht das 100% an den Pool gehen.
    Wenn man sich das Compedium z.B. für 7¤ kauft steht da "für jeden kauf wird der Preispool um 2,50¤ erhöht" irgend so ein Text steht da.
    Klar scheffelt Valve damit RICHTIG viel Geld immerhin Bezahlen sie aber auch die Unterkünfte und Reisekosten etc für die Teams, ist wahrscheinlich nicht viel was sie dafür ausgeben wenn man das mal im vergleich sieht aber trotzdem toll das sie sowas auf die Beine stellen und den E-sport fördern.

  5. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.14 - 05:38

    mrx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > versuch mal nicht 250 smilies in jedem post zu benutzen ! :-) xD 8-)

    Warum? Guck sie dir doch nicht an wenn du keine Emotionsausdrücke magst! Zwing ich dich etwa die anzusehen? :P

    > wenn man profis zuschaut lernt man selber auch dinge, die man wenn man nur
    > mit seinen 4 kollegen im teamspeak ist und competive zockt nicht lernt.

    Profis kann ich aber auch in Twitch zuschauen und anderen Kanälen.

    > und die wm ist einmal in 4 jahren, keine ahnung wie man so egoistisch sein
    > kann und seine mitmenschen bei dem WELTMEISTER titel nicht mal eine nacht
    > lang feiern lassen kann.

    Egoistisch ist ja wohl eher die Leute die am nächsten Tag arbeiten gehen müssen nicht schlafen zu lassen! Egoismus bedeutet keine Rücksichtnahme! Und natürlich gönnt man den Fußballfans ihre Freude. Jedoch sollten auch diese trotzdem nicht über die Strenge schlagen und in dem Moment jegliche Rücksicht gegenüber ihren Mitmenschen missen lassen! denn das wäre mehr als egoistisch! :-)

    Rücksicht fordern, aber keinerlei Rücksicht geben, ist irgendwie lächerlich...

  6. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.14 - 05:42

    Eroth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht doch um DotA hier oder nicht?!
    > Warum regst du dich bei fast jedem post von dir darüber auf das dich
    > irgendwelche Menschen um 4 Uhr Wecken. Um die Uhrzeit gucken die
    > Europäischen Fans noch den Stream und gehen dann schlafen.

    Das ist weder in fast jedem Posting, noch bezieht es sich auf das DotA selbst, sondern auf Fußball. Weil es eben abschweifend auch um "übertriebenes Fan Gehabe" ging :-)

    > Und das DotA Event wird auch nicht wirklich gehypt. Es wissen fast nur
    > Leute davon die irgendwas mit dem Spiel zu tun haben und sonst niemand.
    > Fast jeder DotA Spieler hat Spaß daran und der Rest wird nicht belästigt.

    So ist es ja auch okay. Trotzdem wirkte dieses Video auf mich etwas überzogen :-)
    Wenn dir meine Ansicht nicht passt, lies sie nicht.

    > Wenn du das nicht verstehst warum man das gerne Live vor Ort sehen will
    > dann warst du wohl noch nie bei so einer Veranstaltung und/oder vllt auch
    > nie auf einem Konzert oder Festival.

    Ich war schon mal auf einem Konzert. Und ich bevorzuge die Tonstudio Aufnahmen ohne random Veränderungen im Lied und Publikumsgekreische x) Ich genieße gern das Lied und möchte es so perfekt wie nur möglich hören :-)

    > Geh eventuell mal raus vllt auf ein Konzert dann verstehst du das eventuell
    > warum man gerne zu sowas geht.

    So Menschenansammlungen sind nicht so mein Ding ^^

  7. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: sparvar 21.07.14 - 09:19

    lass mich raten, du schreibst gerade aus afrika wo du kinder ärztlich betreust - wieso verschwendest du dann die zeit hier einen beitrag zu verfassen - ich werde es nie verstehen wieso die menschen ihre zeit mit sinnlosen(sie führen ja zu nix) textnachrichten zu vergeuden.

  8. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.14 - 17:48

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lass mich raten, du schreibst gerade aus afrika wo du kinder ärztlich
    > betreust - wieso verschwendest du dann die zeit hier einen beitrag zu
    > verfassen - ich werde es nie verstehen wieso die menschen ihre zeit mit
    > sinnlosen(sie führen ja zu nix) textnachrichten zu vergeuden.

    Und ich werde es nie verstehen, wie Leute sowas wie du gerade schreiben können, während sie nicht über sich selbst lachen müssen (Selbstironie) weil sie sich ja ebenso hier aufhalten und das Eigentor gar nicht merken xD

  9. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Zookar 22.07.14 - 13:26

    Ich verstehe auch nicht warum die Menschen Silvester feiern müssen, wenn man aufgrund des Berufes am 1. Januar morgens arbeiten muss. Da schaff ich es nie zu schlafen und habe dann Probleme auf Arbeit. -.-
    Einfach respektlos die Menschen :/

  10. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.14 - 20:00

    Zookar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe auch nicht warum die Menschen Silvester feiern müssen, wenn
    > man aufgrund des Berufes am 1. Januar morgens arbeiten muss. Da schaff ich
    > es nie zu schlafen und habe dann Probleme auf Arbeit. -.-
    > Einfach respektlos die Menschen :/

    Du musst am 1. Januar (ein Feiertag!) arbeiten? o.o

  11. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Zookar 22.07.14 - 21:56

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zookar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe auch nicht warum die Menschen Silvester feiern müssen, wenn
    > > man aufgrund des Berufes am 1. Januar morgens arbeiten muss. Da schaff
    > ich
    > > es nie zu schlafen und habe dann Probleme auf Arbeit. -.-
    > > Einfach respektlos die Menschen :/
    >
    > Du musst am 1. Januar (ein Feiertag!) arbeiten? o.o

    War nur ein Beispiel. Denke es gibt wirklich Leute die am 1. Januar arbeiten. Wollt nur mal irgendwie Veranschaulichen, dass ich es Schwachsinn finde, sich über sowas aufzuregen. Klar kann ich dein Problem mit den "gröhlenden Fußballfans" verstehen, aber was willst du dagegen tun. :/
    Ich wohn im Erdgeschoss, an einer gepflasterten Straße. Wenn das Fenster auf ist, merk ich auch wenn eine Leute vorbeilaufen (Damen mit Absatzschuhen) oder Autos über die Straße brettern. Damit muss ich nunmal leider klarkommen.

    Und wenn dann halt mal so ein Event wie die Fußball-WM stattfindet, dann muss man mit solchen Fans rechnen. Es ist nunmal das wahrscheinlich größte Sportevent der Welt. Du magst vielleicht keine großen Menschenmassen, magst solche Events nicht oder was weiß ich. Aber leider muss man das zu dieser Zeit dann tolerieren. Genauso wie die meisten Arbeitsgeber tolerieren, dass man nach dem Tag des Deutschlandspiels halt etwas müde ist. Wer kann schon was dafür, dass diese so spät Abends kommen? :/

    Dein Problem ist wahrscheinlich: Du kannst dich nicht in solche Fans hineinversetzen. Du verstehst die andere Seite der Medaille nicht. Ich weiß nicht ob du nicht willst, oder einfach "nicht kannst". Letzteres eher unwahrscheinlich meiner Meinung nach. Oder es liegt wirklich daran, dass du nie dieser Mensch warst, welcher gerne ein besonderes Ereignis mit anderen Menschen feiert. Man weiß es nicht.

    Aber diese Aufregung.. die macht dich nur selber fertig. Ich denke manchmal, warum Menschen sich so zwanghaft über etwas aufregen. Das ist nicht gut für die Nerven :/ Man sollte lieber etwas gegen das Problem tun, anstatt nur zu meckern.
    Zu deinem Problem eventuell weiche Ohrstöpsel, Fenster zu, Musik zum einschlafen hören oder halt am Tag ein bisschen auspowern, damit man friedlich einschläft und alles um sich herum vergisst.

    Und ich persönlich finde solche E-Sportevents einfach geil. Das ist genauso wie andere Leute ihre Liebe dafür finde, in die Oper zu gehen, zu Sportveranstaltungen zu gehen, Cosplay, Bücher lesen (Buchmesse) und vieles mehr. Es gibt da so viele Bereiche, wo die Menschen ihre Hobbys mit anderen teilen können. :)

    PS: no offense..

  12. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.14 - 23:00

    Zookar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War nur ein Beispiel. Denke es gibt wirklich Leute die am 1. Januar
    > arbeiten. Wollt nur mal irgendwie Veranschaulichen, dass ich es Schwachsinn
    > finde, sich über sowas aufzuregen. Klar kann ich dein Problem mit den
    > "gröhlenden Fußballfans" verstehen, aber was willst du dagegen tun. :/

    Na super... Also nur weil es momentan wenig Handhabe dagegen gibt soll es Schwachsinn sein auf seine Nachtruhe zu bestehen? Wofür gibt es das Nachtruhe Gesetz dann überhaupt? Kann ja eh jeder laut dir jederzeit rumblöken, wenn irgendein Vorwand genutzt werden kann dafür...

    > Ich wohn im Erdgeschoss, an einer gepflasterten Straße. Wenn das Fenster
    > auf ist, merk ich auch wenn eine Leute vorbeilaufen (Damen mit
    > Absatzschuhen) oder Autos über die Straße brettern. Damit muss ich nunmal
    > leider klarkommen.

    Das ist aber noch was ganz anderes (so lange Autos nicht wie blöde rumhupen) :-) Schreiende Besoffene sind ein anderes Lautstärke Erlebnis als Damenschuhe oder Motorgeräusche (im normalen Fahrbereich, nicht die Prollokarren mit ultra lautem Riesenauspuff).

    > Und wenn dann halt mal so ein Event wie die Fußball-WM stattfindet, dann
    > muss man mit solchen Fans rechnen. Es ist nunmal das wahrscheinlich größte
    > Sportevent der Welt.

    Ja und? Als ob jeder deswegen Fußball mögen muss und man keinerlei Respekt und Toleranz gegenüber seinen Nachbarn haben sollte... Kann doch sein was will, man sollte auch mal an seine Mitmenschen denken...

    > Du magst vielleicht keine großen Menschenmassen, magst
    > solche Events nicht oder was weiß ich. Aber leider muss man das zu dieser
    > Zeit dann tolerieren. Genauso wie die meisten Arbeitsgeber tolerieren, dass
    > man nach dem Tag des Deutschlandspiels halt etwas müde ist. Wer kann schon
    > was dafür, dass diese so spät Abends kommen? :/

    Von Mitternacht (12) an bis 4:30 Morgens soll man das tolerieren müssen? WTF! -.-
    Und nur weil viele Arbeitgeber dafür Verständnis haben, haben das noch längst nicht alle.

    > Dein Problem ist wahrscheinlich: Du kannst dich nicht in solche Fans
    > hineinversetzen. Du verstehst die andere Seite der Medaille nicht. Ich weiß
    > nicht ob du nicht willst, oder einfach "nicht kannst". Letzteres eher
    > unwahrscheinlich meiner Meinung nach. Oder es liegt wirklich daran, dass du
    > nie dieser Mensch warst, welcher gerne ein besonderes Ereignis mit anderen
    > Menschen feiert. Man weiß es nicht.

    Feiern ist eine Sache. Trotzdem brauchen die Menschen Nachts ihren Schlaf und es gibt Gesetze diesbezüglich zur Nachtruhe... Kann doch jeder gucken Nachts was er mag, habe ich volles Verständnis für! Aber wofür ich keines habe ist, wenn diese Leute meinen sie dürften ihre Mitmenschen deswegen nun auch einfach das Ereignis "aufzwingen" und denen ihre Nachtruhe nicht mal zugestehen...

    > Aber diese Aufregung.. die macht dich nur selber fertig. Ich denke
    > manchmal, warum Menschen sich so zwanghaft über etwas aufregen. Das ist
    > nicht gut für die Nerven :/ Man sollte lieber etwas gegen das Problem tun,
    > anstatt nur zu meckern.

    Weil man MÜDE ist!!! Ich habe auch schon Mitternachts Dinge angesehen und mich gefreut und trotzdem habe ich Rücksicht auf meine Nachbarn genommen! -.-

    > Zu deinem Problem eventuell weiche Ohrstöpsel, Fenster zu, Musik zum
    > einschlafen hören oder halt am Tag ein bisschen auspowern, damit man
    > friedlich einschläft und alles um sich herum vergisst.

    Geht schwer wenn Idioten auf Dauerhupe durch die Straßen fahren und lauthals rumgröhlen. da wirst du wach ob du willst oder nicht xD

    > Und ich persönlich finde solche E-Sportevents einfach geil. Das ist genauso
    > wie andere Leute ihre Liebe dafür finde, in die Oper zu gehen, zu
    > Sportveranstaltungen zu gehen, Cosplay, Bücher lesen (Buchmesse) und vieles
    > mehr. Es gibt da so viele Bereiche, wo die Menschen ihre Hobbys mit anderen
    > teilen können. :)
    >
    > PS: no offense..

    Ich hab ja nix gegen Hobbys teilen. Nur sollte man nicht so ein Egomane sein und nach dem Motto "hier komme ich" allen anderen selbiges Hobby aufzwingen x)

    Rücksicht sollte in beide Richtungen gewährt werden und keine einseitige Sache sein ^^

    Aber mit dem Fußball schweife ich wohl eh zu stark ab, das hier ist ja keins. Mich hat das nur etwas an die nervigen Brüllaffen hier erinnert die mich nicht zur Ruhe kommen ließen... Eigentlich können die DotA Spieler da ja gar nix dafür. Bestehen bleibt meine Frage wieso man für ein Spiel das man doch eh die ganze Zeit Online spielt extra noch woanders hinfährt :-) Ich mein das Preisgeld war ja für die Clans da die gegeneinander spielten aber ja nicht für die Zuschauer ^^

  13. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Zookar 23.07.14 - 06:30

    Ach das ist wieder einer dieser Momente wo diskutieren zu nichts führt :/ Respekt von anderen Menschen fordern, aber selbst zu Egoistisch sein.

    Naja dann tu doch was für deine Nachtruhe. Geh zur Polizei oder was weiß ich. Die lacheb dich dann auch blos aus. Haste viel gekonnt :D

    Wobei manche Argumente echt maßlos übertrieben sind bzw. nur auf wenige Regionen zutreffen. Aber was solls. Ist ja dein Problem :D hab dir Lösungsvorschläge gegeben und gibt noch mehr aber die wollen bei dir garnicht fubktionieren, da du von vornerein schon der Meinung bist, dass das alles keinen Sinn hat.

    Und ich weiß ja nicht wo bei z.B. dem ESport-Event anderen Leuten ihr das Hobby aufgezwungen wird. Manchmal ist es auch sehr lustig wenn man sich darüber lustig macht wie andere sich selber widersprechen, aber man macht es selber auch :D

    Wie schon die ganze Zeit. Kein Verständnis dafür warum Leute zu einem Konzert gehen, warum sie zu einem Sportevent gehen, eine Theatervorstellung, Oper, Kino, Messen und vieles mehr. Egoistische Einstellung.

  14. Re: Ich werde die nie verstehen...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.07.14 - 12:02

    Zookar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach das ist wieder einer dieser Momente wo diskutieren zu nichts führt :/
    > Respekt von anderen Menschen fordern, aber selbst zu Egoistisch sein.

    Sehr witzig...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Fachhochschule Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

MS Flight Simulator angespielt: Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert
MS Flight Simulator angespielt
Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert

Wie fliegt sich der Airbus 320neo? Golem.de hat es am PC ausprobiert - und von den Entwicklern mehr über den Flight Simulator erfahren.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Flight Simulator startet auf Steam und fliegt mit Valve-VR
  2. Microsoft Flight Simulator enthält eigenen Marktplatz
  3. Aerosoft MS Flight Simulator kommt auf 10 DVDs in den Handel

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer