Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sport: ESL One kommt auf Facebook

Endlich Exklusivrechte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich Exklusivrechte

    Autor: Baker 19.05.17 - 17:20

    Haben sie es tatsächlich geschafft den E-Sport genauso zu vermarkten wie den konventionellen Sport. Schade, das ganze hatte echt potential gehabt für neue Vermarktungsmodelle, welche moderner und zugänglicher sind. Naja, das ganze war schon abzusehen, als die 30 jährigen Kommentatoren anfingen Anzug und Krawatte zu tragen und die Spieler aussahen wie Litfaßsäulen.

  2. Re: Endlich Exklusivrechte

    Autor: Niaxa 19.05.17 - 23:24

    Ach ne.... Was hast erwartet bitte? Das irgend wer da Geld rein pumpt ohne das maximale Raus zu holen?

    Naja das Interesse ist eh eher beschränkt an dem ganzem. Sieht man auch hier in den Kommentaren. Ganze 3 bisher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Motan Holding GmbH, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Schweden: Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro
    Schweden
    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

    Der Internet Service Provider Bahnhof bringt einen sehr schnellen Zugang zu einem unglaublich günstigen Preis. Das Unternehmen ist Netzbetreiber und Aktivist für Bürgerrechte.

  2. Reverse Engineering: Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien
    Reverse Engineering
    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

    Was hält länger durch: das Smart-Home-Gerät oder der Server des Anbieters? Weil sie sich nicht auf den Hersteller verlassen wollen, haben zwei Hacker damit begonnen, Xiaomi-IoT-Geräte aus der Cloud zu befreien.

  3. Fritzbox 7583: AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken
    Fritzbox 7583
    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

    Supervectoring, Bonding und G.fast: Die neue Fritzbox 7583 soll Standards unterstützen, die in Deutschland aktuell oder künftig genutzt werden. Ansonsten handelt es sich um ein typisches AVM-Multifunktionsgerät mit Ethernet-Switch, WLAN-Modul und sogar einem S0-Bus.


  1. 12:32

  2. 12:00

  3. 11:29

  4. 11:07

  5. 10:52

  6. 10:38

  7. 09:23

  8. 08:40